Wann lässt die Müdigkeit nach?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausels 22.01.11 - 18:35 Uhr

Hallo!

Bin jetzt in der 13. Woche, hab also die kritische Zeit überstanden! #huepf

Was mich aber total nervt, ist diese ständige Übelkeit und Müdigkeit. Ich dachte, dass würde besser??? Tagsüber muss ich mich mehrmals hinlegen, um den Tag irgendwie zu überstehen. Dadurch bekomme ich halt auch sonst nichts geschafft. :-( Und diese Übelkeit begleitet mich nun schon seit 2 Monaten und wird einfach nicht besser. Bin ja echt geduldig, aber langsam nervt es nur noch. Bitte gebt mir Hoffnung, dass es bald besser wird!!!

Beitrag von sweetstarlet 22.01.11 - 18:37 Uhr

nach der ss ;-) u selbst dann biste müde weil man nachts dauernd raus muss :-p

bissl besser wurde es bei mir ab der 20 ssw bis jetzt

Beitrag von luuuzii 22.01.11 - 18:37 Uhr

Nabend,

bei mir hat die Müdigkeit etwa zur Halbzeit der SS nachgelassen... dafür kommt sie im letzten Drittel wieder ;-)

In ein paar Wochen fühlst du dich wieder blendend und könntest Bäume ausreißen!


Lg Lene #winke

Beitrag von chaos.theory 22.01.11 - 18:38 Uhr

Normaler Weise geht das zwischen der 12. und 14. Woche weg. In meiner 1. Ss war es schon was früher weg.
Ne Freundin von mir hatte das allerdings bis zum 6. Monat! Volles Programm mit Übelkeit und Erbrechen, Kreislaufprobleme... alles. Sie tat mir richtig Leid.

Drücke dir die Daumen, dass es bald aufhört... ich bin jetzt fast in der 9. Woche und warte auch sehnsüchtig dadrauf, dass es weg geht. Es macht mich so platt, diese Brecherei und die Übelkeit insg. Bin immer froh, dass meine Große sich auch mal länger alleine beschäftigen kann und mich auf der Couch liegen lässt, wenn es garnicht mehr geht.

LG Danni, mit Melina (20 Monate) & #ei 7+5

Beitrag von maylin84 22.01.11 - 18:48 Uhr

Hallo!

Wann lässt die Müdigkeit nach?

Antwort: In ein paar Jahren mit Sicherheit irgendwann mal!

Bei mir hörte sie bis heute nicht auf!

L.G. aNika (39.ssw)

Beitrag von mausels 22.01.11 - 18:48 Uhr

Das heißt also, wenn ich Pech habe, kann das noch eine Weile so weiter gehen? Oh Mann, muss echt an meinem Geduldproblem arbeiten. Aber vielleicht habe ich ja auch Glück und es geht doch wieder früher weg.

Beitrag von himbeerstein 22.01.11 - 18:53 Uhr

#rofl#rofl#rofl


So... ich geh schlafen.. #gruebel

Beitrag von manu0379 22.01.11 - 18:58 Uhr

Spätestens wenn dein Nachwuchs volljährig ist und zu Hause auszieht ;-) Ich habe seit Beginn der Schwangerschaft mal mehr mal weniger mit bleiernder Müdigkeit zu tun. Im Moment wird es wieder schlimmer und ich könnte nur schlafen.

LG manu, 34. SSW