was tun? baby(6monate)verstopfung???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shiela1982 22.01.11 - 13:50 Uhr

hallo,


meine tochter 6 monate alt leidet seid 2-3 tagen unter verstopfung.
ich gebe ihr mehr zum trinken , hab in der apotheke auch schon dieses abführmittel für babys gekauft.
ihr stuhlgang ist echt fest und kugelig.sio grün-dunkelbraun.
die arme müht sich so ab und hat heut deswegen schon geweint...
warum ich noch nicht beim ka war?weil ich am montag eh U5 habe.
aber jetzt denke ich mir vielleicht doch gehen , wenn es bakterien sind oder so?
habe aber auch letzte woche die folgenahrung von hipp ihr gefüttert,bzw angefangen ihr diese zu geben.
hab schon immer hipp gefüttert.sie bekommt auch schon länger beikost und hat die immer gut vertragen!

was meint ihr?
und was kann ich gegen verstopfung machen?


lg shiela mit leyla

Beitrag von zauberli 22.01.11 - 13:51 Uhr

Kümmelzäpfchen aus der Apotheke! Versuchs mal.

Alles Gute

Beitrag von sessy 22.01.11 - 14:04 Uhr

oder....Lactulose,Pflaumenmus (Hipp)
wenns aber akut ist dann geb gleich Babylax ,dies musste ich heut meinem Zwerg auch verpassen weil nix mehr geholfen hat,er hatte Bauchkrämpfe.
Warte nicht zu lange denn das kann echt nach hinten los gehen.

Alles gute

Lg sessy mit Elias(5) der als Baby extrem damit zu Kämpfen hatte und Noah(9 1/2 Monate) der heute Babylax bekam und jetzt ohne Bauchschmerzen friedlich schläft

Beitrag von danny1878 22.01.11 - 14:05 Uhr

Versuchs doch mal ganz banal mit Fieber messen!
Hat bei meinem Sohn immer funktioniert und eine Freundin hilft ihrer Tochter auch so bei Verstopfung... Ist ein Versuch Wert.

Viel Erfolg!

Beitrag von tiffy0107 22.01.11 - 14:10 Uhr

Huhu,

kauf ihr heut noch ein Gläschen Pflaume mit Birne von HIPP, das hat bei uns gut funktioniert, morgen hat sie bestimmt die Windel voll!!

Viel Glück #klee

Beitrag von -wiky- 22.01.11 - 15:15 Uhr

hi,

ich denke wenn sie schon seid 2-3 tage leidet und stuhlgang schon fest und kugelig ist, da hilft nur Babylax!!! von Apotheke

LG-Wiky-

Beitrag von sonnenkind1 22.01.11 - 15:28 Uhr

meine 7 monate hat das auch alle paar tage und weint dann auch sogar.weisst du was ich durch zufall rausgefunden hab wovon sie die windel voll macht???? ich gebe ihr ja hipp gläschen.und ich koche jetzt eine frische zuchini und mache die zuchini zu brei und mische die unter bihr lieblingsessen.spätestens 2 h später ist die windel voll!!!!!!
birne/pflaume von hipp, hilft uns nicht, das geb ich ihr schon jeden tag udn bringt auch nix.