Kopfpolster?????????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jlo29 22.01.11 - 16:23 Uhr

Hallöchen.....
Unsere Maus will net mehr in der Babyschale sitzen...Wir haben noch den Sitz von dem großen.Wir haben heute auch schon Probesitzen gemacht gefällt ihr super und sie kann da auch gut drin sitzen weil man den noch nach vorne machen kann so das sie fast wie in der Schale drin sitzt halt nur vorwärts.Jetzt wollten wir ihr noch so nen Kopfschutz holen damit wenn sie mal einschläft der kopf nicht so dolle zur seite hängt wenigstens für die erste zeit bis sie was größer ist.
Jetzt waren wir heue schon im Babyladen schauen aber da hatten die nur einen und der wahr ja meeeega teuer.
Hab schon mal ein wenig im Netz geschaut(z.B ebay oder mytoys) finde aber nix...
Kann mir jemand ne Seite oder enn Laden empfohlen wo ich sowas günstig bekommen kann?
Lg Jenny mit Isabel 7 Monate

Beitrag von hardcorezicke 22.01.11 - 16:44 Uhr

uiuiui das wird hier garnicht gerne gelesen das man ein kind unter einem jahr mit dem gesicht nach vorne im auto transportiert.. du weisst ja das die kleinen beim bums den kopf noch nicht so halten können...

kinder sollen so lange wie möglich in der schale rückwerts fahren...

meine maus mag es auch nicht. aber da muss sie durch.

LG

Beitrag von ibiza445 22.01.11 - 16:54 Uhr

Hallo!

Ich weiß, dass ist nicht das was du hören willst: Aber versucht es noch so lange bis es gar nicht mehr geht mit der babyschale - hat sie denn überhaupt schon das mindestgewicht, bzw. kann sie ganz gut sitzen?

Wir sind mit ca. 11 monaten umgestiegen - aber nur weil der kopf bei der babyschale oben drüber gestanden wäre... sicher ist für die kinder lustiger wenn sie nach vorne schauen, aber sicherer ist einfach die babyschale...

bei uns gibts die kissen im möbelhaus, weiß aber leider nicht was die kosten...

glg, ibiza mit 2 boys 2,5 jahre und 5 wochen

Beitrag von bella1725 22.01.11 - 17:10 Uhr

Hallo Jenny,

wir hatten eine Zeit lang genau das selbe Problem (Baby wollte nicht mehr in der Babyschale liegen), es geht von selbst weg und gerade wenn man einkaufen geht, ist die Babyschale für das Baby immer noch am besten. Denn wenn das Baby schläft vor während oder nach dem Einkaufen, kann man es ja ruhig in der Babyschale lassen und muss es nicht unsanft wecken. Meine kleine Maus ist jetzt schon 10 Monate, den großen Sitz haben wir seit dem 8 Monat und nutzen heute mehr den je die Schale, obwohl meine kleine auch schon ein Gewicht von 11 kg hat.

Ich hatte mich am Anfang gerade wegen dem Einknicken des kleinen Körpers doch noch für die Schale und nicht den Sitzt entschieden, denn das Sitzen tut den weichen Babyknochen nicht gut, unabhängig davon dass das schwere Köpfchen dem Baby beim Sitzen ja auch noch etwas Kraft abverlangt.

Also einfach etwas abwarten und das Baby gewöhnt sich wieder an die Schale (geeignet ist sie ja bis 13 kg).

Grüße, Isabella #winke

Beitrag von zwillinge2005 22.01.11 - 19:27 Uhr

Hallo Jenny,

diese zusätzlichen Polster gibt es nicht, weil es Unsinn ist, was Ihr da macht. Wieviel wiegt Euer Kind? Ihr wisst, dass Ihr Euch strafbar macht ein Kind in einem nicht altersgerechten Sitz im Auto zu transportiren. Ihr wisst sicher auch (oder wahrscheinlich nicht), dass diese "Schlafpositionen" der Gr. I Sitze nicht für den Dauergebrauch gedacht sind? Damit sind die Sitze auch nicht im Crashtest getestet.

Nehmt die Babyschale weiter - und nutzt sie sowenig wie möglich. Vor allem keine Dicken Jacken etc.

LG, Andrea

Beitrag von hannih79 22.01.11 - 19:57 Uhr

Hallo,

kann eure Tochter denn mit 7 Monaten schon frei alleine sitzen ????

Ich würde sie so früh schon auf keinen Fall in einen Sitz setzen, sondern die Babyschale bis zu einem Jahr behalten - das ist das sicherste, und da interessiert leider erstmal nicht, ob die Maus darin liegen möchte oder nicht, denn im Falle eines Unfalles hat das Köpfchen noch längst nicht genug Halt !!!!!

VG