Fuchs????

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nurmal-ich 23.01.11 - 08:37 Uhr

Hallo,

hab mal ne Frage zu Füchsen.

Bei uns hier treff ich öfter einen abends wenn ich mit dem Hund gehe.
Gestern geg. 23 Uhr hörte ich in meiner Wohnung höllische schreie, dachte erst es kreischt ne Frau draußen, hab dann das Fenster auf geacht und bin mir zu 100% sicher das es eib Fuchs war, das waren extrem laute und vorallem verwirrte Schreie, das ging ewig, als ich nach 24 Uhr in Bett bin hab ich den immernoch brüllen gehört, irgendwie gruselig.
War auch das erste mal das ich den so gehört habe.
Kurz bevor er so brüllte habe ich einen großen Hund kläffen gehört und ne Besitzerin nach ihm rufen, ging auch ne Weile.

Zwischendrinn (also zwischen diesen typischen Fuchsbellen/schreien) quiekte es auch immerwieder ganz laut (ehr wie Kanienchen wenn die schreien).

Ich frag mich jetzt wieso verhält sich der Fuchs so? kann es sein das er von dem Hund verletzt wurde oder hat der evtl. Kaninchen (die hier auch rumrennen) gejagt? Oder haben die grad Paarungszeit (was ich ja für sehr früh halte).

Habe es so extrem wie gesagt noch nie gehört und ich denk nu schon drüber nach wieso ein Tier sich so verhält.

Einen schönen Sonntag euch.

LG

Beitrag von maddytaddy 23.01.11 - 10:18 Uhr

Hi,

Ich nehme auch an, dass der Fuchs einen Kampf mit dem Hund hatte. Wohnt ihr in der Nähe eines Waldes? Wenn ja dann frag im Rathaus nach dem zuständigen Förster und melde diesem, dass sich in dem Waldstück ein eventuell verletzter Fuchs rumtreibt. Wahrscheinlich wird er ihn erschiessen, wenn die Verletzungen sehr schwer sind, aber das ist wahrscheinlich besser als ihn leiden zu lassen.

LG

Beitrag von nurmal-ich 23.01.11 - 19:24 Uhr

Ja denke auch das der Hund der erst so Terror machte ihn gepackt hat...
Wohne in Berlin, der rennt hier im Wohngebiet rum, wenn hier auch viele Einfamilienhäuser stehen.

LG

Beitrag von pechawa 23.01.11 - 10:41 Uhr

Hallo,

schau mal, hier kannst du in Tierstimmen reinhören
http://www.jagd.it/stimmen/indexsauegetiere.htm

LG

Beitrag von nurmal-ich 23.01.11 - 19:25 Uhr

Hallo,

ja hab nach so einer Seite heute früh schon gesucht bevor ich den Trad aufmachte, es war zu 100% ein Fuchs.

Was der nu aber hatte das er so lange so rumbrüllte.....#kratz

Beitrag von pechawa 23.01.11 - 21:25 Uhr

Hm - ein gesunder Fuchs ist schneller weg, als du gucken kannst, wenn ein Hund kommt. Es waren eher eine läufige Füchsin und ein Fuchs, oder 2 männliche Tiere, die sich um ein Weibchen streiten
http://www.morgenpost.de/printarchiv/wissen/article1249389/Jaeger-warnen-vor-liebestollen-Fuechsen.html

LG

Beitrag von nurmal-ich 23.01.11 - 22:13 Uhr

Hmm, also doch schon so früh im Jahr.

Klang fürchterlich und ging halt über stunden, aber die hier bei uns sind doch recht zahm die Tiere, bin auch schon fast mit Hund mit dem zusammengestoßen, leben halt hier auch im Wohngbiet.

Bisher ist es heute ruig ;-)

Beitrag von alkesh 23.01.11 - 18:41 Uhr

Vielleicht war es ja auch eine rollige Katze #gruebel

LG

Beitrag von yve1978mar1965 23.01.11 - 19:46 Uhr

Genau solche Geräusche musste ich mit anhören als ein Fuchs unsere Katze zerfetzte - ich bin raus und hab ihn wegrennen sehen, unsere Katze war da schon tot........

Beitrag von risala 24.01.11 - 08:31 Uhr

Hallo,

diese Schreie / Bellen und undefinierbaren Geräusche werden zu 99% auf die gerade begonnene Ranzzeit der Füchse zurückzuführen sein. Ich habe sie heute Nacht beim Zeitungsverteilen auch an verschiedenen Ecken gehört. Ziemlich unheimlich, wenn man alleine unterwegs ist und nicht weiß, was das ist.

Ein Fuchs, der von einem Hund gejagd wird, schreit/bellt nicht.

Gruß
Kim

Beitrag von beesley 24.01.11 - 14:39 Uhr

Hört sich für mich eher nach einem Marder an. Die quieken, schreien und machen Lärm. Also nichts aussergewöhnliches ;-)