Ich schon wieder... Kindersitz 9-36 Kilo. Empfehlung??

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jacky1983 22.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo.... lol
Mir fällt grad wieder ne Frage ein, sorry fürs Dauerposten. #schwitz

Also unser Baby kommt bald in den nächsten Sitz und ich hatte nicht vor noch einen Römer zu kaufen, er soll in den von seinem Bruder.

Sein Bruder ist aber selbst noch soo klein und kann noch nicht in einen Sitz ab 15 Kilo.

Er sitzt bei Oma in einem Sitz der ab 9 Kilo geeignet ist.
Den haben wir aus dem Internet.
Der Sitz ist eig gut, nur der ''Knopf'' zum Anschnallen ist Mist!!! :-[

Ich hätte gern nochmal so einen, aber ein Fachgeschäfft gibt es nicht wirklich in der Nähe und ich dachte ich bestell nochmal einen im Internet.

Gibt es hier jemanden, der so einen Sitz hat und damit zufrieden ist??

Sowas meine ich: http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=Kindersitz+9-36+Kg&rt=nc&LH_BIN=1&_sc=1&_sop=15&_trksid=p3286.c0.m301

Auch hier freue ich mich über erfahrungen. :-D

lg und allen einen tollen Tag.

Beitrag von arienne41 22.01.11 - 12:36 Uhr

Hallo

Wir haben eine von Kiddy.

http://cgi.ebay.de/Kiddy-Life-pro-velour-blau-Auslaufmodell-ohne-Spielz-/120671724237?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item1c189862cd

Ich bin sehr zufrieden.

Sie haben als 9-36 kg Sitz am besten abgeschnitten und danach gehe ich.
Im Ernstfall muß er was aushalten.

Beitrag von nana141080 22.01.11 - 12:40 Uhr

Hi,
du solltest auf keinen Fall so einen billigen Sitz kaufen wo du nicht weißt wie er getestet wurde!

Schau da lieber beim ADAC oder Stiftung Warentest.

VG Nana

Beitrag von karna.dalilah 22.01.11 - 12:52 Uhr

Wir haben den von Storchenmühle, da passt unser 4 jähriger noch mit dem 5-Punkt Gurt rein.
Ich würde den Rat einer Verkäuferin folgen, die da sagte: Der Sitz muss zum Kind passen, also mit dem Kind zusammen den Sitz kaufen und Probesitzen und Probeanschnallen lassen.
Wir hatten auch in der Vorauswahl einen anderen Sitz, allerdings saß unser Junior nicht gut drin und fühlte sich eher eingeklemmt.

Beitrag von cherry19.. 22.01.11 - 13:20 Uhr

Hallo,

ich habe leider auch nicth die finanziellen Mittel, um einen Römer für meine zwei Kinder zu kaufen. Ich MUSS günstige Varianten bevorzugen.

Ich habe mich einschlägig mit dem Thema befasst und habe für meine Tochter nen knallroten und meinen Sohn einen qietschgrünen von dem Racer gekauft. Meine zwei waren hin und weg und ich finde, sie sitzen gut darin. Ich bin mit beiden Sitzen sehr zufrieden.

Janine

Beitrag von arienne41 22.01.11 - 13:33 Uhr

Hallo

Na dann hoffe ich das euch nie was passiert.

Im absoluten Ernstfall hängt das Leben Deiner Kinder davon ab.

Unser Sitz kostete damals bei Ebay neu + Versand 140€. Den haben wir nun 5 Jahre also keine 30€ pro Jahr.

Für mich gilt, ich kann mir ein Auto leisten dann kann ich mir auch einen ordentlichen Sitz leisten.

Sparen kann ich an anderen Dingen.

Beitrag von sam239 22.01.11 - 13:57 Uhr



"Jeder Sitz ist besser, als gar keiner" oder nur eine Sitzerhöhung!

Beitrag von cherry19.. 22.01.11 - 15:58 Uhr

Das ist ja schön für dich, wenn DU das kannst. Ich kann nicht mal eben 280 EUR bezahlen, wenn ich nur 500 EUR für 4 Personen zum Leben habe und ich mein Auto trotzdem halten möchte.

Die Sitze sind getestet von ADAC und Stiftung Warentest. Sie sind nicht durchgefallen. Sie haben natürlich keine 1er Bewertung, jedoch auch keine 6er. Ich kann mir nunmal keine 1-A-Qualität leisten. Ich hab den Mittelweg nehmen müssen.

Irgendwo ne lustige Rechnung 30 EUR im Jahr. Gib mir den Händler, der mich das so bezahlen lässt? Ich muss es bar bezahlen und ich brauchs im Doppelpack. Und in dem von dir genannten Beispiel wären es 280 Glocken auf einmal. Sorry, das geht nicht. Und gebraucht kauf ich nix. Denn das ist mir zu gefährlich.

Im Übrigen verwende ich kein Persil oder Ariel, weil das am besten Waschen soll; Ich fahre keinen BMW, Audi oder sonstwas für nen Schlitten, weil der am sichersten fährt, Ich kaufe keine Lebensmittel aus dem Reformhaus.

Und doch: Ich wasche mit Waschmittel, was günstiger ist und meine Wäsche ist trotzdem sauber. Ich fahre einen Dacia, der mich genauso nach A oder B bringt, nur langsamer und günstiger und ich kaufe meine Lebensmittel im Discounter (Gemüse bevorzugt gefroren) und denke, ich ernähre mich trotzdem gesund.

Ich kann mir nunmal keine Sitze in der Preisklasse leisten. Trotzdem haben beide einen Sitz bekommen, der getestet wurde, der neu ist und von dem ich mir sicher bin, dass er seine Dienste leistet.

Aber danke für die Wünsche, dass uns nichts passieren wird. Das hoffe ich natürlich auch - unabhängig von den Sitzen. Und mal ganz blöde gesagt, kann dir keiner versichern, dass mit deinem Kindersitz deinem Kind nichts passiert.

Ich möcht es gar nicht abstreiten, dass dein Sitz evtl. wirklich besser ist. Aber eben nicht meine Preisklasse.

Beitrag von nana141080 22.01.11 - 16:31 Uhr

man kann bei myToys super gut getestete Sitze Monatlich abbezahlen. Oder, man kauft bei eBay einen gebrauchten. ich hab gerade unseren Storchenmühle Starlight Sp für 98€ weiter verkauft. Der war ganz ok in den bewertungen, mir aber zu sperrig.

Den Maxi Cosi ab 15 Kg hab ich aufm Flohmarkt einer Bekannten abgekauft. Für 20€. Der ist mit "gut" getestet.

Es gibt so viele Möglichkeiten gutes günstig zu kaufen.

Deine Ausführungen finde ich total unpassend. Und warum betonst du so sehr das du "gefrorenes Gemüse" kaufst? Meinste da sind dann weniger Schadstoffe dran?#rofl#schein

Kleiner Tip: frisches Gemüse ist TK Gemüse immer zu bevorzugen.
Wenn du weißt wann das Obst und Gemüse geliefert wird, kannst du sehr gute Ware kaufen. TK Gemüse sollte Ausnahme sein.

VG Nana

Beitrag von cherry19.. 22.01.11 - 16:38 Uhr

Echt? Woher hast du deine Quelle bzgl. Gemüse? Ich habe mal einen Bericht gesehen, in dem was anderes gesagt wurde. Es wird ja schockgefroren und demnach bleiben Vitamine doch auch gut erhalten. ???

Ok, das mit Toys wusste ich nicht. Das wäre natürlich ne Möglichkeit gewesen. Wäre eine Überlegung wert, umzusatteln. Danke für den Tipp.

Beitrag von nana141080 22.01.11 - 17:29 Uhr

TK gemüse ist zu bevorzugen wenn man sieht oder weiß das dass Gemüse nicht mehr frisch ist. Nur dann hat TK Gemüse mehr Vitamine. Aber im direkten Vergleich schneidet es schlechter ab.
Ich hab ja nix gegen TK Gemüse. Aber es sollte eben eine Ausnahme sein.

Mein Onkel ist Gemüsehändler in 3.Generation, meine Mutter ist Marktleitung in einem Discounter und eine Bekannte ist Ernährungsberaterin.
Dazu kommt das ich viel lese und mich besonders Lebensmittel interessieren.

WWW.foodwatch.de ;-)

Ach ja, nicht zu vergessen die Jahre bei Weight Watchers. Da lernt man nebenbei auch viel *lach*

Beitrag von cherry19.. 22.01.11 - 18:03 Uhr

Hm, gut zu wissen. Ich war immer anderer Annahme. Aber ok, ich habe mich damit nicht weiter befasst, sondern nur diesen einen Bericht dazu mal gehört. Wir nehmen zusätzlich auch die Produkte von Nutrilite. Schon einmal gehört? Wir haben sie lange jetzt nicht genommen gehabt und vor einiger Zeit wieder angefangen aus bestimmten Gründen. Ich muss sagen, es ist der Hammer, wie sich das Zeugs positiv auf meine Haut (Schuppenflechte) auswirkt.

Danke nochmal.

Beitrag von nana141080 22.01.11 - 18:42 Uhr

ich halte nichts von nahrungsergänzungsmitteln.

Schau mal (ziemlich weit unten):

http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/aktuelles1/show.php3?id=177&nodeid=26&nodeid=26

Beitrag von cherry19.. 23.01.11 - 18:35 Uhr

Nutrilite ist aus reinen Nahrungsmitteln hergestellt. Man zahlt auch nur 7 Prozent Umsatzsteuer. Ist nicht zu vergleichen mit angerührten Präperaten ;-)



Beitrag von dina131283 22.01.11 - 19:48 Uhr

"Es gibt so viele Möglichkeiten gutes günstig zu kaufen."

Richtig! Deswegen nehm ich auch lieber nen gut bewerteten "billigen" Sitz, als einen gebrauchten, wo ich nicht weiß was mit dem schon passiert ist.
Da muss nur ein kleiner Haarriss dran sein!


Beitrag von cherry19.. 22.01.11 - 20:04 Uhr

DAS seh ich genauso. Gebraucht würde ich nie einen Kindersitz kaufen.

Beitrag von letoline 23.01.11 - 18:45 Uhr

hallO!

Ich habe den hier
http://www.mytoys.de/Cybex-Auto-Kindersitz-Pallas-Moonlight-2011/Auto-Kindersitz-Pallas/Cybex/KID/de-mt.ba.br01.15.09/2066183

Nur hat er im August noch 150 euro gekostet o.O
was für ein Preisunterschied!

Der ist Spitze, super bequem, der Stoff ist nicht so widerlich wie bei den billigen Stoffen, find die Bezüge sehen immer so unbequem aus bei den günstigen Sitzen.
Und der kleine liebt seinen Sitz, obwohl er mal in nem normalen Gruppe 1

lg Daniela

Beitrag von letoline 23.01.11 - 18:49 Uhr

von der Farbe hab ich den hier http://www.baby-markt.de/Autositze-und-Fahrradsitze/Kindersitz-9-bis-36-kg/Cybex-Pallas-fix-Autositz-Navy-Blue-Dark-Blue.html nur ohne isofix, passt super zu meinen dunkel blauen golf 3#verliebt
Vielleicht hast du Glück und findest noch einen vom letzten Jahr, da kosteten die wirklich weniger, schon krass das die aufeinmal so extrem teuer geworden sind

Beitrag von letoline 23.01.11 - 18:51 Uhr

hier zb http://cgi.ebay.de/CYBEX-1-2-3-KINDERSITZ-PALLAS-RAVEN-NEU-/270695816738?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3f06ba5e22

jaha ich hab zu viel langeweile... ne eigentlich nicht, drück mich nur so gerne vor meiner arbeit...