Bitte Hilfe! eine meiner Katzen ist sehr krank.

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von rettenbach 22.01.11 - 17:34 Uhr

Meine Katze (Slurfi) weiblich 15 jahre, hat seit einiger zeit sehr harten stuhl,

auch kann sie nicht mehr richtig ein Brett herunterlaufen und ist wackelig auf den Beinen, gestern sah ich das ihre beiden Augen hintergründe blutrot sind,
sie frisst und trinkt aber normal, auch das fell ist nicht sehr stumpf,
auch hat sie kaum kontrolle uber ihre Ausscheidungen, ich mache mir große sorgen,

war auch schon beim Arzt, allerdings wegen einem Ekzem unter dem li. Auge,

wurde mit antibiotika behandelt , ist jedoch nach Innen gewandert,

sie ist ganz apathisch und orientierungaslos , was kann ich tun?#katze

Beitrag von alkesh 22.01.11 - 18:08 Uhr

In eine Tierklinik fahren!

Beitrag von pechawa 22.01.11 - 18:29 Uhr

Hallo,

ich kann dir auch nur raten, in die Tierklinik zu fahren, die einen 24 Std. Dienst hat.
Ich musste auch im November mit meiner 13 1/2 Jahre alten Katze in der Nacht zur Tierklinik fahren. Leider ging es nicht gut für sie aus :-( aber Tierliebe bedeutet auch rechtzeitig Abschied zu nehmen und ein Tier nicht leiden zu lassen,

liebe Grüße
Pechawa

Beitrag von maddytaddy 22.01.11 - 23:44 Uhr

Kann ich nur unterschreiben.

Notfallkliniken findet man bei diesem Link durch PLZ-Eingabe oder man fragt bei der örtlichen Polizeistation nach.

http://www.tierklinik.de/notdienst.php?content=00009

LG