Bläschen im Mund

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tweety111 22.01.11 - 09:14 Uhr

Hallo ihr,

meine Kleine (13 Monate) hatte gestern über 39 Grad Fieber und ich hab beim KiA angerufen.
Ihr Papa ging mit ihr dann hin, ich kann nich weil ich seit Montag mit Grippe flach lieg.

Der KiA sagte sie hat Bläschen im Mund und hat uns Kamistad Gel aufgeschrieben das wir ihr in Mund geben soll.

Aber äh wie?! Kommt das überhaupt dahin wo es soll? Kann man da nich noch was anderes machen oder geben?

Lg

Beitrag von nana141080 22.01.11 - 12:35 Uhr

Hi,

das sind Fieberbläschen. Wenn sie sie nicht stören brauchst du nix machen. Wenn doch, dann gib ihr Kamillen-oder Salbeitee.

Kamistad machst du dir auf die Finger und reibst es ihr im Mund ein. Ganz schnell. Doch doch, da bleibt alles dran. Die Mundschleimhaut ist echt schnell im aufnehmen. Überleg mal wie schnell du etwas merkst im Mund ;-)

LG Nana