bryophyllum?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von peo 23.01.11 - 12:31 Uhr

hallo maedels hab mal frage zu diesem pulver wie oft nehmt ihr es ein und habt ihr es euch selber geholt oder durch anraten vom arzt?in der packungsbeilage steht sei auch gegen immer wieder kehrende entzuendungen dazu meine frage mein freund hat ja immer bakterien im sperma meint ihr er koennte das auch nehmen?bitte um antworten.danke euch und schoenen sonntag.lg peo

Beitrag von shiningstar 23.01.11 - 12:37 Uhr

Ich habe es nach der letzten ICSI ab der PU (abends danach) genommen, 2x tlg. eine Messerspitze. Habe das nicht mit dem Arzt abgesprochen, ist ja rein homöpathisch. Habe gelesen, dass es den Körper beruhigt, also z.B. Kontraktionen der Gebärmutter vermindert, und eben auch die Psyche etwas beruhigt -aus dem Grund habe ich es genommen, um in der Warteschleife nicht verrückt zu werden.

Ob Dein Mann das auch nehmen kann, keine Ahnung -bei Entzündungen würde ich eher auf Spurensuche gehen und dann gezielt mit Medis behandeln.

Beitrag von peo 23.01.11 - 12:42 Uhr

danke fuer schnelle antwort allso geht ja bei meinem schon dreiviertel jahr sind e coli bakterien werden gerade wieder mit antibiotika behandelt zum vierten mal das kann ja auch net gut sein fuer seinen koerper oh man mach ich mir nen kopf.drueckt uns die daumen das sie verschwinden! !!!llg

Beitrag von shiningstar 23.01.11 - 12:47 Uhr

Gerade solche Baktierien wird man nicht mit homöopatischen Mitteln beseitigen können.
Und wie schon gesagt, ich kenne den Einsatz von Bryo nur für die Frau, habe noch nie was gelesen / gehört dass es gut für Männer sein soll.

Dann gib Deinem Mann lieber generell etwas, was sein Immunsystem stärkt...