Könnt ihr mir sagen ob das schlimm ist??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lillifee86 22.01.11 - 14:57 Uhr

Hi ihr lieben, ich bin erst in der 5 woche schwanger und mache mich leider wegen allem verrückt ... jetzt habe ich so gelblichen ausfluß, muss ich mir da sorgen machen oder ist das normal ???

Und das ziehen in der leistengend und ab und zu mal schmerzen im bauch ??

Sorry fürs bla bla aber ich würd alles tun das mein krümel bei mir bleibt !!!

LG Lilli.

Beitrag von bine1310080405 22.01.11 - 14:59 Uhr

das ist nicht schlimm ...

hatte ich auch wo ich #schwanger war ...

das mit den schmerzen sind die mutterbänder die fangen an sich zu dehnen ...
also kopf hoch und mache dir nicht so viele gedanken ;-)

Beitrag von lillifee86 22.01.11 - 15:01 Uhr

ja ich weiß , ich mach mich bekloppt ... hoffe das hört auf wenn ich endlich beim arzt war und hoffentlich alles in ordnung ist !!! Der termin ist abererst in 2 wochen :-(

Danke für deine Antwort!!

Beitrag von bine1310080405 22.01.11 - 15:03 Uhr

die zeit geht ruck zuck um ;-)

also kopf hoch und ablenken #blume

Beitrag von mantamanta 22.01.11 - 15:03 Uhr

Kann Dir auf deine Frage keine antwort geben aber ich schicke Dir ganze viele#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Ich wünsche Dir eine schöne Kugelzeit

Beitrag von lillifee86 22.01.11 - 15:15 Uhr

Vielen Dank das ist total süß von dir !!!!!!

Ich wünsche dir auch ganz Viel #klee

Liebste Grüße Lilli.

Beitrag von sweetannie 22.01.11 - 15:15 Uhr

Das dürfte deine Frage beantworten:

Eine weitere Auswirkung der Hormonveränderung in der Schwangerschaft kann ein vermehrter Ausfluss sein. Das rührt daher, dass der Vaginalbereich entspannter und besser durchblutet ist. Ist dieser Scheidenausfluss farblos oder weiß, zudem geruchlos und treten keine Schmerzen auf (z. B. beim Geschlechtsverkehr), besteht kein Grund zur Beunruhigung.

Abklärung durch den Frauenarzt wird dann nötig, wenn der Ausfluss flüssig oder blutig ist, unangenehm riecht oder einfach „nicht normal" aussieht. Grund hierfür könnte eine Infektion sein, die behandelt werden muss, um das Ungeborene nicht durch aufsteigende Keime zu gefährden. Übrigens muss in diesem Fall manchmal auch der Geschlechtspartner mitbehandelt werden, um eine Wiederansteckung zu verhindern.

LG :-p

Beitrag von lillifee86 22.01.11 - 16:03 Uhr

okay, danke !!!

Dann will ich mal lieber beim FA anrufen weil der ja so gelblich ist ??

Beitrag von evchen1980 22.01.11 - 15:46 Uhr

Leider keine Ahnung, aber versuchs doch mal im Schwangerschaftsforum, vielleicht haben die Mädels das auch erlebt?