An die Expertinnen für SS-Frühtests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moonchild13 22.01.11 - 08:38 Uhr

Hallo Mädels,

wenn ich am 11/12.01.2011 Eisprung hatte und einen 26 Tage Zyklus (also NMT am 26.01.), ab wann könnte ich mit welchem SS-Frühtest gut testen?

Merci vielmals im Voraus#blume
Moon

Beitrag von majleen 22.01.11 - 08:42 Uhr

Ein 10er könnte anschlagen. Muss aber nicht. Ich werd wohl nie verstehen, warum man so früh testen will #kratz
Ich persönlich würde nie vor ES+18 testen. Viel Glück #klee

Beitrag von kleinertiger81 22.01.11 - 09:27 Uhr

Ich wollte ja eigentlich auch nicht testen, konnts trotzdem nicht zurückhalten und was hab ich davon: Negativ.
Du hast ja recht, aber es ist sooooo schweeeer.

Beitrag von moonchild13 22.01.11 - 09:31 Uhr

;-)... ja, bin grade eh völlig daneben...hab keine Ruhe, zu warten, weil so viel Sch.. in meinem Leben passiert...

Beitrag von majleen 22.01.11 - 08:45 Uhr

Frühestens ab ES+10, aber wie gesagt, es muss nicht sein. Bist du dir sicher, dass der ES da war?

Beitrag von moonchild13 22.01.11 - 08:58 Uhr

Hallo liebe Majleen,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin mir ziemlich sicher, weil der CBM am 11. das erste Eisprungsymbol angezeigt hat und ich an dem Tag auch zufällig bei der FÄ war und die hat zwei Follikel gesehn und gesagt, in spätestens 24 h springen sie...

Welche Frühtests sind denn zu empfehlen?

LG
Moon

Beitrag von zora219 22.01.11 - 08:46 Uhr

Du kannst theoretisch an ES+12 mit nem 10er testen.
Am ES+12 hast du nen hcg-wert von 1,9-13,10 im Urin
Also kann der dann trotzdem noch negativ sein obwohl du positiv bist.

Ich würde grundsätzlich, nichtmal mit nem 10er vorm ES+13 testen.

Beitrag von zora219 22.01.11 - 08:48 Uhr

Oh,
also bei ES+10 hat man nen hcg-Wert von maximal 1,4 im Urin...
also da hilft auch kein 10er Test.

Beitrag von majleen 22.01.11 - 08:49 Uhr

Gabt hier aber schon oft genug.

Beitrag von moonchild13 22.01.11 - 09:00 Uhr

Hallo Zora :-)

ich glaub, ich warte doch bis NMT... hast Du auch nen Vorschlag für nen guten Frühtest und wenn ja, wo gibt's die zu kaufen, bei welchem Drogeriemarkt?

Merci#sonne
Moon

Beitrag von tina1406 22.01.11 - 08:59 Uhr

Bei meiner ersten SS war der Frühtest bei ES+12 dick positiv und ein 25er hatte einen hellen Strich.

Beitrag von zora219 22.01.11 - 09:11 Uhr

Also wenns net ums Geld geht würd ich eigentlich immer auf Clearblue zurückgreifen.
Nach 2,5 Jahren Kiwu hab ich mir letztens 10 10er-Tests für 8 Euro gekauft.
Alles ohne Schnick Schnack, das sind die Dinger die sie auch beim Frauenarzt verwenden.

Und klar kann ein Test schon sehr früh anschlagen. Er kann aber auch eben net. Des is alles Glückssache... frag mich nur warum ich nen Test machen soll, wenn dieser auch negativ anzeigen könnte obwohl es geklappt hat.
Dann kann ich auch ne Münze werfen.

Schau doch mal auf die Seite hier. Is alles ganz toll erklärt. Sie hat sogar ne Testreihe mit SST gemacht. (Sind auch viele dabei die vor NMT positiv angezeigt haben)
http://kiwu.winnirixi.de/hcg.shtml

Beitrag von moonchild13 22.01.11 - 09:33 Uhr

danke #blume

Beitrag von feroza 22.01.11 - 10:49 Uhr

schau mal in meine Fotos.