Kaninchen Bock 3J

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von n-vepla1983 22.01.11 - 12:06 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben einen c.a. 3Jahre alten Kaninchen Bock, da das Weibchen letzte woche gestorben ist möchten wir ihm einen neuen partner kaufen.
wir können uns heute einen 10 wochen alten kastrierten bock ansehen, nun bin ich mir ein bischen unsicher ob sich auch männchen und männchen vertragen können oder ob ein mädel besser wäre???
was meint ihr dazu??? hat jemand erfahrung damit#winke

Beitrag von bluemelein 22.01.11 - 19:07 Uhr

Bitte nicht, wir haben auch einen Bock (Twix) gehabt, einen Kastraten (Klopfer) dazugeholt u dann den Bock kastrieren lassen, weil der wirklich ständig auf dem Kastraten gehockt hat.

Der Twix war eh der domiantere, das ganze ging 1,5 Jahre gut (in denen mich Twix ständig angriff) u dann hat er Klopfer blutig verprügelt.

Twix haben wir dementsprechend abgegeben, Klopfer eine Zeit zum Erholen alleine gelassen u dann eine Kaninchen-Dame dazugeholt.

Es ist besser so.

LG

Beitrag von sternenkind-keks 22.01.11 - 19:36 Uhr

ich habe einmal 2 kastraten zusammengesetzt.
NIE WIEDER!!!

erst war alles toll und nach 5 tagen wurde einer notoperiert weil der andere ihm den ganzen bauch aufgerissen hatte!!!!!

jetzt hat jeder ein weibchen und alles ist eitel sonnenschein!
hol dir bitte wieder ein weibchen.

Beitrag von pepelope 22.01.11 - 20:12 Uhr

Nimm ein Mädchen dazu, das macht alles viel einfacher. Boeckchen zu vergesellschaften klappt meist nicht!