So was wie Wick zum einreiben bei Erkältung genommen, scheiße.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luisami 22.01.11 - 18:23 Uhr

Hallo,

habe wohl die Grippe oder so. Halsschmerzen , Gliederschmerzen, Ohrenschmerzen, Fieber. Da ist mein Mann in die Apotheke und hat gefraft was ich in der 9 SSW nehmen darf. Da meinte er am besten nichts außer vielleicht so was wie WICk zum einreiben für den Brustkorb und hat uns dann Pinimenthol gegeben. So dem haben wir vertraut das auch schon 5 mal fleißig eingerieben und dann lese ich gerade die Packungsbeilage und dann steht da doch tatsächllich "nicht in der SS verwenden!"

Und jetzt? Ich mache mir solche Sorgen!

Beitrag von cucina3 22.01.11 - 18:25 Uhr

Mach Dich nicht verrückt.
Wegen 5x einreiben passiert nix.
Trotzdem würde ich die Apotheke mal zur Rechenschaft ziehen !!!!

Gute Besserung, Süße !

Beitrag von tidebu 22.01.11 - 18:26 Uhr


Das steht seit neusten in so gut wie jeden Mediz drin.
Wenn dein Mann aber gefragt hat würde ich das auch nehmen.
Wenn du dir absolut unsicher bist ruf doch mal in KH an.
Ist ja jetzt WE und kein anderer Arzt zu erreichen.

Gute Besserung

Beitrag von luuuzii 22.01.11 - 18:28 Uhr

Hallo,

so ist es mir am Anfang dieser Schwangerschaft auch gegangen. Kann also voll nachempfinden wie verrückt du dich jetzt machst!!

Aber von den 5x einreiben wird dem Krümel nichts passiert sein. Ich würde allerdings Montag früh in der Apotheke stehen und die eines Besseren belehren und mein Geld zurück verlangen!

Meinem kleinen Mann gehts prima und es hat ihm überhaupt nicht geschadet ;-)


Lg Lene mit #babyboy inside #winke

Beitrag von luisami 22.01.11 - 18:30 Uhr

Hattest du auch so was genommen zum einreiben?

Beitrag von luuuzii 22.01.11 - 18:35 Uhr

Ja, ich hab Tigerbalm (ausm dm-Markt) genommen. Bestimmt über 2-3 Tage und meine Ärztin hat mich dann bei meiner Vorsorge drauf aufmerksam gemacht, dass ich das gar nicht nehmen darf.

Hab mir bis dahin gar keine Gedanken gemacht, dass der Krümel auch was von abbekommen könnte... naja, jetzt bin ich schlauer :-p

Beitrag von desi2906 22.01.11 - 18:30 Uhr

ich versteh nicht warum er euch nicht WICK zum einschmieren gegeben hat..

komisch.. aber mach dir keine Sorgen u lass es jetzt einfach sein. vl ist ein Zwiebelwickel besser :-)

alles gute lg desi

Beitrag von -mell1982 22.01.11 - 18:30 Uhr

Hallo,
ich kann dich versehen aber die Medikamtenentest werden immer teurer und so versuchen halt manche Hersteller die zu umgehen.
Das du dir sorgen machst ist klar, habe die selber Frage auch meinem Hausarzt gestellt und der meinte auch ja ich soll das nehmen das schadet nicht.

Beitrag von luisami 22.01.11 - 18:32 Uhr

Hast du auch so was zu einreiben genommen?

Beitrag von -mell1982 22.01.11 - 18:33 Uhr

Ja hab ich.
Nur vom Müller weil ich die Preise vom Wick beziehungsweise Pinimenthol nicht einsehe.

Beitrag von chrisdrea24 22.01.11 - 18:38 Uhr

Habe mich schon so oft mit Transpulmin eingeschmiert und meine Tochter zur Zeit auch und ab und zu atme ich auch von meinem Mann diese Dämpfe ein. Mein FA hat gesagt, man soll das nur nicht in den lendenwirbelbereich schmieren, weil es wärmefördernd ist und somit zu wehen kommen kann.

Beitrag von esha 22.01.11 - 19:06 Uhr

Also, es steht da in dr Packungsbeilage, weil die nicht die Kosten ausgeben das zu testen...einreiben mt Wick, Pinimenthol oder ähnlichen Salben ist völlig in Ordnung...die Forschen halt nicht mit Schwangeren und schreiben das deshalb da rein.
Keine Sorge..habe dafür auch das OK vom FA bekommen...reib ruhig weiter ein...mach ich auch fleißig.
LG esha mit Julius (31 SSW)