Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hansegirl83 22.01.11 - 20:43 Uhr

Hey Mädels,

hab eben schon mal im Kiwu Forum gepostet, aber leider nur eine Antwort bekommen. Vielleicht kennt das jemand ja von euch ...

Ich bin heut bei ZT 24 und hatte gestern abend einmal etwas ganz ganz wenig rötlichen ausfluss am Toi Papier.. Danach nix mehr! Bis heut Abend bzw eben. Nach dem Toigang wieder was am Toi Papier aber diesmal etwas mehr und dunkelrötlich. Kann das so eine Einnistungsblutung sein, oder doch schon meine Mens??? Muss dazu sagen ich weiß nicht wie lang mein Zyklus eigentlich ist weil ich im ersten Zyklus nach Mens gleich schwanger wurde, die aber leider in einer AS endete. Der erste Zyklus nach AS war 37 Tage, denk aber das mein Zyklus eigentlich um die 30 Tage liegen müsste. Was sagt ihr dazu???

Liebe Grüße von der unruhigen Jane

Beitrag von trischa12 22.01.11 - 20:53 Uhr

Ach Mensch,

ich würde dir so gerne helfen aber ich z.B. hatte keine Einnistungsblutung und ich glaube das ist auch eher selten. Hast du Mens schmerzen? Also ich dachte die Mens kommt dabei waren das Einnistungsschmerzen. Du könntest jetzt schon einen SST machen, viele machen den sehr früh und manchmal zeigt er schon an. Ich würde auf jedenfall einen 10er Test machen z.B. den hier, den hatte ich auch: pregnafix schwangerschaftstest...der mist schon einen sehr geringen hcg-wert.
Ich selbst haben ein tag nach ausbleiben der mens getestet wenn du deinen zyklus mit 30 tagen einschätz warte einfach noch und mach dann einen test

Beitrag von hansegirl83 22.01.11 - 20:57 Uhr

Danke für deine Antwort... Es ist so schwierig... Irgendwie war ich diesen Zyklus nicht auf SS eingestellt und habs auch nicht drauf angelegt! Aber natürlich trotzdem gehofft das es geklappt haben könnte. Und das nach der AS der Zyklus durcheinander ist wusst ich ja, aber so früh hätt ich nicht mit der Mens gerechnet... Wenn ich hier so sitze hab ich das Gefühl das ich Rückenschmerzen bekomm! Mir bleibt wohl nichts weiter als abwarten und Tee trinken..

Lieben Gruß

Beitrag von trischa12 22.01.11 - 21:02 Uhr

hmm wenn der zyklus dadurch durcheinander gerät kanns wirklich sein das du auf einmal deine mens früher bekommst,,,,ach mensch, ich fühle mit dir mit. Versuch dich einfach noch ne Woche abzulenken und wenn dann nichts gekommen ist mach einen test, wenn du einen günstigen SST nimmst weint der geldbeutel auch nicht so :-)

Viele liebe Grüße

trischa#winke

Beitrag von hansegirl83 22.01.11 - 21:14 Uhr

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig!!! Trotzdem danke für deine Antwort...

Lieben Gruß