ein sorry an serefina

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von knutschkugel4 22.01.11 - 22:34 Uhr

ich hab ihr selber schon geschrieben!!!!-und mache es nun öffentlich!
es war gewiß nicht meine absicht , dass sie komplett gelöscht wir

es gab hier einige die mir hetzjagd unterstellt haben- ok damit muss ich leben
noch mal zu den damen die mir unterstellt haben ich hätte kein#stern
ich habe ein ein#stern
mein sohn starb in der 25 ssw an ffts und ich habe ihn in der 37 ssw geboren!!!!das ich ihn nicht in meiner vk sichtbar macht -hat seine gründe!



lg dany

Beitrag von ylenja 22.01.11 - 23:36 Uhr

Aber gerade dann müsstest Du doch wissen, dass jeder mit so einer Situation anders umgeht.
Die Hetzjagd, die gegen Sie stattfand war absolut nicht in Ordnung.
Schade ist nur, dass nach so einem "Gebrüll" meistens ein Fleck hängen bleibt, auch wenn sich das Gegenteil herausstellt.

Dass Du Dich bei Serafina - auch öffentlich - entschuldigst finde ich ehrlich gesagt das mindeste und daher auch gut so.

Das nächste mal einfach mal ne Spur leiser - gelle ;-)

Gruß

Ylenja



Beitrag von serafina.nr.1 23.01.11 - 06:55 Uhr

dass du das nochmal reingestellt hast!!!

an alle die das ganze mitverfolgt haben:
knutschkugel4 und ich haben uns ausgesprochen und sind seit kurzem in persönlichem kontakt.
zwischen uns ist alles bereinigt und wir verstehen uns jetzt sehr gut.
alle die damals gegen knutschkugel4 geschrieben haben- auch ich- haben ihr vielleicht in manchem wort unrecht getan.
heute jedenfalls denke ich wäre es gut wenn wir die harten worte auf beiden seiten vergessen würden- schliesslich bin ich ja wieder hier und alles ist in ordnung.
ich kenne seit kurzem ihre geschichte und habe grossen respekt vor dem was sie bisher alles durchstehen musste.....!!!!
da kann man dann schon mal rot sehen wenn man denkt dass sich jemand mit solch einem thema einen scherz erlaubt hat!!!:-)
auf jeden fall möchte ich euch alle hier im forum bitten das thema nun ad acta zu legen.....ich bin froh dass nun alles bereinigt ist und es ist ja wirklich nichts übrig finde ich, das jetzt noch streitigkeiten verursachen könnte oder sollte....!!!
meine meinung ist, das thema frühes ende ist eben ein sehr sensibles.und wir alle können auch fehler machen!!! unterm strich finde ich, egal ob wir nun als mütter ein kind verloren haben oder nicht, sollte doch der gute wille und das gegenseitige verständnis hier mal überwiegen, schliesslich sind wir ein forum mit dem anspruch, uns gegenseitig auszutauschen und zu unterstützen und nicht, uns das leben schwer zu machen!!!
es klingt jetzt vielleicht unpassend, aber für manche von uns ist das leben schwer genug!!! :-)
und wie es immer im leben ist, man weiss nie wie es einem anderen wirklich geht......verurteilen ist leicht- verstehen ist viel besser !!!!
es war vielleicht auch mein fehler, dass ich das nicht selbst klargestellt habe- ich dachte aber dass das nun schon vergangenheit sei...und wollte es nicht nochmals aufs tapet bringen.
ich bitte euch alle um einen gemässigten neustart!!!;-)
und ich möchte mich nochmals bei wirklich allen herzlich bedanken, die mir von anfang an geglaubt haben!!!eure unterstützung bedeutet mir sehr viel!!! ich hab mich über jeden einzelnen beitrag der positiv ausfiel, von herzen gefreut!!!mit meiner versöhnung mit knutschkugel4 möchte ich auch auf keinen fall dass ihr denkt ich könnte euch damit vor den kopf stossen!!!!
:-)
ich bin weit davon entfernt!!!:-)
aber heute möchte ich mich auch bei knutschkugel4 für ihren schritt auf mich zu und unsere PNs zur versöhnung bedanken!!!
wir sind alle menschen.jeder macht mal fehler.das wesentliche ist dass wir die grösse haben können uns selbst und andere so zu akzeptieren wie wir sind und uns gegenseitig zu unterstützen, aus allem was uns passiert ist das beste zu machen!!!
wenn wir das nicht tun, haben wir irgendwas im leben nicht gründlich genug verstanden!!!:-)
mich ärgert das auch wenn man künstlich so gräben hochziehen will- hier die natürlichen geburten- hier die kaiserschnitte- hier die langzeitstillenden mamis- hier die fläschchenfütterer- hier die sternchenmamis- hier die die keine sternchenmamis sind!!! das kann es doch nicht sein- wir sind doch nicht im kindergarten!!! ein mensch ist doch mehr als dass man ihn über ein paar eckdaten definieren könnte!!! vorallem kann sich immer die eigene einstellung oder eben auch die umstände ändern!!! lasst euch nicht an etwas anderem festmachen als an eurem willen zu vernunft und einsicht!!! alles andere ist NEGOTIABLE...verhandelbar!!!!:-)
wie ich es schon mal in meinem text:" fragen an eine sternchenmama " geschrieben habe:wir sind alle miteinander verbunden, ob wir es wollen oder nicht, ob wir es verstehen oder nicht, ob es uns bewusst ist oder nicht...wir sind alle, jede einzelne von uns, ein schöner kleiner farbfleck in einem wunderschönen teppich der die menschheit bedeutet!!! lasst uns nicht streiten welche farbe nun schöner und besser ist!!! freuen wir uns an unseren unterschieden und an unseren gemeinsamkeiten!!! jeder von uns ist gleich wertvoll für die einheit des ganzen...!!!!!jeder von uns hat seinen eigenen platz und sein eigenes schicksal und seine eigene würde.
in diesem sinne -ich freu mich auf mehr toleranz und verständnis für alle hier im forum auf urbia!!!
mit ganz lieben grüssen!!!!

an alle von serafina!!!

Beitrag von wertvoll 23.01.11 - 16:27 Uhr

Ich finde es sehr gut, dass Du den Mut hattest, Dich hier öffentlich zu Entschuldigen und dass ihr Euch ausgesprochen habt.
:-)
wertvoll

Beitrag von oldtimer181083 23.01.11 - 20:03 Uhr

Hallo,

#pro Respekt das du die Größe beweist Fehler oder Unrecht zuzugeben. Das ist heutzutage sehr selten.



Lg

Beitrag von schlisi 23.01.11 - 22:07 Uhr

Ich fand und finde es trotzdem unter aller Kanone, was Du hier abgezogen hast.

Sorry, aber das wollte ICH nochmal gesagt haben!

So eine Hetzjagd ist einfach NIEMALS gerechtfertigt. Egal ob Fake oder nicht. Das entscheidet das urbia-Team und nicht irgendwelche selbsternannten Hexenjaeger...#contra

Gleich geht's zur Inquisition...#zitter

Und was DEIN toter Sohn nun damit zu tun hat, den Bogen bekomm ich nun leider ueberhaupt nicht hin. Soll er Dich jetzt entschuldigen...????

Lass es einfach das naechste Mal. Wenn Du an irgendetwas Zweifel hast, dann belager bitte das urbia-Team per Mail direkt und bring hier nicht so eine Unruhe rein.

DANKE!!!