Glaub ich werd Paranoid! Brauche Rat? *lang*

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von heute mal schwarz 22.01.11 - 23:27 Uhr

Guten Abend Zusammen!

Muss mich mal kurz "auskotzen", sorry. Ich bin total durch den Wind, hab schon das Gefühl ich werd Paranoid :-(

Kurzfassung, ich nehme die Pille und hatte die erste Januar Woche "Pause". Wir haben schon einen 4 jährigen Sohn. Im Frühjahr wollen wir ziemlich groß Umbauen und danach auch vielleicht noch ein Kind.

Nun zu meinem eigentlichen Problem. Ich hatte während der Pillenpause einen Tag ganz leichten Durchfall, eigentlich war es auch keiner, egal. Meine Regel war nicht wirklich da, 1 Tag nur Schmierblutung, ist bei Pille ja manchmal so. Wir hatten in der besagten Zeit 3x Sex einmal sogar mit Gummi weil ich n Pilz hatte. Nun ist mir seit Ca. 1er Woche ständig flau im Magen, die ganze Zeit. Könnte das vielleicht ein Magen-Darm-Virus sein. Hab sonst gar nichts, keine Erkältung, kein Fieber, kein Durchfall... einfach nur Übel den ganzen Tag.

Heute meint meine Freundin dann, wenn Du mal nicht schwanger bist. Kann ja eigentlich gar nicht sein oder doch? Ich hab jetzt ein wahnsinnig schlechtes Gewissen weil ich die Pille normal weiter nehme und noch rauche. Nicht viel aber 6 - 10 sind es doch am Tag. Bei unserem ersten hab ich schon vorher aufgehört und auch vorher schon Folio genommen. Was ist wenn Sie recht hat. Zum Testen ist es noch zu früh. Für Anzeichen wie Übelkeit aber doch auch oder?

Bin ganz durcheinander, was soll ich denn machen. Pille zur vorsicht erstmal weg lassen, rauchen ist ha ja klar. Kann das schon Schäden verursacht haben?

Bitte Rat? Jemand trotz Pille schwanger geworden? Habe keine Anwendungsfehler gemacht, auch keine Medis genommen.

Sorry fürs #bla aber das musste jetzt mal raus!

Beitrag von janine92 23.01.11 - 10:06 Uhr

Hey tut mir leid dir das jetzt sagen zu müssen aber ich habe auch die pille ganz normal genommen und bin jetzt in der 11. woche ich habe es erst in der 8. woche raus bekommen habe auch geraucht das mit dem rauchen am anfang ist nicht schlimm aber die pille würd ich liebe weg lassen ich hatte das auch mit dem durchfall und flau im magen usw. fast genau so wie bei dir mein arzt sagt das raucher immer eine schwache pille bekommen wegen dem herzinfarkt risiko und das mann dadurch durchaus schwanger werden kann ich fand es eine schweinerei das er es mir erst gesagt hat als es passiert ist. Ich würde aufjedenfall mal zum deinem arzt gehen.

lg

Janine

Beitrag von blue_eyes_06 23.01.11 - 10:14 Uhr

Vielen Vielen dank für die Antwort... Sitze echt auf Kohlen, ich will dem Baby wenn es denn so sein sollte ja auch nicht schaden. Zum Testen ist es aber noch zu früh oder?
Ich fühl mich einfach irgendwie so schwanger auch wenn es gar nicht passt. Mein Mann meinte ich würde mir das vielleicht einbilden und es wäre nur ein Magen-Darm-Virus.
Wenn es so wäre freut er sich natürlich! So ist es nicht.

Das ist ja eigentlich ne ziemliche Schweinerei mit der Pille, hatte bis jetzt eigentlich auch nie Probleme. Klar, jeder hat mal den Gedanken gehabt aber dann schnell wieder vergessen, nur diesmal ist es so anders!

Also Deine Meinung ist, Pille weglassen, Folio anfangen zu nehmen ja und das mit dem Rauchen schnellstmöglich aufhören?

Vielen vielen Dank nochmal für die Antwort. Hab so sehr gehofft das sich jemand meldet.
Schwarz schreiben ist ja eigentlich auch quatsch, bin ja keine 16 mehr ;-)

Hoffe trotzdem das es Dir und Deinem Würmchen gut geht!!!?

Beitrag von janine92 23.01.11 - 12:14 Uhr

Ja also mit dem rauchen fiel mir persönlich sehr schwer ich muss sagen als ich beim arzt war habe ich knapp noch 4 tage so 1bis 2 geraucht aber wenn mann es schafft aufjedenfall sofort aufhören!!!Mit dem test habe ich gehört das wenns noch ganz früh ist ist dieses schwangerschafts hormon am höchsten bei mir sind die tage ja mal wieder ausgeblieben und ich hatte aber jeden monat diese probleme mal sind sie gar nicht gekommen oder mal zu spät und 3 wochen haben beide test sofort angezeigt also ich würd noch 3-4 tage warten und dann einfach mal ein machen also ich hatte am anfang der schwangerschaft eine grippe und mann sagt ja das man dann krank wird oder viele:) habe aber zum glück keine medikamente genommen!!Ja bis jetzt gehts uns ganz gut!!
Naja wünsche dir trozdem viel glück das die pille bei dir gewirkt hat:)

Beitrag von krawallschachtel08 23.01.11 - 12:30 Uhr

Ich will dir jetzt keine Angst machen.
Aber ich habe damals die Valette genommen.Habe keine Medis genommen.Immer pünktlich +/- eine Stunde Differenz.Keine Erkrankung gehabt also kein Duchfall/Erbrechen,Erkältung oder sonstwas gehabt.
Und meine "Valette" ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und liegt gerade im Bett und macht Mittagschlaf.
Und ich habe in der 8SSW erst bemerkt das ich schwanger bin und habe geraucht.
Warum die Pille versagt hat kann man nur vermuten.Meine Frauenärtin vermutet duch den Stress den ich damals hatte.Mein Ex hatte mich zum Zeitpunkt des Eisprunges vor Gericht gezogen.
Seidem nehme ich auch keine Pille mehr und verhüte mit Kondom.Ich habe kein Vertrauen mehr in die Pille.
Gehe am besten in den nächsten Tagen zum Arzt und lass nach gucken

Beitrag von angeldragon 23.01.11 - 12:44 Uhr

ich vertraue dafür dem kondom nicht ich glaube es giebt echt kein wirklich sicheres mittel ich versuchs mit der 3-monatsspritze nachdem mein konom kind geboren ist :))

Beitrag von blue_eyes_06 23.01.11 - 12:47 Uhr

Meine Freundin ist mit der Spritze schwanger geworden mit dem ersten, der ist so alt wie meiner und beim zweiten wars dieses Verhütungsstäbchen oder wie das heißt.
Wenn es so sein sollte lass ich mich eh direkt sterilisieren beim KS. Weiß ja schon das es ein geplanter wird :-(

Beitrag von blue_eyes_06 23.01.11 - 12:43 Uhr

Oh nein, jetzt krieg ich echt Panik... Ich nehm auch die Valette, hatte eigentlich noch nie Probleme aber diesmal ist es so anders. Fühl mich irgendwie schwanger. Ich glaub ich mach morgen mal n Test...

Danke aber für die Antwort!!! Vielen Dank!

Beitrag von angeldragon 23.01.11 - 13:24 Uhr

melde dich wen du den test gemacht hast #winke#winke

deine freundin ist mit spritze schwanger geworden ? oh man das verunsichert mich jetz noch mehr #schwitz

Beitrag von janine92 23.01.11 - 14:10 Uhr

Liebe leute:)
ich glaube das jeder körper anders auf verhüntungsmittel reagiert bei manchen klappt es echt ein leben lang und dann gibts so fälle wie uns die trotz verhütung schwanger werden ich denke einfach das nichts im leben sicher ist:)
Schreib mal wie der test ausgegangen ist bin neugierig:)

Beitrag von krawallschachtel08 23.01.11 - 15:05 Uhr

Naja.Wenn du jetzt keinen Stress hattest dann wird voll auch nncihts passiert sein.
Hatte auch nach der Schwangerschaft wieder die Valette genommen und bin nicht schwanger geworden.Habe die aber wieder abgesett wie gesagt weil ich der Pille nicht mehr vertrauen kann

Beitrag von blue_eyes_06 23.01.11 - 15:41 Uhr

Stress hatte ich die letzten Monate reichlich. Ich arbeite im Reifenhandel und in der Wintersaison sitze ich leider jeden Tag 12-14 Stunden da. Anfang Januar hat es sich zwar etwas beruhigt aber dank Winterreifen Pflicht ist immer noch genug zu tun. Vom Jahresabschluss und Steuerberater mal ganz abgesehen. #schmoll

Beitrag von blue_eyes_06 23.01.11 - 15:36 Uhr

Also ich versuche jetzt erstmal Ruhig zu bleiben. Hab mir trotzdem n paar Tests bestellt, wenn die da sind mach ich mal einen, dann wirds sich ja zeigen!

Ich danke Euch vielmals für die Antworten und werde auf jeden Fall berichten was beim Test raus gekommen ist!

Wünsche allen noch einen schönen Sonntag!#danke