Jetzt ist es amtlich! Ich habe meine höchst gewicht marke

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babys0609 23.01.11 - 01:08 Uhr

absolut Übertrieben geknackt!!!!!!

Hey ihr leiben es ist echt so scheisse fühle mich echt nicht mehr wohl in der Haut kurz zur Geschichte!

Also im Juli 2010 habe ich alle Anträge für ne magenbypass OP zusammen gekramt und einen Antrag gestellt!
Wollte abnehmen weil ich da schon 168 Kilo auf 186 cm verteilt habe!

Wurde nach Gespräch in der Klinik Merheim zur OP vorbereitung für Dezember 2010 aber Schwanger #verliebt

Worauf ich wahnsinnig stolz bin daher es nicht Üblich ist das mit so einem Gewicht eine Gesunde SS ausgetragen werden kann!

Heute ist es allerdings eskaliert!
Ich habe Heute 3 Stühle auf den Schrott geschickt!

Erster stuhl Holzklappstuhl war ja klar das der Bricht sehr unstabil!

Dann Metallstuhl ist gebogen durch das gewicht!

Und zu guter letzt musste gerade vor 3 minuten mein Hartplastik Stuhl dran glauben!

Also es reicht mir so habe auch echt Angst das ich nachher u viel habe für den OP daher KS gemacht wird!

Ich weiss viele werden lachen aber es ist echt ein Problem!

Sorry fürs #bla aber meine 173 Kilo auf 1,86 m sind mir Heut echt zu viel!

Lg Maria mit #klee#klee an der Hand und #baby#klee Ben Luca inside 23.SSW

Beitrag von -nawi- 23.01.11 - 01:24 Uhr

Mhhh, du Arme! Das hört sich wirklich nicht gut an.

Aber du wirst jetzt in der SS nicht viel abnehmen können.

Versuche halt die Gewichtszunahme in den restlichen SS-Wochen so gut es geht im Rahmen zu halten. Versuch es doch zwischendurch immer mal mit Obst und eben viel Gemüse.

Und hinterher solltest du wirklich versuchen dein Gewicht zu reduzieren. Sprech doch dann nochmal mit einem Arzt darüber, wie ihr das am Besten angeht.

Das schaffst du schon!

LG -nawi-

Beitrag von babys0609 23.01.11 - 01:30 Uhr

Hallo -nawi-
Ich werde ja dieses Jahr im Dezember die OP nachholen lassen!
Jetzt habe ich entgegen der Prognosen der FÄ-rzte ja nur 3 Kilo mehr drauf!
Das wundert sie schon weil es bei den Jungs schon viel Mehr war!

Ich bin mich gesund am ernähren und ich habe zum Glück diese SS nicht so einen Appetit aber die tatsache das es echt reicht ist leider gegeben!

Mich stört es und ich bin absolut nicht glücklich mehr damit!

Die Stühle Heute und es waren ja 3 stk. haben mir den rest gegeben!

Ich hoffe wirklich das es nur noch 3 Kilo bis ende werden!

Trotzdem Danke für deine Worte!

Lg maria

Beitrag von mauz87 23.01.11 - 07:03 Uhr

Morgen!


Lass dich mal #liebdrueck habe auch die 160 Marke.... UND!? genau wie in der ertsen SS gehts mit und meinem Kind super. Nicht weil wer starkes Übergwicht hat schafft meist keine gute SS hinter sich das ist Quatsch.
Stören tut es joar sicherlich.Aber man kann auch abnehmen nach der SS und das geht.Ich habe in der ersten SS satte 50 kg zugenommen und kag auch bei 160 am Ende.

Nun habe Ich mit 130 angefangen und auch bei 160 ca gegeendet meine Werte waren die gesamte SS besser als bei nicht so dicken .... Außer das die Ärzte das nicht gern sehen wenn wer so dick ist wie wir interessiert mich die Meinung anderer nicht dazu.Wem es nicht gefällt soll doch weggucken.

Ich habe nun ein KH gefunden wo man nicht unbedingt auf das Gewicht schaut sondern um die Sachen die wichtig sind wie das Wohle des Kindes und meines.

Wir werden auch wieder einen KS bekommen am 27.1 doch nicht wegen des Gewichts sondern weil Ich einen Narbenbruch der ersten KS Narbe habe.


Denke dir immer Du schaffst díe Kolos auch wieder runter.


lG mauz ( 40.SSW)

Beitrag von anni2005 23.01.11 - 08:58 Uhr

...hups, das ist viel....ich bin aber mit meinen mittlerweile 134 KG bei 1,87 auch ein FASS. Ich hatte bei SS Start 120KG, die ich auch durch abnehmen erreicht hatte nun wieder Höchstmaße erreicht.....

Was musstest Du alles vorweisen für die Kostenübernahme der KK, auch mehrerer Kuren ???? Ich habe ja auch schon darüber nachgedacht....


Aber schön ist doch, das wir BRUMMER auch Schwanger werden...es gibt ja Leute die meinen das WIR nicht SS werden können wegen dem Gewicht.....

Ich werde , ICH MUSS in 4 Wochen anfangen abzunehmen !! Denn....es geht ja ins Bodenlose mittlerweile......Du kannst ja nach der SS das BAnd einlegen lassen, da hast ja dann noch was worauf du dich freuen kannst...langfristig schlank....

LG
Andrea, mit 2 Kids und KS in 19 Tagen.....da in mir auch nur 5 KG Brummer wohnen !!

Beitrag von lalelu-86 23.01.11 - 10:03 Uhr

Hey
warum sollte es mit einem so starken übergewicht schwierig sein ss zu werden bzw. eine problemlose ss zu haben? verstehe ich nicht.
natürlich gibt es durch übergewicht mehr gesundheitliche risiken, aber auch normalgewichtige bekommen bluthochdruck oder diabetes.

du hast ja bereits das ok der KK für deine OP, d.h. die kann ja nach der ss starten.
ansonsten ist es doch echt toll das du es im moment schaffst dich soweit gesund zu ernähren das du nur so wenig zugenommen hast, das schaffen viele die mit deutlich weniger gestartet sind nicht.

und das mal ein paar stühle krachen - ok ist nicht schön, aber das könnte jedem passieren, auch ichmit normalgewicht habe schonmal en stuhl putt gemacht. die sind ja auch darauf ausgelegt selbst höhere gewichte auszuhalten und wenn die dann doch mal krachen sind die meist schon irgendwie angeknackst gewesen, auch wenn man das nicht gesehen hat.

versuche deine ss so gut es geht zu geniessen. hey, du hast jetzt ein paar monate endlich mal eine gute entschuldigung ncith auf dein gewicht zu achten und einfach nur zu leben! klar solltest du dich weiter gesund ernähren, aber wenn du trotzdem zunimmst ist das auch normal, denn du bist ss! denke immer daran, dass deine aktuelle gewichtszunahme nichts mti falscher ernährung zu tun hat sondern einfach nur daran das da ein kleines wunder in dir heranwächst. #verliebt

und noch ein tipp: wenn du nach der ss abnimmst bzw. dir den magen operieren lässt mach ganz viele fotos vorher, so hast du immer schön vergleiche und siehst deine erfolge richtig vor dir! ich glaube das motiviert dann auch noch mal ungemein, denn es ist wirklich nicht einfach abzunehmen.

wünsch dir alles gute und versuche dein gewicht echt mal ein bisschen in den hintergrund rutschen zu lassen.

lg