Noch 100 Tage (kleines silopo)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shiningstar 22.01.11 - 21:29 Uhr

.... kann es irgendwie gar nicht glauben, ab morgen bin ich ein UHU #schock #freu

Drei Jahre unerfüllter Kinderwunsch, diverse Hormontherapien, zwei OP's und drei künstliche Befruchtungen... Und wir sind fast am Ziel!

Wobei ich manchmal auch traurig bin, wenn ich daran denke dass die Schwangerschaft bald vorbei ist. Natürlich freue ich mich auf den kleinen Mann, gar keine Frage, aber schwanger sein ist so schön und wer weiß, ob es nochmal klappen wird (nochmal machen wir den Kiwu-Marathon nämlich nicht).

Liebe Grüße
shini 25+5 bzw. ET-100 #verliebt

Beitrag von astrida 22.01.11 - 21:31 Uhr

Huhu ;-)

Ich auch ;-) Heute auch noch genau 100 Tage bis ET.
Habe ich grade noch mit meinem Schatz drüber gesprochen.
Wie schnell die Zeit doch vergeht.

Bekomme auch einen kleinen Jungen.

Beitrag von shiningstar 22.01.11 - 21:34 Uhr

Und wahrscheinlich werden die Jungs auch den gleichen Namen haben :-p

Beitrag von astrida 22.01.11 - 21:36 Uhr

Cool ;-)
Aber ganz glaub ich nicht, vielleicht der 1. Name :-)
Komplett wird er Fynn Alexander Anton heißen

Beitrag von shiningstar 22.01.11 - 21:39 Uhr

Wir haben noch keinen Namen zu 100 % ausgesucht, haben eine "Top 5" (wobei Finn -mit "i") bei mir ganz oben steht, bei meinem Mann nicht. Ich warte aber mal ab, zur Zeit heißen so viele Jungs Finn, vielleicht schwenken wir noch um.
Jedenfalls muss ich den Kleinen erst sehen, werden also direkt nach der Geburt aus dem Bauchgefühl heraus entscheiden.

Beitrag von astrida 22.01.11 - 21:43 Uhr

Wir haben uns schon schnell einigen können. Fynn fand ich immer schon schön. Und die anderen beiden Namen stammen aus der Familie.
wir haben aber auch noch nen Mädchennamen, falls der Schnipi noch abfallen sollte.#rofl

Beitrag von shiningstar 22.01.11 - 21:45 Uhr

Ich finde Finn auch schön, gar keine Frage -leider findet jede 2. Mama den Namen momentan schön.
Wohnen auf dem Land und im Kindergarten gibt es z.B. derzeit fünf Finn's...
Das schreckt mich derzeit etwas ab, aber ich schaue immer die Bilder der Babys an vom KH wo ich entbinden möchte, da ist bis jetzt im Januar noch kein Finn :-p

Beitrag von astrida 22.01.11 - 21:48 Uhr

Auch icht schlecht ;-)
Wir überlegen ob wir nicht wirklich Fynn-Alexander drauß machen... das ist dann noch ein wenig individueller...
Man weiß ja nie was nach der Geburt so alles auf einen zu kommt, vielleicht schmeißt man ja doch alles um ;-)

Beitrag von shiningstar 22.01.11 - 21:50 Uhr

Finn bedeutet ja auch "der Blonde" (laut unseren beiden Namens-Büchern), und wir haben beide braune Haare....
Mal schauen.... Nach der Entbindung entscheidet das Bauchgefühl :)

Beitrag von astrida 22.01.11 - 21:54 Uhr

Ja wir beide sind Blond ;-) Würde also dann auch passen.