Figurprobleme... denkt Ihr auch drüber nach?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von flummy87 23.01.11 - 11:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,
in den letzten Tagen habe ich den Gedanken: ich bin viel zu fett und hoffentlich bekomme ich meine alte Figur wieder.
Man muss dazu sagen ich war nie dick sondern eher schlank.
1,67 klein und ca 58kg.
Nun wiege ich 20kg mehr und bin total unglücklich:-[
Mein Mann sagte gersten ich würde unserer Tochter irgendwann noch Vorwürfe machen, sie habe mir die Figur versaut und ich würde sie dann nicht mehr lieben...
Fieß oder?
Habt
ihr zur Zeit auch solche Gedanken oder eher nicht????
Habt ihr sonst nen Tipp für mich???

Beitrag von ladyphoenix 23.01.11 - 11:22 Uhr

Hi,
ich denke deine Gefühle/Befürchtungen sind ganz normal. Den Großteil deiner neuen Kilos wirst du wieder in schnellster Zeit runterbekommen, und für den Rest hast du mindestens 9 Monate nach der Geburt Zeit. Mach dich nicht verrückt.
Leider hab ich bis jetzt nur abgenommen, ganze 7 Kilo inzwischen...ich hoffe ich bekomm bald mal wieder ein bisschen was auf die Rippen und wenns dann 20 Kilo werden, is das auch ok, mit einer weichen Mama kuschelt es sich eben besser als mit einer knochigen ;-)

Liebe Grüße
LadyPhoenix

Beitrag von cocy222 23.01.11 - 11:24 Uhr

Hi...

Vor meinen Kindern (bin 1,63m) wog ich auch 53kg... Habe in der ersten SS fast 30kg zugenommen, gleich nochmal ss geworden und nach dem 2. Kind immernoch 74 kg gehabt.. in der SS habe ich mir darüber keine Gedanken gemacht. Jetzt Bin ich zum dritten mal schwanger, habe wieder 74 kg (12ssw) und kann mich mit dem Gedanken, noch mehr zuzunehmen nur sehr schwer anfreunden. Vorwürfe macht man den Kindern sicher deswegen nicht, das ist quatsch, aber ich achte jetzt schon sehr darauf was ich esse und trinke.
Darf gar nicht daran denken, wieder ne zahl über 80kg auf der waage zu sehen, wenn ich drauf steh....:-[

Tipp kann ich dir leider auch nicht geben. Nur sagen, das geht dir sicher nicht alleine so.

LG

Beitrag von sarichen 23.01.11 - 11:25 Uhr

also ehrlich gesagt mache ich mir da keine probleme - hab schon immer hier und da eine problemzone gehabt, die bekomme ich eh nie los und nach der geburt werde ich definitiv jeden tag viel mit dem kleinen spazieren gehen. und da brauche ich mir im nachhinein keine gedanken deswegen machen.

ich habe mich für das kind entschieden und werde ihm bestimmt nicht vorhalten, wegen dir fühle ich mich nicht mehr wohl.

aber 20 kilo habe ich auch nicht zugenommen, ist du denn normal, oder greifst du hier und da doch einmal öfter zu?
habe in meiner schwangerschaft am anfang viel abgenommen und nun gerade mal 6 kilo mehr. davon geht ja auch noch gewicht vom kleinen, fruchtwasser und und und weg.

meine cousine hatte damals 26 kilo zugenommen, nun ist sie wieder schwanger und achtet bisschen mehr auf die ernährung - bis jetzt klappts bei ihr auch in bezug auf gewicht.
sie fühlt sich aber wohl in ihrem körper, auch, wenn sie nicht mehr die figur von damls hatte (sie war damals vollschlank und nun hat sie eine ordentliche- normale figur)

Beitrag von flummy87 23.01.11 - 11:30 Uhr


Ich esse ganz normal nicht zu viel nicht zu wenig.
Meine Mama hat auch 26 kg bei mir zugenommen und ist wieder schlank... aber dennoch macht man sich schon so seine Gedanken... ;-)

Beitrag von sarichen 23.01.11 - 11:32 Uhr

ja dann werfe die gedanken über board #schein#verliebt

Beitrag von mama-mia1 23.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

ich habe zwar in meienr ersten SS nur 13 Kg zugenommen und auch ganz schn ell wieder abgenommen, deswegen mahe ich mir auch jetzt keien großen gedanken. (ich ernähre mich aber auch super gesund!!! ;))

aber ich habe eine freundin, die auch 20kg zugenommen hat und die auch nach der geburt wieder abgenommen. mit dem abnehmen gehts schneller, wenn man stillt!!!

wird schon wieder!!! ;)

GLG

MIA

Beitrag von verwirrt27 23.01.11 - 11:31 Uhr

Hallo Flummy,

ich würde mir da nicht so viele Gedanken machen, also Vorwürfe wirst du später deiner Tochter nicht machen.
Wie ich sehe bist du noch jung,und warst immer schlank, so wird es nach der geburt auch wieder sein. Zwar nicht sofort, aber 1 Jahr später wirst du wieder wie vorher sein. Klar wenn du jetzt Streifen hast die werden bleiben. Und den Bauch kannst du mit Sport und gesunder Ernährung wie in Form kriegen.

Hatte bei meinem Sohn auch 20kg zugenommen,und war auch da sehr jung. Bis auf die Streifen, die mein jetziger Mann erst bei der SS unser Tochter aufgefallen sind, war nichts geblieben.

Klar fühlt man sich irgendwann nicht mehr wohl und attraktiv, das wird auch noch ein weilchen nach der Geburt so sein. Aber auch diese Zeit geht vorbei!

Geniesse diese Zeit, und auch die Zeit nach der Geburt mit eurer Maus!

Gruß Denise

Beitrag von sweety1988 23.01.11 - 11:31 Uhr

Ehrlich gesagt mach ICH mir da garkeine Probleme mit.

Ich hatte vorher 50kg drauf und wiege jetzt 60. bin auch nur 1,58cm klein.

Ich habe vorher leistungssport getrieben und werde dannach sobald es möglich ist ganz schnell wieder anschließen und schauen das die kilos schnell wieder weg sind.

Ich hatte da bei meiner ersten ss auch keine probleme mit.

ich denke es kommt auf die einstellung und den ehrgeiz an.
Wenn man stillt geht ja viel schonmal von alleine weg und der rest, ach ja, etwas auf die ernährung achten und jeden morgen früh aufstehen und sport machen dann purzeln die Pfunde von ganz alleine ;)

Beitrag von gruene-hexe 23.01.11 - 12:03 Uhr

Da fällt mir glatt der Spruch ein

"Luxus ist, sich Sorgen über seine Schönheit machen zu können"

Was soll ich mir nen Kopf machen, ob ich nun 15kg oder 20 kg zunehme? Ich ernähre mich gesund ausgewogen und gönne mir auch hin und wieder mein Schoki. Bei meiner Tochter habe ich 26 kg zugenommen und alles wieder runter bekommen.

Ich genieße meine Schwangerschaft und das Essen in dieser zeit. Es schmeckt einfach alles viel viel besser :-)

Selbstverständlich esse ich nicht den ganzen Tag ungesundes, aber ne halbe Tafel Ritter Sport Marzipan ist täglich drin #mampf oder eben ein Eis.

Ein Tipp hab ich aber für dich: Mach nach der Entbindung den Rübi Kurs und anschließend 2-3 mal die Woche Sport. Hilft wunder :-D