Krankenhaus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mikusch26 22.01.11 - 12:05 Uhr

Hallo,
muss mich mal ausheulen.Bin jetzt zum zweiten mal im Krankenhaus gewesen abends.Beides mal war die gleiche Ärztin da, die mich wohl nicht wirklich mag.Jetzt war ich am Dienstag wieder da weil ich ein wenig geblutet habe war zwar sehr dunkel aber habe mir Sorgen gemacht.Die Ärztin hat sofort so ein Gesicht gezogen und hat mir erst mal eine Vortrag gehalten wie gefährlich es ist oft zu untersuchen.Das Fehlgeburts-bzw.Frühgeburtsrisiko würde ernorm steigen bei jeder Untersuchung.Sie konnte zum Glück nichts feststellen und hat mich dann als Lügnerin hingestellt.Ich war erst mal total durcheinander wie sie mich behandelt hat kann man da irgendetwas gegen machen?Ich finde dieses Verhalten unmöglich.

Beitrag von linzerschnitte 22.01.11 - 12:09 Uhr

Hallo!

Erstmal: viele Untersuchungen fördern auf keinen Fall das FG-Risiko, keine Panik! Das eine hat mit dem anderen herzlich wenig zu tun, warum sie dir so was erzählt kann ich mir nicht erklären...

Ich an deiner Stelle würde überlegen, eventuell das KH zu wechseln! Gibt es kein zweites mit Geburtenstation in deiner Nähe?

Hast du eventuell eine Hebamme, die du kontaktieren kannst wenn wieder so was passiert?

Ich drück dich gaaanz fest und schick dir liebe Grüße,
Melli mit Noah (29. SSW)

Beitrag von sweety1988 22.01.11 - 12:09 Uhr

och mensch, das tut mir leid!

Aber du hast ja alles richtig gemacht *drück dich*.

Ich würde mal mit jemand "oberen" da sprechen und dennen erzählen was die Ärztin da so treibt.

Gibt es bei dir nur das eine KH?
Sonst geh doch vllt mal zu einem anderen!

Liebe Grüße

Beitrag von corinna.2010.w 22.01.11 - 12:11 Uhr

huhu

also FG wird nich erhöht. das is quatsch!!!

wechsel den arzt, frag nach den oberbozz da und rede klartext!!!!

sonst wechsel das KH ... ist doch kaum zu glauben,

manche ärzte sind so scheiße ...sorry


lg
corinna
mit #ei Boy unterm #herzlich 16ssw#baby

Beitrag von mikusch26 22.01.11 - 12:18 Uhr

Danke für eure netten Antworten.In meiner Nähe gibt es kein Krankenhaus aber werde das nächste Mal in ein anderes fahren auch wenn es weiter entfernt ist.Eine Hebame habe ich noch nicht aber werde mir jetzt eine suchen.Habe nun ein Beschäftigungsverbot bekommen und da kann ich in aller Ruhe eine suchen.Aber da hatte ich schon Angst das was nicht stimmt und diese Ärztin macht mir noch mehr Angst.

Beitrag von wunschkindnr.2 22.01.11 - 12:30 Uhr

Also ich bin immer noch der Meinung lieber einmal zuviel schauen lassen als zu wenig.

Aber diese Ärztin würde mich auch aufregen. Du kommst ja nicht umsonst. Hast Sorgen und Ängste.

Als bei meiner ersten SS Blutungen aufgetreten sind, wollten die mich sogar dabehalten um kein Risiko einzugehen. Und es waren auch nur Schmierblutungen.

Du hast alles richtig gemacht.

Aber ich glaube nicht das du da was machen kannst. Du hättest direkt sagen sollen, dass dir das Verhalten gar nicht passt. Und du nur wissen willst ob alles Ok ist. Blutungen sollte man immer abklären lassen. Im Notfall auf den FA berufen der gesagt hat bei Blutungen ab in KH.

Lg Nadja

Beitrag von maerzschnecke 22.01.11 - 12:47 Uhr

Ich muss jetzt die Ärztin mal in Schutz nehmen - auch wenn Du das nicht gerne hörst.

Zu häufiges Abtasten des Muttermundes stellt in der Tat ein erhöhtes Infektionsrisiko dar und kann dann eben zu Früh-/Fehlgeburt führen. Ich bin jetzt schon in der 40. SSW und meine Ärztin untersucht nicht mehr als 1 mal pro Woche, eher alle 2 Wochen.

Hattest Du vorher im KH angerufen, bevor Du dort hin bist oder bist Du einfach so hingefahren?? Ich habe festgestellt, dass die im KH gerne haben, dass man vorher anruft und nachfragt, ob man kommen soll oder ob kein Grund zur Sorge besteht.

Beitrag von mikusch26 22.01.11 - 13:15 Uhr

ich hatte einfach Panik als ich das Blut gesehen habe und wollte das nur so schnell wie möglich abklären lassen.Ich denke man muss nicht für jedes bischen ins Krankenhaus aber bei Blutungen hört für mich der Spaß auf.Ich lass ja nicht jeden Tag nach schauen

Beitrag von pancake7373 22.01.11 - 13:45 Uhr

Also anrufen muss man garnicht im KH war auch schon 3 mal wegen Blutung dort und die haben nie erwähnt das man vorher anrufen soll.
Das stimmt nicht was du sagst, vielleicht ist das bei dir so aber nicht im normalfall .
Mein FA sagt ich kann jederzeit ins KH wenn ich das Gefühl hab es stimmt was nicht und keiner wird böse sein deswegen, waer ja noch schöner lieber 1 mal zuviel checken als zuwenig.

Beitrag von yarists 22.01.11 - 13:22 Uhr

Was war das denn für eine Dumme Nuss#nanana? haste sie gerade in ihrer Pause gestört oder was?
oder biste Kassenpatient:-p!
Das tut mir echt leid,ärger dich nicht.Gibt es denn nicht bei euch noch ein anderes KH? oder du sagst beim nähsten mal das du eine anderen Arzt haben willst die wird ja nicht die einzige dort sein?
ärgere dich nicht#liebdrueck!!!
lg Anika

Beitrag von juice87 22.01.11 - 13:33 Uhr

OMG.aber soe eine tante haben wir auch im KH.bei der entlassung meinte sie noch so doof wenn ich nicht mit meinen kind zu den U-untersuchung gehe,wird mir es weggenommen und das nur weil ich ein andern arzt ausgesucht hatte wie sie vorgeschlagen hatte..auch die ganze zeit im kh,hielt sie mir vorträge wie ich mit meine tochter umgehen soll udn schnautze mich teilweise richtig an..ich werde defintiv nicht nocheinmalin das kh gehen,ich hab mich so unwohl gefühlt.und das hat sie nicht nur mit mit gemacht sondern auch anderen frauen dort.zum glück haben wir noch ein anderes auch wenn es 10 min weiter ist..mir ist das egal.ich leg dir auch nahe schau nach einen andern kh!ich bin deshalb früher aus dem kh obwohl ich noch nicht wirklich in der lage war.das möchte ich nicht nocheinmal erleben..lg franzi mit finja 2,7 und krümmel 12 ssw