Sooo antriebslos heute *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarosina1977 22.01.11 - 10:15 Uhr

Hi Mädels.

Also, heute bin ich echt wie gerädert. Meine Beine fühlen sich an, als seien sie voller Blei. Jeder Handgriff findet in Zeitlupe statt. Ich schleppe mich zwischen den Zimmern hin und her und eigentlich wollte ich heute so viel machen.
Ich habe eine echt ausgefüllte Woche hinter mir, hatte gestern abend noch einen dienstlichen Termin, der aber nicht so lange dauerte. Heute abend muss ich wieder dienstlich ausrücken. Dazwischen würde ich einfach gerne noch ein bisschen Haushalt machen, denn der blieb die ganze Woche liegen, wegen meiner vielen Aufträge, die mir viel Spaß machen.

Mein Mann hat heute Dienst, ist also auch nicht da, deshalb können wir nicht zu zweit Spaß im Haushalt haben. Meine Tochter macht Wochenendferien bei ihren Großeltern. Müde bin ich nicht mal so sehr. Habe fast 15 Stunden geschlafen.

Aber ich bin so unmotiviert, so schlapp, so faul... - ich kenn das gar nicht von mir. Ich bin von Haus aus eher sehr temperamentvoll.

Puh, heute ist mir einfach alles zu viel. Aber die vollen Wäschekörbe mit Bügelwäsche...die nerven mich trotzdem!!!

Danke fürs Lesen. Wollte einfach nur mal abjammern.


Beitrag von corinna.2010.w 22.01.11 - 10:17 Uhr

huhu

wer kennt das nicht, die phase hab ich in mom auch.

der körper leistet eben sehr viel. der bereitet ein leben in dir vor, da darf man auch mal erschöpft sein obwohl man nix gemacht hat.

hör auf deinen körper, wenn du nich mehr kannst, dann keep cool und setz dich hin , egal wie schwer es ist.


lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw#baby

Beitrag von nanunana79 22.01.11 - 10:18 Uhr

Ach dann gönn Dir doch einfach mal die Ruhe wenn Du schon mal sturmfrei hast. Mach wonach Dir ist und wenn es auf der Couch liegen und fernsehen ist.....

Schönes WE

Beitrag von sarosina1977 22.01.11 - 10:20 Uhr

Hi Du.

Danke für Deinen Rat - aber irgendwie krieg ich das mit meinem Gewissen nicht auf die Reihe. Ich bin so ein "Schaffer" - immer irgendwas am machen.
Eigentlich wollte ich heute auf eine Motorradmesse im Nachbarlandkreis. Aber die 40 Kilometer, die da dazwischen liegen, scheinen mir wie ein unüberwindbarer Berg...

Ich kenn das halt von mir nicht, diese Schlappheit. Nur wenn ich krank bin. Und dann bin ich meist so krank, dass ich vor lauter Fieber echt nicht mehr hochkomme.

Nun denn. Da muss ich durch...

Beitrag von corinna.2010.w 22.01.11 - 10:22 Uhr

huhu

ja das wird dich abernoch die ganze ss ein wenig begleiten,

ich bin genauso wie du ich kann mich erst hinsetzen wenn alles gemacht ist. aber ich nun gelernt das ich es mal liegen lasse.

denn ich hab zu viel stress un mach zu viel un zu schnell.
mein FA hat mir ruhe verordnet... :/

Beitrag von sarosina1977 22.01.11 - 10:25 Uhr

Danke für Dein Verständnis...

mir geht es genauso: Ich mache viel und ich mache alles ganz schnell. Ich wirble quasi immer nur herum.

An sich macht mir das nix aus und ich brauche auch immer einen gewissen Druck - dann komme ich so richtig in Fahrt.

Aber heute bin ich so richtig ausgebremst.

Naja. Ich will wenigstens nachher kurz in die Stadt fahren, und Spezialfutter für unsere Fischbabys besorgen.

Beitrag von corinna.2010.w 22.01.11 - 10:27 Uhr

ja klar.

ich kenne es ich bin dann irgendwann vom zu lange rumsitzen so genervt und sauer un hippelig ... das ich was machen muss um zu wissen (okay dies un das haste gemacht)...

na ja ..aber versuch dich bisschen auszuruhen denk dir einfach du darfst das , ist alles normal bist nich faul un dann gehts schon:D

un immer um die hälfte langsamer machen, renne nich reisen schritte , pese nich druchn laden sondern gemütlich,

:)

Beitrag von sarosina1977 22.01.11 - 10:32 Uhr

Noch eine Frage: Kennst Du das auch, dass Du nicht nur körperlich träge bist, sondern auch im Kopf? Also ich habe heute das GEfühl, als hätte ich nur Watte im Schädel! Ich habe kein Kopfweh, keine Schwindelgefühle - aber so richtig fit beim Denken bin ich auch nicht. Ich könnt mich grad wieder ins Bett schmeißen und schläfeln...

Zum Glück hab ich einen so tollen Mann! Der sagte die ganze Woche schon, dass ich langsam machen soll. Dass ich jetzt mal hinsitzen/hinliegen soll. Und immer wieder hörte ich: "Jetzt lass die Küche Küche sein. Ich mach das schon". Aber bis er das gemacht hat...das dauert mir einfach zu lange. Da mach ich das lieber selber...#schein

Beitrag von corinna.2010.w 22.01.11 - 10:37 Uhr

hehe

ja klar manchmal ist dein ganzer körper auf sparflamme weil er sich ganz un gar auf die ss konzentriert,

das wichtigste ist wirklich das du auf deinen körper hörst :)

kannst ja auch mal ne nachricht schreiben, ist manchmal bessr als hier im forum.