allgemein günstiges auto

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von kuebi 22.01.11 - 12:50 Uhr

Hallo zusammen,

wir überlegen uns aufs Land zu ziehen und wir zu unserer Familienkutsche noch ein kleines Auto dann bräuchten bin ich am überlegen was. Das wäre dann für meinen Mann, damit er zur Arbeit kommt (ca. 10km) und ich auch noch mobil sein kann.

Kann mir einer einen Tipp geben, welcher Kleinwagen in den Unterhaltskosten allgemein günstig ist? Hatte überlegt vielleicht einen Corsa o.ä. Kennt sich da jemand aus? Braucht nichts dolles sein. Hab mich in den letzten Jahren nur mit großen Autos beschäftigt und bin überhaupt nicht auf dem laufenden.

LG kuebi

Beitrag von curlysue1 22.01.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

ich würde einen Fiat Punto nehmen, günstig in der Anschaffung und im Unterhalt auch kein Problem.

Gut die Vers. ist ein bischen höher, aber dass ist bei vielen Kleinwagen so.

LG

Beitrag von -euphorie- 22.01.11 - 13:13 Uhr

Hallo,

Kann man meiner Vorschreiberin anschließen, ein Fiat Punto ist sehr Günstig im Unterhalt und Anschaffung, leider aber auch sehr begehrt.

Aber auch ein Opel Corsa B z.b. ist Günstig, kostet etwa nur 50 euro Steuern im Jahr und die Reparaturen sind Günstiger als andere Marken..

Meine Mutter fährt ein Nissan Micra (Mir zuuu klein) und bezahlt auch nur 70 Euro Steuern. Bezahlt hat sie für das Auto 700 Euro (Gebraucht).

Mein Twingo kostet 88 euro Steuern im Jahr und fährt auch sehr Günstig.

Ein Ford Fiesta kostet 180 euro Steuern im Jahr...
Mein alter Renault 19 hat sage und schreibe 320 Euro im Jahr steuern gekostet #schock


LG

Beitrag von mami05-08 22.01.11 - 16:07 Uhr

Also so günstig ist der Cora nicht... wir hatten einen C corsa als Diesel. 300 Steuern im Jahr, das nenne ich nicht günstig.

Beitrag von kuebi 22.01.11 - 17:00 Uhr

Ja wenn dann wärs ein B Corsa. Außerdem kein Diesel. Das war bekannt das das teurer ist. Ich weiß nicht wie jetzt die neuen Bewertung für die Steuer ist, irgendwas hat sich geändert. Aber deswegen wurde mir immer gesagt "Diesel lohnt sich fast nur für Vielfahrer".

Ne es reicht für das was wir brauchen ein B Corsa und braucht nicht viel PS.

Beitrag von vwpassat 23.01.11 - 10:39 Uhr


Ein Corsa kostet erstmal mindestens 67 Euro Steuern (1.0 mit D3/D4-Norm).

Auch die restlichen Kleinwagen als Benziner kosten alle unter 100 Euro, sofern sie nicht über 1400 Hubraum haben oder älter als Bj. 96 sind.

Wichtig ist Euro2-Norm (7,36 Euro je 100 ccm³) oder D3, D4, Euro 3 oder Euro 4 (6,75 Euro je 100 ccm³)

Beitrag von vwpassat 22.01.11 - 13:51 Uhr

Das kommt in erster Linie asuf Euer Budget an.

Was soll der Zweitwagen denn kosten?

Beitrag von kuebi 22.01.11 - 14:21 Uhr

Wir haben da noch nichts festgelegt.

Bei der Anschaffung hab ich an max. 5000 € gedacht.

So im Unterhalt hab ich eben gar keine Vorstellung was so Kleinwagen ausmacht. Sollte halt jetzt nicht unbedingt über 100 € im Monat ausmachen.

Beitrag von vwpassat 22.01.11 - 14:56 Uhr

Das ist doch schon mal ne Hausnummer.

In diesem Preisbereich würde ich zu nem VW Polo oder Opel Corsa raten.

Ca. 7 Jahre alt, 60-80 Tkm

Da kann man nicht viel falsch machen.

Abraten würde ich von Fiat, machen nur Ärger die Kisten.

Beitrag von claus 22.01.11 - 15:18 Uhr


Hallo,

ich fahre den VW Lupo 1.0 Liter (baujahr 2000) auch als Zweitwagen und der ist super günstig. 67 Steuern im Jahr (Essen, NRW) und ich bezahle Teilkasko auf 55% 260,- im JAhr Autoversichrung.

Ich fahre auch täglich auch 10 km und muß zweimal im Monat tanke, was ca. 70-80 € kostet.

Der Lupo war zwar in der Anschaffung teuer, aber in den 3 Jahren, wie ich ihn fahre, war noch nie was kaputt. Toi,toi,toi ;-).


Mache aber auch einmal im Jahr Ölwechsel und Inspektion ;-).


LG

Claudia

Beitrag von myimmortal1977 22.01.11 - 17:32 Uhr

Mit dem Corsa wärt Ihr schon gut beraten. Ich fahre selbst einen B-Corsa. Vom Verbrauch her unschlagbar günstig unter 6 ltr. auf der AB.

Ich bezahle TK 42 € alle 1/4 Jahre. Steuern sind ca. 50 €.

Ersatzteile sind günstig und der fährt und fährt und fährt.

Habe ihn jetzt 10 Jahre und 140.000 km gefahren. Stand nur einmal in der Werkstatt mit einem kaputten Steuerteil.

Ein einziges Mal größere Inspektionskosten von 1.200 €, da war er aber schon 8 Jahre alt.

Sonst immer so 100 € im Jahr an Inspektionskosten.

Ein VW ist deutlich teurer in der Anschaffung und im Unterhalt.

Einen Fiat würde ich mir persönlich nie kaufen, die Leute, die ich kenne, haben nur Ärger mit dem Wagen.

Welcher auch noch als Kleinwagen sehr gut sein soll, ist der Renault Twingo.

LG Janette

Beitrag von kuebi 22.01.11 - 18:27 Uhr

Danke an alle. Falls wir wirklich einen Zweitwagen bräuchten, dann wirds wohl ein Opel Corsa B.

Mein Mann ist eher ein Opel-Fan und bei unserem Autohändler des Vertrauens (Opel) gibts Corsa ohne Ende.

Beitrag von vwpassat 23.01.11 - 10:41 Uhr

Nehmt einen Corsa C


Die B-Modelle gab es von 93-00, da gibt es kaum noch was Gescheites derzeit.

Beitrag von seikon 22.01.11 - 19:26 Uhr

Also ich würde zu einem Citroen C1 oder einem Peugeot 107 raten. Ein Toyota Aygo (Baugleich) kostet bei ähnlichen Parametern gleich einige hundert Euro mehr.

Steuern sind rund 60 Euro im Jahr. Und für 5000 Euro bekommt ihr einen 3türer etwa 3 Jahre alt mit rund 50.000 km.

Beitrag von belle_isi 23.01.11 - 07:13 Uhr

Hallo,
wir haben als Zweitwagen einen Hyundai i10. Bekommst Du neu ab 7.500 Euro (gibt es auch als Re-Import). Wir zahlen mit der "Grossen" Maschine / 77 PS ganze 26 Euro Steuern im Jahr und Vollkasko 265,- Euro im Jahr...Kommt natürlich auf auf deine Prozente an. Fährt super, spart Sprit und die Kids finden ihn auch gut #verliebt...
LG ISA

Beitrag von hope1983de 04.02.11 - 22:48 Uhr

Corsa ist doch schon mal eine gute Wahl oder vielleicht auch was kleineres wie ein Agila oder auch ein Meriva ist sicher bei eurem Budget drin, fragt am besten beim Händler nach! Eine Bekannte hat einen Agila und ist super zufrieden, der ist schwarz mit getönten Scheiben, da gefällt selbst mir der Agila ;-)