wie sicher sind sst?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mala86 22.01.11 - 10:12 Uhr

Hallo!

hab heute morgen einen sst gemacht...war negativ...bin seit 2 tagen überfällig...taste meinen mumu immer wieder ab er ist sehr weit hinten und hart. hab immer ein leichtes ziehen in der rechten leistengegend. normalerweise habe ich meine tage regelmässig und immer mit blähbauch, hab ich jetzt nicht, und halt die typischen mensschmerzen!!

hab mit einem billigtest getestet...ist es möglich dass er ein falsches resultat anzeigt??? als ich ihn raus nahm hatte er ein paar salzkörner drann, da das säckchen (gegen feuchtigkeit glaube ich) kaputt ging

hatte das von euch auch jemand??

danke für die hilfe

liebe grüsse

Petra

Beitrag von beylana 22.01.11 - 10:15 Uhr

Hi,

woher weißt du dass du überfällig bist?
Konntest du deinen ES anhand von Ovus oder
ZB bestimmen?
Nach zwei Tagen Überfälligkeit müsste er
nämlich schon positiv anzeigen falls du
schwanger bist.

LG

Beitrag von bannabi 22.01.11 - 10:15 Uhr

welchen test hast du denn gemacht???

ich zB hab letzten zyklus bei NMT+1 getestet...negativ leider...
bei NMT+7 kam dann die olle rote welle doch noch....

normalerweise kommt die schon vor dem NMT balken...
deshalb war ich extrem hibbelig.... <.<