Hand ständig Faust, ab wann greifen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von elchi11 23.01.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist nun 9 Wochen alt.
Er macht beide Hände ständig zur Faust und greifen geht noch überhaupt gar nicht.

Mich würde mal interessieren ab wann Eure Kleinen angefangen haben zu Greifen, und vor allem wie lange sie die Hände zu Fäustchen gemacht haben.

viele Grüße und einen schönen Sonntag
elchi11

Beitrag von tiffy0107 23.01.11 - 12:33 Uhr

Huhu elchi11,

das ist definitiv noch zu früh, schau mal hier:

http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/Entwicklung-greifen.htm

Ich muss sagen, ich kann es gar nicht mehr so genau sagen, aber ich glaube das begann bei uns erst nach dem 3. Monat.

Alles Liebe

#winke

Beitrag von sadohm1008 23.01.11 - 12:43 Uhr

Hallo,

also meine Maus wird jetzt am Mittwoch genau 3 Monate alt und so langsam fängt es bei ihr an, dass sie nach der Rassel greift, wenn wir sie ihr hin halten.

Dann rasselt sie ein paar mal und wirft sie wieder weg.

LG
Sandra und Isabell #verliebt

Beitrag von beckie83 23.01.11 - 12:58 Uhr

Hallo #winke

Julian wird am Dienstag 14 Wochen alt und er greift auch noch nicht von sich aus nach gegenständen.
Wenn ich ihm etwas hinhalte dann nimmt er es zwar aber lässt es nach kurzer Zeit auch wieder los.
Er übt aber immer ganz fleisig mit dem Spucktuch, das lässt er fast nie los :-)

Also einfach noch abwarten... alles zu seiner Zeit :-)

Beitrag von tweetiex80 23.01.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

das eine schliesst das andere nicht aus

Ich finde meiner hat noch sehr oft die Händchen zu einer Faust. Jedenfalls mehr als meine anderen in dem Alter. Er ist jetzt 4 Monate alt.
Gezielt greifen kann er aber schon kurz bevor er 3 Monate alt wurde. Er hat die Faust immer kurz bevor er was gegriffen hat geöffnet.

Lg Maja

Beitrag von haruka80 23.01.11 - 13:05 Uhr

Huhu,#


mein Sohn hatte n halbes JAhr lang die Hände zur Faust und wenn er motorisch nen Schub machte immer mal wieder für 4-6 Wochen.
Ne Faust machen hat eher was mit "noch nicht angekommen sein, mit neuem angestrengt sein" zu tun. Nach Gegenständen hat mein Sohn mit knapp 4 Monaten gegriffen.

L.G.

Beitrag von jiny84 23.01.11 - 13:26 Uhr

Meiner ist gestern 16 Wochen geworden und das einzigste was er greift ist sein Spucktuch,er greift auch nicht nach sachen die wir ihm hin halten,wenn wir ihm was ihn die hand geben,wirft er es kurz darauf weg.

Sein Fäuste macht er auch noch,ganz selten das er die Hände ganz aufmacht

Beitrag von chryssy 23.01.11 - 15:05 Uhr

Hallo =)
Maila konnte bis zum 19 Wochen Schub noch nicht greifen. In dem Schub hat sie das aber innerhalb von 2 Wochen angefangen und perfektioniert. Sie konnte dann auch auch gleich über die MItte greifen. Fäustchen hat sie eine ganze Weile gemacht. Wie lange genau weiß ich aber nicht.
LG
Chryssy

Beitrag von skyp 23.01.11 - 17:38 Uhr

Bei meiner hat es letzte Woche angefangen da war sie 11 Wochen und 2 Tage alt: man hält ihr den Greifring hin, sie nimmt ihn und versucht ihn in den Mund zu schieben (in 80% der Fälle landet er aber im Auge oder an der Nase) #rofl
Sie vergiss aber auch des öfteren die Hand zu öffnen um den Greifring zu nehmen ... na ja Übung macht den Meister ;-)

Beitrag von elchi11 24.01.11 - 10:04 Uhr

vielen Dank für eure Antworten!

elchi11