Sohn (5) schlafen ständig Hände und Füße ein

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von hoppla1703 23.01.11 - 08:11 Uhr

Hallo,

brauche dringend euren Rat. Unser Sohn ist 5 Jahre und klagt in letzter Zeit oft über eingeschlafene Hände und Füße. Oft sind es nur die Spitzen. Ich muss ihm dann die Hände oder Füße massieren, bis es weg ist.
Wenn er irgendwo liegt oder sitzt schlafen oft die Hände ein. Wenn er auf Toilette eine längere Sitzung hält, sind seine Beine eingeschlafen.
Kann das vom Wachsen kommen oder kann es sein, dass er Blockaden im Rücken hat?
Vielen Dank schon mal für euere Antwort.
Liebe Grüße.

Beitrag von polarsternchen 23.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo,

würde das auf jedenfall ärztlich abklären lassen! Kann verschiedene Ursachen haben, u.a. Wirbelsäule oder Borrelien (hatte er schonmal einen Zeckenbiss bzw. einen entzündeten Mückenstich?)!

LG

Beitrag von hexe3113 24.01.11 - 17:44 Uhr

Hallo,

ich tippe ja ganz stark auf die Wirbelsäule bzw. einen eingeklemmten Nerv...

...lass das bitte auf jeden Fall ärztlich abklären.

Gruß,

Andrea