SABBERN!!!! Wann hört das endlich auf?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ingrid29 22.01.11 - 11:34 Uhr

Hallo,

mein Großer wird nun am 02.02.11 2 Jahre jung und sabbert mehr denn je...in der Zahnungszeit hat er natürlich auch gesabbert aber jetzt, wo er sicher schon steit nem halben Jahr alle Zähne hat (laut Zahnarzt) sabbert er ohne Ende und es rinnt direkt aus seinem Mund, selbst beim reden!

Wann hört das endlich auf? Dachte immer, wenn alle Zähnchen da sind ist das gesabbere auch vorbei?!?

Liebe Grüße, Ingrid

Beitrag von amadeus08 22.01.11 - 11:43 Uhr

hat er denn alle Zähne oder hatte er alle, die man zu diesem Zeitpunkt hat? Also viele haben ja so mit 1,5 bis 2 Jahren 16 Zähne und die letzten vier kommen dann etwas später.

Ähm und was meinst Du laut Zahnarzt??? Also ich weiß, dass mein Kleiner gerade 15 Zähne hat und der 16te in den nächsten Tagen kommt.........ich denke Du weißt doch auch, wieviele Zähne er hat oder?
Das Sabbern ist ja meist Ausdruck, dass wieder neue Zähne kommen oder gerade da sind, da ist dann vermehrter Speichelfluss im Spiel. Sollten die Zähne wirklich alle da sein und das schon lange, dann solltest Du das mal beim Arzt ansprechen. Es kann natürlich auch andere Gründe geben.

Lg

Beitrag von bienemirja 22.01.11 - 20:03 Uhr

Also es würde mich wundern, wenn er so früh schon alle Zähne hat. Die letzten 4 Backenzähne machen sich doch recht spät auf den Weg. Die tun zwar nicht doll weh, aber die Kinder sabbern recht viel. Macht meine auch gerade und sie ist 27 MOnate alt.

Beitrag von lebensinhalt 22.01.11 - 21:31 Uhr

hallo ingrid,
ich kann dich gut verstehen.

unser kleiner ist im dezember 2 geworden. er hatte diese "sabber-problem" bis
vor kurzen. immer meinte der kinderarzt oder bekannte/ freunde, das müsste an den zähne liegen. definitiv hat er aber nicht pausenlos zähne bekommen aber er hat ständig gesabbert, vor allem beim konzentrierten spielen...etc.

bei der letzten untersuchung meinte der ki-arzt dann, dass dieser speicher-schluck-reflex bei einigen kindern eben erst sehr spät einsetzt.
so war es wohl bei unserem kleinen. ich habe schon nicht mehr daran geglaubt aber auf einmal, fast von einem tag auf den anderen hat es aufgehört...

vielleicht jetzt nicht ein direkter tipp
aber etwas zur beruhigung.
es wird wirklich besser!

liebe grüße,
lebensinhalt

Beitrag von ingrid29 23.01.11 - 15:05 Uhr

Louis hat seit 5 Monaten 20 Zähnchen, also komplett!!

Er hat sehr früh mit Zähnchen kriegen angefangen, er war gute 4 Monate wo die ersten beiden durchgekommen sind!

Naja, es wird ja vergehen, haben in 2 Wochen U7 und da werd ich mal den KiArzt fragen...

...danke Euch für Eure Antworten,

LG, Ingrid

Beitrag von fbl772 24.01.11 - 10:32 Uhr

Liebe Ingrid,

bei uns sind auch bereits seit Monaten alle Zähne da, und trotzdem wird noch gesabbert, was das Zeug hält .... Ich erinnere ihn schon hin und wieder mal die Spucke zu schlucken und dann tut er es auch, aber trotzdem haben wir ständig eine Kinnpfütze auf dem Shirt ..... Ach ja, er ist jetzt übrigens 2,5 Jahre ....

Allerdings bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, den Kia deswegen zu befragen ....

VG
B