Adoption - wer kennt sich auch?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von angel2110 22.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo.

Kurz und knapp.
Folgende Situation:
Frau verheiratet, 1 Tochter mit Ehemann, 1 Sohn aus früherer Beziehung.
Der Ehemann möchte Sohn adoptieren.
Der leibliche Vater ist einverstanden.

So...
Der Mutter erzählt man, sie müssen 3 Jahre verheiratet sein.
Dem leiblichen Vater erzählt das Jugendamt, das Paar muss mindestens 1 Jahr verheiratet sein.
Wir kennen einen Fall, da war das mit der Adoption schon vor Eheschließung am Laufen.

Im Internet haben wir nur jede Menge Fragen, aber keine eindeutigen Antworten gefunden.
Ach ja... die uns bekannte Adoption war im gleichen Bundesland wie in der oben beschriebenen Situation. Da kann der Unterschied also nicht liegen.

Wer weiß was?
Danke für Antworten.