mann pinkelt ins bett

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 00:58 Uhr

hallo,
ich bin so unendlich traurig und muß mich mal aussprechen. mein mann entäuscht mich ständig und das tut so weh.
um sieben, als er in seine stammkneipe gegangen ist, hat er mir und meiner 15monate alten tochter versprochen, heute kommt er mal nüchtern, dh. 3 bier trinkt er noch, das er noch heimfahren kann und pünktlich um 23.00 nach hause. oh ich natürlich mich gefreut, vielleicht neues jahr neues glück.... aber er wurde mit seinem auto heimgefahren und den rest könnt ihr euch denken... aber warum lügt er und sagt er ist gefahren und hat nur 3 bier getrunken??? das machte mich so wütend, ich muß mich echt zusammenreißen,ihm nicht eine runterzuhauen...
ich bin so wütend, das ich fast einen nervenzusammenbruch bekomme, ich zittere am ganzen körper, mein puls liegt so bei 180 und ich kenne keinen schmerz, wenn ich keine gardine runterreiße, kratze ich mir meine beine blutig oder schlag mit meiner hand gegen die wand. ich habe so eine liebe tochter, die schläft seelenruhig und kriegt zum glück das alles nicht mit.
das problem, warum ich immer so ausraste ist, das wenn mein mann getrunken hat, kann es sein, das er nachts ins bett pißt. ja, ich finde das so schlimm... jetzt laufen mir die tränen schon wieder runter... zum glück haben wir ein wasserbett, da zieht mann die sog. matratze ab und kann es im waschsaloon waschen gehen. es ist so ekelhaft, wie ein penner ein assi und nicht ein kleiner fleck, nein das zieht bis zu mir rüber. für mich ist er kein begehrendswerter mann mehr, immer muß ich daran denken.
wie gesagt er verspricht mir immer, er kommt pünktlich und nüchtern heim, und jedesmal enttäuscht er mich. für ihn ist das glaub ich normal ins bett zu pissen, ich würde mich soooo schämen.
er denkt, das ich ihn ja eh nicht verlassen würde, weil er hat ja geld. letztens im suff, hat er mir sogar angedroht, wenn ich gehe, werde ich meine tochter nie mehr sehen, weil er das sorgerecht bekommt.
ich kümmere mich um das kind, er rührt keinen finger, wickelt nicht, füttert nicht usw. wenn wir unterwegs sind, muß ich die kleine tragen, damit er rauchen kann. und er will das kind????
jetzt pennt er auf dem sofa, und schnarcht, das sich die balken biegen, ich empfinde grade nur noch hass. soll doch heut nacht aufs sofa pissen, aber er hat ja nichts getrunken.
am liebsten würde ich meine koffer packen und meine tochter und einfach gehen, aber wohin?
vielleicht kann mir ja jemand einen rat geben?

gute nacht

Beitrag von düdelü 23.01.11 - 01:05 Uhr

Warum bekommt man von so einem Arsch ein Kind?
Der benimmt sich doch nicht erst seit gestern so.

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 01:12 Uhr

du wirst lachen, er will noch ein zweites..
tja ich weiß auch nicht, aber ich bin sooo froh das ich die kleine hab, die ist so lieb und ganz das gegenteil von meinem mann.
er ist ja sonst großzügig denkt an mein oder unser wohl, will nur das beste, aber....wenn der alkohol da ist.... heul...

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:14 Uhr

STREICHE DAS AUS DEINEN GEDANKEN, ABER GANZ FIX!

NEEEEEEEE.

Beitrag von gingerbun 23.01.11 - 01:46 Uhr

Sorry aber das ist mehr als egoistisch von Dir. Du solltest nämlich auch mal an das Kind/die Kinder denken. Nur hoffe ich - im Sinne des noch nicht existierenden 2. Kindes - dass es nicht so weit kommt, dass ihr noch ein Kind zusammen haben werdet. Wach auf und schmeiss den Typen endlich raus. Soetwas braucht kein Mensch. Hol dir notfalls Hilfe. Wohin soll das denn führen meinst du?
Britta

Beitrag von hedda.gabler 23.01.11 - 10:12 Uhr

Hallo.

>>> er ist ja sonst großzügig denkt an mein oder unser wohl, will nur das beste, aber... <<<

Du wirst nicht gehen .. der Preis, Verlust von finanziellem und gesellschaftlichen Status, wäre Dir zu hoch.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von similia.similibus 23.01.11 - 12:15 Uhr

Mach ihm, wenn er nüchtern ist, klar, dass du dieses Verhalten nicht mehr dulden wirst und erkläre ihm die Konsequenzen, die du dann aber auch durchziehen musst. Für mich wäre klar, dass ich sowas nicht auf Dauer mitmachen würde. Wie eklig ist das denn? #schwitz

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:08 Uhr

Hallo!

Wegen Deiner Reaktion=

Das ändert sich, wenn Du nicht mehr mit dem Kerl zusammen bist.Kein gegen die Wand hauen mehr etc...

Lass ihn gehen.Was willst Du mit einem volljährigem Kleinkind das schwer Alkoholabhängig ist? (Also Deinem Mann) Auch wenn es hart klingt, es ist so...

Er bekommt keinesfalls das Sorgerecht, wenn er so ein Säufer ist...



Mutter- Kindheim, Deine Eltern, Freundin, eigene Bude Hartz 4????

LG

NUR WEG!

LG

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:12 Uhr

minus das doppelte LG

frau-mietz

die sich aber angetrunken nicht einpisst...

Beitrag von fakealarm 23.01.11 - 01:14 Uhr

Sorry, aber bei frisch angemeldeten Usern mit solchen Räuberpistolen denkt man als erstes: Fake! Solltest du keine Fake sein: Suche das Weite oder gewöhne dich an das Leben der Co-Alkoholikerin

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:17 Uhr

Oh, also hätte sie damit ein Jahr warten sollen und dann posten wa?

Schreib gefälligst mit Deinem Nick, wenn Du so überzeugt bist!

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 01:18 Uhr

denkst du, ich habe nichts besseres zu tun, als mir geschichten auszudenken.
ich habe halt niemanden gerade zum reden und für mich war es
die einzige chance, mich mitzuteilen.

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:19 Uhr

Einfach nicht drauf reagieren...

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 01:22 Uhr

vielen dank

Beitrag von frau-mietz 23.01.11 - 01:27 Uhr

Ja da nicht für.

Aber überlege Dir gut was Du in naher Zukunft machst. Denke an Euer Kind.
Irgendwann bekommt es das auch mit.
Das ist nicht schön. Ich will Dich nicht angreifen oder verurteilen, aber Du musst Abstriche machen!

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 01:49 Uhr

du greifst mich nicht an, es ist gut zu wissen wie andere darüber denken, man selber denkt immer es wird besser oder glaubt das, was man versprochen bekommt.
es ist gut die augen geöffnet zu bekommen, (die eigentlich schon ganz klein sind vor lauter heulen)

Beitrag von fakealarm 23.01.11 - 01:59 Uhr

Wenn du wüsstest, womit sich in diesem Forum einige Leute die Zeit vertreiben. Gerade das Wochenende ist voll von Trollen und Fakes.

Wenn das Forum die einzige Möglichkeit ist, dich mitzuteilen, würde ich an deiner Stelle dringend in der realen Welt jemanden suchen - Freunde oder Therapeuten.

Beitrag von traenenlos 23.01.11 - 02:07 Uhr

du ich würde auch lieber schlafen, sitze aber nachts um 2 mit meinem laptop im bett und kann einfach nicht schlafen.

ich habe mich immer ein wenig geschämt, soll ich unseren gemeinsamen freunden sagen, du der pißt nachts ins bett wenns dumm läuft??
ich wollte ihn eigentlich nie blos stellen.
zu welchem therapeuten soll ich gehen, ich kenn mich da nicht aus...

Beitrag von __ 23.01.11 - 21:48 Uhr

der einzige, der hier einen therapeuten braucht, ist ihr mann, und nicht die TE

Beitrag von selmi22 24.01.11 - 10:10 Uhr

#pro

Beitrag von cinderella2008 23.01.11 - 11:00 Uhr

Was ist daran so unglaublich? Solche Kerle gibts öfter als man denkt.

Beitrag von dodo0405 23.01.11 - 02:11 Uhr

Mit 3 Bier kann man nicht mehr Autofahren. Schick ihm die Polizei bzw gibt denen einen Tipp

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 10:21 Uhr

#augen

Beitrag von total nüchtern 23.01.11 - 12:54 Uhr

Wieso? Stimmt doch. Gibt viel zu viele Idioten die immer noch der Meinung sind, man könne mit drei Bier noch locker Auto fahren #klatsch

Beitrag von bruchetta 23.01.11 - 08:59 Uhr

"aber warum lügt er und sagt er ist gefahren und hat nur 3 bier getrunken???"

weil er Streß mit Dir befürchtet.

Er macht ins Bett, weil er so besoffen ist, dass er von seinem Harndrang (der natürlich vermehrt ist, wenn man soviel getrunken hat) nicht mehr aufwacht.

Dein Mann ist alkoholabhängig. Jedes Ausflippen, gegen die Wand hauen usw. ist dagegen sinnlos.
Entweder Du nimmst das so hin oder Du gehst, eine andere Alternative gibt es nicht.