Wie schlafen eure 13Monate alten Babys?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von trishelle1981 22.01.11 - 22:38 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich muss zugeben, ich gehe momentan leicht am Stock und darum wollt ich mal nachfragen.

Der Dicke ist jetzt gute 13Monate alt und die Nächte sind eine Qual. Er schläft schlecht ein (ich begleite ihn in den Schlaf), braucht manchmal bis zu anderthalb Stunden, dann schläft er ca 3-4Stunden ganz gut und dann fängt es an. Er weint und schreit im Schlaf, oft ohne aufzuwachen und lässt sich nicht beruhigen. Dann hört er auf und fängt spätestens nach einer halben Stunde wieder an. Ich wache jedes Mal auf und muss dann wieder in den Schlaf finden. Er schläft jetzt meist wieder bei mir mit im Bett, da es zu anstrengend wäre, jedes Mal aufzstehen und zu seinem Bett zu gehen (steht zwar bei mir mit im Zimmer, aber trotzdem).

Ich fange in gut 3Wochen wieder an zu arbeiten und hab schon den absoluten Horror, weil ich morgens natürlich meist total gerädert bin.

Wie läufts bei euch? Gehts euch auch so?

Vielleicht habt ihr ja ein paar aufbauende Worte.

Liebe Grüße,

Trish&Tayo #gähn

Beitrag von glueckspilz79 23.01.11 - 09:51 Uhr

Bis vor einer Weile waren unsere Nächte auch recht unruhig. Sie hat zum Teil alle 30-60 Minuten nach ihrem Schnuller geweint und war auch sonst extrem unruhig.
Irgendwann hat sich das plötzlich von alleine geändert und sie hat von 20 bis 5 oder 6 Uhr durchgeschlafen ohne auch nur einen Mucks von sich zu geben.
Sie schläft allerdings nach wie vor bei uns mit im Bett, bzw in ihrem Bett, das ohne Begrenzung an unseres rangestellt ist.

Ich drück dir die Daumen, dass sich das bei euch auch bald ändert! ;-)