Temperatur morgens/abends..

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von missy81 22.01.11 - 19:55 Uhr

Hallo Zusammen!


Habe gerad aus Spass mal Tempi gemessen und hatte den gleichen Wert wie heute morgen:36,7... heisst doch also das sie morgen früh viel niedriger sein wird oder???

Die Temperatur ist doch abends höher als morgens oder?#zitter
Kann dies etwas mit einer Einnistung zu tun haben??

Danke für Eure Antworten!:-)




Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/906101/559863

Beitrag von evchen1980 22.01.11 - 20:13 Uhr

Hey,

die Tempi Abends hat nichts zu sagen.
Du misst ja morgens vorm Aufstehen, weil dann die Temperatut unverfälscht ist. Grundsätzlich ist auch die Temperatur tagsüber in der zweiten Zyklushälfte höher, aber aussagekräftig ist die Basaltemperatur. Deshalb soll man ja auch immer zu selben Zeit messen um eine möglichst hohe Genauigkeit zu haben.

http://www.urbia.de/magazin/kinderwunsch/schwanger-werden/die-temperatur-methode

http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/basaltemperatur/

Also einfach wieder morgen messen und dann weitersehen!

lg

Beitrag von unipsycho 22.01.11 - 20:14 Uhr

#rofl
hör auf mehrfach am Tag zu messen. Das bringt nichts. ;-)
ist doch stressig genug einmal am Tag zu messen, oder?

ja, ich weiß, "hibbel-zeit, nervige zeit" #zitter

lass das Tempi messen am Tag. Kannst du machen wenn du Fieber hast, aber fürs ZB unauswertbar ;-)
Lass dich morgen von deiner Tempi überraschen. #paket