ich bin so sauer auf angebliche freundin *etwas lang*

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 08:23 Uhr

guten morgen und einen schönen sonntag.

ich bin so sauer,enttäuscht und wütend.undzwar planten meine freundin und ich seid november einen trip zum unheilig konzert in erfurt für den 22.1.11.wir hatten ausgemacht das wir dort auch übernachten und uns ein zimmer und die kosten natürlich teilen.ich bestellte dann im dezember in einer kleinen pension ein doppelzimmer.

donnerstag abend schrieben wir noch zusammen das wir samstag um 10 los fahren.sie freute sich angeblich wahnsinnig darauf.tja und gestern dann der horror jeder freundin.

um 10 war niemand hier.auch um 11 tat sich nix.ich saß wie auf kohlen.konnte sie auf handy nicht erreichen da es aus war.um halb 12 rief sie mich dann an,lachte und sagte sie fährt gleich los,bringt schnell die kinder weg.ok dachte ich,dann geht es endlich los.

ich stand eine stunde lang unten vor der tür.habe sie öfter versucht zu erreichen.aber sie drückte mich ständig weg.ok im auto ganz normal.aber als nach der einen stunde ihr hände wieder aus war,und sich nach 2 stunden immer noch nix tat,war mir klar das sie mich dermaßen verarscht hat.aber warum?ich habe ihr doch nichts getan.

mein mann meinte dann um 14 uhr,das er mich nach erfurt fährt und ich wenigstens das konzert geniessen kann.ich musste dann noch in der pension anrufen,wo ich nun den halben zimmerpreis zahlen muss.nur wegen dieser kuh.habe schon überlegt die rechnung an sie schicken zu lassen,aber wenn sie nciht zahlt,dann kommen irgendwann noch mehr kosten auf mich zu.und das geht einfach nicht.

sie hat sich bis jetzt nicht mehr gemeldet.nein sie war sogar um 22 uhr noch bei jappy online.habe sie nun überall ohne kommentar gelöscht.diese person braucht bei mir nicht mehr kommen.

warum tut ein mensch sowas?ich kann es einfach nicht verstehen.sowas ist das allerletzte.

lg jolinar (4.ssw)

Beitrag von elofant 23.01.11 - 08:39 Uhr

Ich würd sagen, vergiss die Dame einfach.

Hoffe, du hast wenigstens das Konzert genießen können?!




Ich hätte Dir nicht ganz bestimmt nicht abgesagt. #verliebt

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 08:45 Uhr

hallo.

hab leider nach er ersten vorband schlapp gemacht.frisch schwanger,war es doch ne harte sache.aber nach ner stunde bei den sanis liegen,ging es wieder.bekam was zu trinken und ne wurst,da ich kaum was gegessen hatte durch die aufregung.

konnte unheilig dann aber voll genießen.heute geht es mir wieder super,ausser die normalen ss beschwerden^^.

ja werde diese person in wind schiessen.lg

Beitrag von fusselchen. 23.01.11 - 09:15 Uhr

oh man das ja übel...

ich würde ihr trotzdem die rechnung zukommen lassen, machen kannste rechtlich nichts da es ja auf deinen namen lief, denke ich mal und du dann dafür grade stehen musst...

aber vielleicht merkt sie ja dann was sie gemacht hat, das du auh noch für sie hast zahlen müssen...

hoff es war trotzdem schön...

und wer hat denn ihre karte gezahlt!? ich hoffe nicht du...

lg

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 09:57 Uhr

ne ich zum glück nicht.das hab ich einmal bei meiner coosine gemacht und nie wieder.denn da blieb ich auf der karte sitzen.

nein sie hat sich angeblich eine eigene gekauft.wer weiss ob sie überhaupt eine hatte.

Beitrag von .roter.kussmund 23.01.11 - 09:43 Uhr

typisches verhalten von menschen, die sich "überrumpelt" fühlen, bzw. "überrumpelt" wurden.

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 09:56 Uhr

in wiefern meinst du das?

Beitrag von pollypo 23.01.11 - 10:06 Uhr

Warum muss man sich bei einer Aktion, die seit Nov. geplant ist und wegen der man ein paar Stunden vorher noch fröhlich miteinander telefoniert hat, überrumpelt fühlen?
Versteh ich nicht #kratz

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 10:11 Uhr

typisches Verhalten...aha.#kratz

Überrumpelt und seit November nicht in der Lage, mal ein Wort zu sagen?

Beitrag von hinterwaeldlerin09 23.01.11 - 10:14 Uhr

Hallo,

das ist ja ätzend!

Für mich klingt das so, als wenn sie sich gar keine Karte besorgt hat, vielleicht aus Geldmangel, vielleicht aus Schlamperei und Aufschieberitis, vielleicht schlicht vergessen...und nicht den Mumm aufbringt, zu sagen: Tut mir leid, ich habe es vergessen!

Es gibt ganz schön viele Leute, die nicht zugeben können, dass sie etwas vergeigt haben. Die tauchen lieber ab und dann ist die Bekanntschaft halt zuende.

Ich bin vom alten Schlag, wenn ich was sage, meine ich das auch...und finde sowas zum Kotzen!

Vergiß sie!

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 10:58 Uhr

hallo.

ich denke auch nciht das sie je ne karte hatte.sie hat mir ja ende november noch geschrieben das sie ihre karte grad bekommen hat.deswegen war das alles so klar gewesen.

jetzt versteh ich aber auch dieses hämische lachen am telefon gestern.das war ein auslachen weil ich so blöd bin und ihr geglaubt habe.aber was solls.ich lerne daraus und mache so ne aktion nicht noch einmal.

lg

Beitrag von vwpassat 23.01.11 - 10:47 Uhr

Diese "Freundin" hat nicht alle Latten am Zaun.

Jeglichen Kontakt abbrechen würde ich nach so ner Aktion.

Beitrag von klimperklumperelfe 23.01.11 - 11:05 Uhr

Solche Leute gibt es leider zuhauf. Ich kenne/ kannte auch ganz ganz viele, die beispielsweise fast jede Woche zum Abendessen und schnattern kamen als es ihnen schlecht ging. Kaum hatten die wieder Glück, kein Kontakt mehr. Ich hasse sowas und kann die Leute da manchmal einfach nicht verstehen:-[. Oder man bittet sie einmal um einen Gefallen und die lassen einen ganz fies auflaufen und melden sich nicht mehr.

Naja, man muss seine Freunde dann eben danach aussuchen,wer bedingungslos für einen da ist und umgekehrt. Ich habe eine Handvoll gute Freunde, auf den Rest kann man sch...
Lieber 5 richtige Freunde als einen Haufen Heuchler!


Und zu deiner Bekannten würde ich sagen, ich würde hingehen heute und sie fragen was los war. Und sie dann beschimpfen:-p

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 11:08 Uhr

hallo.

ich habe 2 wunderbare freunde,auf die ich alles setzen würde.denn die beiden sind immer für mich da und auch umgekehrt.

ne hingehen werde ich nicht.müsste 15 km fahren.das ist es mir nciht wert.und ich weiss das ich mich enorm aufrege.kann ich nicht,sonst gefährde ich meinen krümel.

lg

Beitrag von klimperklumperelfe 23.01.11 - 11:11 Uhr

Ja okay, das ist ein Argument! Haste heute nochmal was von ihr gehört? Trotzdem würde ich meine nUmmer unterdrücken, sie anrufen und beschimpfen :-p Oder zwei Fotos vom Konzert entwickeln lassen und ihr schicken. Damit sie sieht was sie verpasst hat.

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 14:19 Uhr

nein sie meldet sich absolut nicht mehr.ich hab einen bösartigen spruch in der box bei jappy stehen,wenn den einer von ihnen liest,dann ist das schon ausreichend für mich *gg*.

lg

Beitrag von 24hmama 23.01.11 - 14:41 Uhr

hi

Ich würde ihr nicht zeigen dass es dir weh tut,
denn vielleicht wollte sie genau das aus irgendeinem Grund.

Wenn ihr auf einer gemeinsamen Plattform seid,
würde ich "prahlen" wie "geil" das Konzert war
und es auch jedem erzählen den sie auch kennt.
Und das es so ein schöner Tag war den du mit deinem Mann genossen hast;-)und abends dann das Konzert #verliebt

Wenn du dich ärgerst hat sie genau das was sie wollte ;-)

Vergiss sie und tu so als würde es dich nicht stören.

ich wünsche dir alles Gute, auch für die Schwangerschaft:-)

lg kati die auch schon auf 2 "Unheilig-Konzerten" war#verliebt
und im Sommer auf noch eines geht#huepf

Beitrag von salome25 23.01.11 - 15:11 Uhr

Wirklich der Hammer sowas. Leider gibt es genug von dieser Sorte...aber freu dich lieber an deiner SS. Hast ja gerade vor 2 Tagen positiv getestet. Glückwunsch!!!#blume

#winke

Beitrag von jolinar01 23.01.11 - 19:24 Uhr

hehe ja das tu ich schon.auch wenn mir heut richtig elend ist.kann kaum essen vor übelkeit.

lg

Beitrag von emeri 23.01.11 - 15:14 Uhr

hey,

öhm, wie alt seid ihr nochmal? ist ja kinderkram.

spätestens um 12 hätte ich mich um eine andere fahrgelegenheit umgesehen. hattest du beide karten? wenn ja, dann hätte ich meine freunde durchtelefoniert, ob wer lust hätte.

aber eigentlich: nein, in meinem freundeskreis habe ich absolut niemanden, der so eine aktion bringen würde, schon gar nicht jetzt, wo wir alle so ende zwanzig, anfang dreißig sind.

ich würde auch auf die dame verzichten. aber nicht stillschweigend , sondern zur rede stellen, sagen, dass das so mal einfach nicht geht und man erwachsen genug sein müsste, so etwas zu klären und dann "freundschaft" kündigen. so würde ich das zumindest machen.

lg

Beitrag von nick71 23.01.11 - 17:23 Uhr

"aber als nach der einen stunde ihr hände wieder aus war,und sich nach 2 stunden immer noch nix tat,war mir klar das sie mich dermaßen verarscht hat.aber warum?ich habe ihr doch nichts getan."

Es ist nichts zwischen euch vorgefallen, und du bist total überrascht, dass sie so was bringt, weil du es ihr nicht zugetraut hättest? War das ne (gute) Freundin oder eher ne Bekannte?

Beitrag von imzadi 23.01.11 - 21:41 Uhr

mIch würde die Rechnung von Pension bezahlen und sie keines Blickes mehr würdigen, egal was sie irgendwann erzählt warum und wieso. Solche "Freunde" braucht kein Mensch!