2. Zyklushälfte zu kurz - und nun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mialuise81 22.01.11 - 09:07 Uhr

Guten Morgen....

ich hatte lt. Ovu am 11 oder 12. Jan meinen ES, das war dann ZT. 21. oder 22.

Seit heute Morgen habe ich eine Schmierblutung, Einnsitungsblutung kann ich eigentlich fast ausschließen, da mir bis gestern die Brüste auch noch sehr weh taten, das ist seit heute auch weg.

Also kommt wohl die Mens, bin ja dann erst ES +9 oder 10. Somit ist die 2. Zyklushälte ja viel zu kurz. Muss ich mir da jetzt schon Sorgen machen? Oder kann das mal vorkommen?

Ich habe keine Kurve, werde ich wohl im nächsten Zyklus dann mal anlegen.

Danke

LG

Beitrag von 79nina 22.01.11 - 09:14 Uhr

Also wenn das einmal passiert kann das wohl ein Ausrutscher sein.

Wenn das aber öfter der Fall ist kann das eine GKS sein. Hier könnte Mönchspfeffer helfen, den würde ich aber erst nach Untersuchung beim FA nehmen!

Beitrag von karolin84 22.01.11 - 09:19 Uhr

Hallo, das hatte ich auch immer ein zwei Tage vor der Mens. Ist glaub ich nicht schlimm, ist ja nicht richtig blutig oder?

Beitrag von zora219 22.01.11 - 09:21 Uhr

Ich will dir jetzt bestimmt keine Angst machen.
Aber ich würde lieber net noch n paarmal abwarten, ob es noch öfter mal kommt.
Ich hatte auch ne verkürzte zweite Zyklushälfte und das dann aber bei späten Eisprüngen, in etwa wie bei dir. Also hatte immer Zyklen zwischen 35 - 45 Tagen.

Geh zum Frauenarzt und lass das abklären. Kriegst bestimmt Utro verschrieben.
Bist mit 29 ja net alt, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich der Kiwu noch gefühlt ewig hinziehen kann, mit so nem Käse.

Beitrag von mialuise81 22.01.11 - 09:56 Uhr

Nee, ist noch keine richtige Blutung, aber sie kommt spätestens morgen. Hatte vorher auch noch nie Zwischenblutungen oder sowas in der Art.

Ist auch definitiv der 1. Zyklus mit so einer kurzen 2. Hälfte. Wenn es im nächsten Zyklus nochmal vorkommt werd ich dann wohl mal zum Doc gehen.

Wenn ich jetzt Tempi messen will, dann fange ich morgen an, oder?

LG