6. Geburtstag - was haben sich Eure Mädels gewünscht?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von ceebee272 22.01.11 - 11:00 Uhr

Hi zusammen,
unsere Tochter bekommt dieses Jahr zu ihrem 6. Geburtstag von beiden Großeltern ihren Schulranzen.
http://www.schulranzen.com/Scout/Nano%20Active%20Lite%20Set/Flamingo_768
Sie hat ihn sich ausgesucht, er passt wie angegossen und allen Beteiligten hat er am besten gefallen. Dass wir ihn auch gekauft haben, hat sie nicht mitbekommen und so wird es auch eine schöne Überraschung werden...
Wir schenken ihr die ersten Reitstunden, ein paar Ohrringe und das Monopoly Spiel.
Wünsche an sich äussert sie keine, ich habe aber das ganze Jahr über aufgepasst und verschiedene Dinge im Hinterkopf...
Wünschen sich Eure Mädels gezielt etwas, fragt ihr sie danach oder passt ihr auch das Jahr über auf und kauft dann?
Ceebee

Beitrag von sanne2209 22.01.11 - 11:10 Uhr

Ich frage was sie sich wünschen und schau ob wir das kaufen können oder wollen.

Ich kaufe keinen solchen Ranzen, ich kann und will keine so große Summe ausgeben.

Bei uns laufen die Kinder in der Grundschule nur mit ganz wenig Material im Ranzen rum.

Sanne

Beitrag von sillysilly 22.01.11 - 13:09 Uhr

Hallo

stolzer Preis für den Schulranzen, aber wenn es die Großeltern sponsern #bitte


Mein Tochter wünschte sich zum 6.ten Geburtstag
- Ohrlöcher stechen
- eine Barbie
- ein Barbiepferd

Sie bekam von uns noch ein Spiel, ein tolles Traummädchenkleid

Ich horte das ganze Jahr Angebote, Geschenke - was ich den Kindern gerne schenken will
Und dann erfülle ich ihr halt auch ein paar gezielte Wünsche

Aber ich denke Reitstunden, Ohrringe und ein Spiel reichen ja auch schon aus.

Wir schenken oft noch einen Ausflug, oder ins Kindertheater

Grüße Silly

Beitrag von ceebee272 22.01.11 - 18:22 Uhr

Hallo,
ja, der Ranzen ist teuer, aber er hat am besten gepasst und wir wollten einfach den mit dem zusätzlichen Licht.
Ich horte auch das ganze Jahr über und schlage bei Angeboten zu. So hab ich immer was in petto.
Ceebee

Beitrag von kleiner-gruener-hase 22.01.11 - 17:05 Uhr

Unsere Große wird im April 6.

Sie wünscht sich einen MP3- Player, verschiedene Barbie Zubehör Sachen, eine Reithose und einen Schreibtisch mit Stuhl.

Ich finde der Schulranzen sollte kein Geburtstagsgeschenk sein, den bekommt sie sowieso, denn sie braucht ihn.

LG

Beitrag von ceebee272 22.01.11 - 18:19 Uhr

Hi
wir sehen das etwas anders: einen Schulranzen braucht sie, aber da er etwas teurer ist, möchten wir ihn ihr nicht einfach nur so zwischendurch geben. Einen Schreibtisch und Stuhl braucht deine ja auch, also ist es streng genommen auch kein richtiges Geburtstagsgeschenk, oder ;-)
Ceebee

Beitrag von freyjasmami 22.01.11 - 18:40 Uhr

Nee, Schreibtisch und Stuhl braucht sie nicht zwingend!
Außerdem wünscht sich ihr Kind beides, oder hat sich eure auch den Ranzen zum Geburtstag gewünscht?

Meine Große bekam von uns damals auch zum 6. Geburtstag einen aufgearbeiteten Schreibtisch (habe einen schwarzen Sekretär mit Rollverdeck ersteigert, abgeschliffen, weiß gestrichen und girlylike mit Serviettentechnik und Glitzer verziert) mit Lampe, Drehstuhl und Füllung (Bastelzeug, Malsachen).
Sie hat halt schon immer gern gebastelt und gemalt und hatte solange einen Minischreibtisch von Ikea, der aber aus allen Nähten platzte.

Brauchen tut sie ihn bis heute (wird im April 9) eigentlich nicht wirklich. Die meisten Schulsachen liegen in der Schule, Hausaufgaben werden zu 95 % im Hort erledigt und ansonsten am Küchentisch.
Ist eigentlich hauptsächlich Stauraum.

Aus heutiger Sicht würde ich keinen extra Schreibtisch mehr anschaffen.

Meine Tochter bekommt auch immer mal wieder Kleidung oder Praktisches. Aber nicht als einzigstes Geschenk von einer Person. Wir teilen das immer auf.

LG, Linda

Beitrag von kleiner-gruener-hase 22.01.11 - 20:07 Uhr

Nö, sie bräuchte rein theoretisch KEINEN Schreibtisch! Und genau deswegen ist es ein Geburtstagsgeschenk!

Und einfach so zwischendurch bekommt sie den Ranzen nicht- sondern als Geschenk zum Schulbeginn!