Druck nach unten (27SSW)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cocoloni 22.01.11 - 22:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Mein Mann und ich wir haben vorhin versucht miteinander zu schlafen. Allerdings war ich total verkrampft weil ich Angst habe es könnte etwas passieren mit meiner Kleinen. Er ist also nur ein bisschen in mich eingedrungen. Seitdem habe ich nun einen starkes Druckgefühl nach unten sobald ich nur 2 Minuten aufstehe. Auch pinkeln ist echt schwierig. Kann kaum Druck ausüben.Nur wenn ich liege ist es ok.

Ist das normal. Meine Kleine bewegt sich auch sehr viel im Moment.

Beitrag von dingens 22.01.11 - 23:02 Uhr

Mach dich mal locker, du hörst dich sehr verkrampft an.....

entspanne dich mal.....im Übrigen kann da gar nix passieren#liebdrueck

nimm doch ein bisschen Magnesium, wenn du welches da hast.