Blähbauch und andere WehWehchen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von veef.vegas 22.01.11 - 21:47 Uhr

Hallo ihr!
Boa, ich muss das einfach mal loswerden und viellt gehts ja einem auch so wie mir. Ich bin jetzt etwa eine Woche nach ES und habe total den dicken Bauch. Fühl mich auch innerlich sehr unwohl und voll. Ab und zu habe ich Schmerzen, ein Drücken mal mehr mal weniger. Pipi machen muss ich auch ständig. Und ich kann leider kaum groß....sorry...

Habt ihr tips für mich wie ich diesen unangenehmen zustand schnell verbessern kann?

Beitrag von jessiinlove82 22.01.11 - 21:50 Uhr

Das klingt irgendwie nach eingebildeten SS-Erscheinungen.
Vielleicht einfach mal weniger unter Druck setzen.

Wünsche Dir viel Glück#klee

Beitrag von bine1310080405 22.01.11 - 21:53 Uhr

das würde ich auch sagen ...wen nich immer auf die zeichen hören würde die mein körper mir sendet wäre ich schon 1000mal schwanger geworden und wäre jetzt nicht in ÜZ30....

sorry


wünsche dir trotzdem viel glück#klee#klee

Beitrag von veef.vegas 22.01.11 - 21:54 Uhr

Ich behaupte ja nicht ss zu sein. Ich moechte meinem zustand nur abhilfe schaffen weil es sehr unangenehm ist nicht aufs klo zu koennen und eine riesen wampe zu haben. Eine ss ist schon fast ausgeschlossen. Ich versuche es seit 2 jahren aber es hat noch nicht geklappt. Der arzt hat aber keinw besonderheiten festgestellt.

Und viellt hat ja wer schon das selbe gehabt und ein paar hausmittelchen??

Beitrag von jessiinlove82 22.01.11 - 21:55 Uhr

Aber warum fragst Du das dann hier im Kinderwunsch-Forum#kratz
Einfach mal googlen.;-)

Beitrag von veef.vegas 22.01.11 - 21:57 Uhr

Na weil man hier auf viele frauen mit gleichen problemen findet und sich austauschen kann... Dachte och...

Beitrag von lela85 22.01.11 - 22:20 Uhr

huhu,

das problem kenne ich auch mit dem dicken harten bauch in der 2.ten zyklushälfte,hab es jetzt auch gerade wieder,die letzten monate dachte ich immer ich sei ss,weil damals als ich mit meiner tochter ss war,hatte ich das auch,aber bis lang hat sich nix eingestellt.
habe auch richtig unterleibsziehen teilweise,als wenn meine mens kommt....
naja was soll ich sagen mein körper hat mich lange genug verarscht die letzten monate:-D,von daher leb ich mitlerweile mit dem bauch zur 2.zyklushälfte!
"mich verrücktmachen damit tue ich aber jedes mal aufs neue!"#zitter
lg

Beitrag von veef.vegas 22.01.11 - 23:06 Uhr

Danke fuer deine antwort. Ich mache mir ja mittlerweile auch nicht mehr viel aus anzeichen und klappt auch ganz gut weil ich viel arbeite und mich so auch ablenke. Ist immer nurso aergerlich: in der 1.zh fuehle ich mich toll. Selbst wenn ich meine mens habe habe ich keinerlei schmerzen, nur sobald der es stattfand gehts mir koerperlich schlecht. Mönchsipfeffer nehme ich schon.....