Kind tritt mich in Leiste und Taille? Wie liegt denn das bitte?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pingumom 22.01.11 - 16:57 Uhr

Hallo die Damen,

mein seltsames Kind (31. SSW) scheint recht akrobatisch zu sein. Bei jeder VU liegt es anders. Erst hat es sich aus der Schädellage noch mal in Beckenendlage gedreht, obwohl mein FA meinte, der Kopf sei schon recht tief ins Becken eingetreten und würde auch da bleiben, zwei Wochen später lag sie dann wieder in Schädellage.

Seit ein paar Tagen frage ich mich, ob sie nun vielleicht quer liegt? Seit neuestem tritt sie nur noch rechts, wahlweise in die Taille oder - aua!- in die Leiste. Und alles deutlich unterhalb des Nabels.
Ich weiß, dass noch Zeit genug für die endgültige Geburtsposition ist, und ich hab auch Montag wieder einen Arzttermin, dann weiß ichs ja, aber was glaubt ihr: Wie liegt mein Kind??? (Nur Ferndiagnose, ist schon klar).

Und wisst ihr jederzeit, wie eure Kleinen gerade liegen? Oder ist es für euch auch so ein Rätselraten?

LG Pingumom

Beitrag von linzerschnitte 22.01.11 - 17:00 Uhr

Hahaha, musste lachen, bei mir ist es genauso! ;-)

War vor einer Woche bei der FD, da lag der Kleine in wunderbarer Schädellage. Am Mittwoch im KH lag er Querlage und seitdem tritt er mich auch entweder in die Seite und in die Leiste! Wie der Zwerg da quer noch Platz hat ist mir zwar ein Rätsel, aber naja... :-)

Bei mir ist es auch immer ein Rätselraten, wirklich sagen könnte ich das ohne US nicht... Aber solange er mich tritt ist mir ziemlich egal wohin! #verliebt

Lg,
Melli mit Noah (29. SSW), der grad wach wurde...

Beitrag von sweetstarlet 22.01.11 - 17:01 Uhr

es kann immernoch in sl liegen, ich dachte dasselbe wie du, aber die haben ja auch hände mit denen se ordentlich zulangen können ;-)

Beitrag von meandco 22.01.11 - 17:16 Uhr

nö. nur zwillinge nutzen ihre hände so fest. alles was sich so stark auswirkt sind fußtritte - mit den händen gibts nur gefummel bei einzelnen babies ...

lg
me

Beitrag von sweetstarlet 22.01.11 - 17:20 Uhr

aja, dann ist mein kind wohl ne ausnahme

Beitrag von jessie78 22.01.11 - 17:59 Uhr

Ne meines dann auch ;-)

Der boxt schon dolle unten in den Leisten haben wir sogar am US sehen können und krabbeln tut er da auch fühlt sich voll ulkig an

LG Jessie & Younes 28ssw

Beitrag von meandco 22.01.11 - 17:19 Uhr

möglich wärs. andererseits sind die beine jetzt definitiv gut angewinkelt. wenn also der po nicht ganz unten ist, dann müsste sich das ausgehen auch wenn es kein ql ist.

wird schon werden #pro

die große bei mir war auch ne brave - immer sl, außer bei us - dann bel. aber sonst keine großen drehereien ...

dieses jetzt schlägt täglich mehrere purzelbäume. selbst der fa meinte beim letzten us, das es zwar ql ist aktuell, aber es eher so ausschaut, als würde es sich grade umdrehen und wir hätten es gestört ...

alles gute
me