hat jemand schöne taufsprüche zur hand???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von happymomi 22.01.11 - 12:02 Uhr

hallole,

wir brauchen noch einen aber bisher keine gefunden die uns gefallen.


wäre dankbar für eure hilfe beim suchen#winke

Beitrag von rainbowbrite81 22.01.11 - 12:17 Uhr

Huhu

Ich kenne drei Sprüche, die mir gefallen würden:

"In deinem Herzen möge die Gewissheit wohnen, daß nach jedem Unwetter ein Regenbogen leuchtet."


"Deine kleine Hand in meiner großen,
so zart und weich.
Du greifst nach den Sternen.
Ich will sie für dich holen, bis du groß genug bist,
um selbst danach zu suchen."

Was witzigeres:

"Wir bringen ein Kind zur Taufe.
Gott gebe, daß es bald laufe.
Wir wünschen, daß es gedeihe
und nicht zu oft schreie."

Vielleicht ist da was für euch dabei.
Liebe Grüße#winke

rainbow

Beitrag von simone1678 22.01.11 - 12:31 Uhr

Hallo!

Wir hatten den hier:

Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir (Psalm 139,5)

Oder schau mal hier:

http://www.eltern.de/baby/4-8-monate/taufe-bibelzitate.html

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von nina1511 22.01.11 - 13:19 Uhr

Hallo,

der Taufspruch den wir für Simon vor 4 Jahren auserwählt haben war folgender#verliebt:
"Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, dass sie dich auf Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest"Psalm 91,11.12

Für Josephine haben sind wir uns noch nicht ganz schlüssig, haben aber auch noch etwas Zeit. Sie wird erst im Mai getauft.
Mir würden für die Maus folgende gefallen:

#proJosua 1,9 "Laß dich durch nichts erschrecken und verliere nie den
Mut; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du "
auch gehst"

oder

#pro"Du stellst meine Füße auf weiten Raum."
(Ps 31,9b)

Diese beiden sind meine Favoriten. Schön finde ich auch noch diese beiden:

Josua 1,5 "Niemals werde ich dir meine Hilfe entziehen, nie dich im Stich lassen"

oder

Psalm 139,14:"Ich danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, und das erkennt meine Seele wohl"

Mal schauen welcher es letztendlich für Phine wird. Vielleicht ist ja auch einer dabei der Euch gefällt.

#herzlich Grüße
Nina mit Simon (4) und Josephine (12 Wochen)




Beitrag von queenofrain 22.01.11 - 13:19 Uhr

wir hatten die:

Gott spricht: Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. (2. Mose 23,20)


5 Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand, 6 daß dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts.
7 Der HERR behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele; (4. Mose 6.24) 8 der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit Psalm (121)

Die hier stehen noch in meiner Sammlung:
1. Mose 28,15
Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst, und will dich wieder herbringen in dies Land. Denn ich will dich nicht verlassen, bis ich alles tue, was ich dir zugesagt habe

1. Samuel 16,7
Denn Gott sieht nicht auf das, worauf ein Mensch sieht. Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; Gott aber sieht das Herz an.

Jesaja 60,20
Deine Sonne wird nicht mehr untergehen und dein Mond nicht den Schein verlieren; denn Gott wird dein ewiges Licht sein.

Psalm 20,5
Er gebe dir, was dein Herz begehrt, und erfülle alles, was du vorhast!

Psalm 121,5-8
Gott behütet dich; er ist dein Schatten über deiner rechten Hand, dass dich des Tages die Sonne nicht steche noch der Mond des Nachts. Er behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele. Der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit!

Psalm 139,9
Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äussersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.

Sirach 14,14
Versäume keinen fröhlichen Tag, und lass dir die Freuden nicht entgehen, die dir beschieden sind.

4. Mose 4, 24
Der Herr segne dich und behüte dich


Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.
- Psalm 139,5 –


Möge Gott dich stets begleiten auf dem Weg der vor dir liegt, möge er dir immer zeigen, dass er dich unendlich liebt."

Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der HERR allein lenkt seinen Schritt. (Sprüche 16,9)


Siehe, ich habe dir geboten, dass du getrost und unverzagt seist. Lass dir nicht grauen und entsetze dich nicht; denn der HERR, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.
Jos 1,9

Erforsche mich Gott, siehe mir ins Herz: Prüfe mich und erkenne, wie ich's meine, und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.
Ps 139, 23f.

Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.
Spr 2,10f.

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1 Joh 4,16b
Jeremia 32,41

2 timotheus 1,7

Gott hat dir nicht einen geist der Verzagheit gegeben sondern den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.


Weltliche Sprüche gibt es ja einige - sind bei evangelischen Taufen wohl aber nicht möglich bzw. gern gesehen.

LG

Alexandra

Beitrag von steffilu74 22.01.11 - 15:30 Uhr

Joshua's Taufspruch:

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.
Ps 23,6

Joel's Taufspruch:

Du hast mich gebildet im Mutterleibe Ich danke dir dafür, daß ich wunderbar gemacht bin;
aus dem Psalm 139

Schau aber mal bei

http://www.taufspruch.de

Beitrag von only_love 22.01.11 - 19:34 Uhr

Hallo :)

der Taufspruch gefällt mir sehr gut:

Kommt irgendwo ein Kind zur Welt.
Ein Engel sich daneben stellt, und Tag für Tag und Nacht für Nacht
ein Leben lang es nun bewacht !!

Lg Susanne