ZT 33 und ratlos.....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von manumarcbiglove 22.01.11 - 14:22 Uhr

Ich bin seit einem Jahr wieder am üben (mit neuem Partner).
Bin nun im 10 ÜZ seitdem und hatte ZT von 27 bis einmal (relativ am Anfang nach Absetzen der Pille) von 42. Nun bin ich heute ZT 33 und weiss nicht ob und wann ich zuverlässig testen kann. Tempi messe ich nicht mehr da ich mich damit zu verrückt gemacht habe. Die letzten 6 Monate hab ich mich versucht garnich mehr verrückt zu machen, weil viele ja immer sagen dann klappt es, aber leider bislang noch nicht.
Wer kann Rat geben oder hat ähnliche Erfahrung?
Clomi liegt schon im Bad. Ich habe Eizellreifungsstörung und erh. männl. Hormone, daher sollte ich im November mit Clomi anfangen, wollte aber noch warten, ob es so klappt,wohl nicht. Bin so sehr traurig!!!!

lg manu:-(