Beziehung beendet

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von aus-und-vorbei 23.01.11 - 12:50 Uhr

Er hat unsere 2 Jährige Beziehung beendet und ich bin völlig am Ende.
Ich weiss nicht, wie ich damit umgehen kann.
Es tut unglaublich weh. Und ich bin eifersüchtig! Eifersüchtig darauf, dass die anderen Personen in den Genuss seiner Anwesenheit kommen. Dass nicht mehr ich seine Bezugsperson sein darf. Dass er weg geht und ich weiss nicht, wohin, mit wem. Ich bin eigentlich kein Klammeraffe, aber seit dem Ende spielt mein Kopfkino verrückt.

Was kann ich bloss dagegen tun???

Schlimm genug, dass die Beziehung keine Beziehung mehr ist. Ich liebe ihn. Und schlussendlich möchte ich ja, dass es ihm gut geht. Und wenn das ohne mich sein soll, dann soll es so sein, auch wenn es mir beinahe das Herz dabei zerreisst.

Aber dazu kommt jetzt noch diese abartige Eifersucht.
Das ist doch nicht normal!

Kennt das jemand?

Beitrag von ich kenne das 23.01.11 - 12:55 Uhr

Ich kenne das! Das tut verdammt weh, eifersüchtig auf die nächste war ich auch! Das beste was du machen kannst ist, den Kontakt zu deinem ex abzubrechen (falls ihr Kontakt habt) glaube mir das hilft, sehr sogar.

Ich war damals auch zum ersten mal (damals war ich 30j) richtig verliebt, er hat mich nach 1,5 j verlassen. Ich war fix und fertig, habe es nüchtern gar nicht mehr ausgehalten. Als ich gar keinen Kontakt mehr mit ihm hatte ging es mir viel besser ich habe ihn schneller vergessen als ich gedacht habe.
Ich wünsche dir viel Kraft, der Schmerz geht irgendwann vorbei...

LG