clearblue monitor

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fury13 22.01.11 - 09:22 Uhr

hat jemand erfahrung mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor ???
bei wem hats geklappt und wie lange hats gedauert??

Beitrag von pippi-langstrumpf-33 22.01.11 - 09:43 Uhr

Ich habe ihn. Bei mir hat's 4 Zyklen gedauert .

Ich fand ihn tatsächlich hilfreich, weil sich durch den Monitor herausgestellt hat, daß mein Eisprung bei einer eigentlich normalen Zykluslänge von 27-29 Tagen immer früher als gedacht war. Das Gerät hat immer schon bei ZT 11 oder 12 ausgeschlagen.

Also: Ich fand ihn gut, auch wenn die Stäbchen unverschämt teuer sind.

Benutze ihn jetzt für das zweite Kind im sechsten Zyklus. Noch hat es nicht geklappt.

Grüße,

Tina

Beitrag von sabinelindmeier 22.01.11 - 09:56 Uhr

Hallo,
ich finde die Stäbchen gar nicht so teuer. Im Vergleich zu anderen Ovus aus der Drogerie.... denn da ksoten oft 5 Tests zwischen 12 und 16 €.
Ich bestelle die Stäbchen über Ebay direkt in GB und habe für 20 Stäbchen 23 € bezahlt.

Viele Grüße Sabine

Beitrag von glimmerofhope 22.01.11 - 11:39 Uhr

Huhu,


bei mir hat es im 1.Zyklus mit dem Clearblue Monitor geklappt. Meine Freundin ist damit im 3.ÜZ, mal sehen ob es dieses mal klappt.

LG Nadine 13.SSW

Beitrag von saandri 24.01.11 - 23:02 Uhr

Der CB-Monitor hat bei mir den Eisprung leider nicht korrekt erkannt. Die Handhabung war gut (wenn einem Urintests nichts ausmachen), aber den Preis der Teststäbchen fand ich deftig.

Ich bin dann nach dem Rat von meiner FÄ auf cyclotest baby umgestiegen und wurde damit im 2. ÜZ schwanger.

Ich drück Dir fest die Daumen ;-)

#winke#winke#winke