frage zur frühschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sunn84 23.01.11 - 10:01 Uhr

guten morgen an alle,


1). ist es normal dass man gar keine anzeichen hat??? ICh glaube immer dass dass ein schlechtest zeichen ist oder???


2). habe ich gesten auf der linken seite ein stechen wie drauf hammmer gehabt aber nur ganz kurz am Bauch was kann dass sein???


Bauchschmerzen oder übelkeit alles hab ich nicht mein brustwarzen taten erst weh oder ehr gesagt die waren empfindlich aber dass sind die auch nicht mehr.


Ich weiß nicht was ich denken soll ich hoffe nur dass alles gut geht.

sorry fürs #bla

Beitrag von corinna.2010.w 23.01.11 - 10:04 Uhr

gutn morgen

1) also das du mal keine anzeichen hast ist total normal, glaub mri die kommen schneller wieder als du denkst. geniess es.
ist gar nicht schlimm.

2) ganz kurzes stechen hatte ich auch oft, hängt wohl mit dem wachstum zusammen. es wird irgendwann noch mehr piecken, zwicken un kneifen:)

man muss nich immer alles haben, wenn man nix weh tut gilt es das zu geniessen, also tu es un freu dich, kommt schneller wieder als du denkst.

wenn es dich immernoch nich beruhigt geh morgen mal zu deinem arzt.
:)

lg
corinna
mit#ei Boy unterm #herzlich fast 17ssw#baby

Beitrag von lalelu-86 23.01.11 - 10:08 Uhr

hey
freue dich!
du musst nciht unbedingt vor jedem essen schreiend davon rennen oder dauernd über dem klo hängen.
ich hatte anfangs eine leichte übelkeit, musste mich aber zum glück nur selten übergeben, dies hielt aber auch nur ca. 2-3wochen an. das ziehne im bauch als ob die mens kommt liess auch schon ca. 1-2wochen nach dem pos. test nach. zwischen der 12. und 18. woche hatte ich dann so gut wie gar nichts! da war ich auch oft verunsichert, aber trotzdem auch froh das es mir gut geht.

im laufe der ss kommen noch genug beschwerden, die dir das leben schwer machen. versuche soweit wie möglich die beschwerdefreie zeit zu geniessen.

lg

Beitrag von lotte2908 23.01.11 - 10:08 Uhr

nein,mir gehts auch so.hatte zuerst den blähbauch und schmerzende brüste.jetzt ist erstmal alles weg,aber merke das mir langsam übel wird.in der 1.ss war mir auch erst ab der 8.woche übel.mach dir nicht so viele gedanken,es ist sicher alles gut.

lg lotte