nacht 2 uhr letzte zäpfchen seit dem kein fieber... alles vorbei? MMR

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katarina2009 23.01.11 - 14:06 Uhr

huhu,

meine maus hatte seit mittwoch erhöhte tempi seit freitag abend fieber gestern ging es zum erstenmal bis 39,1 nachts war es wieder heftig sodass sie um 2 uhr noch ein zäpfchen bekam... seitdem hat sie kein fieber gott sei dank können wir hoffen das es jetztei ist vorbei ist oder kanns noch kommen

lg KAta mit Nisa 1 jahr alt

wurde gegen MMR +V am 14.01.2011 geimpft

Beitrag von franzi28888 23.01.11 - 14:15 Uhr

Huhu

Also ich arbeite beim Kinderarzt und sollte das Fieber wirklich auf die Impfung zurück zu führen sein dürfte es das gewesen sein!
Ist denn die Einstichstelle rot oder geschwollen?!
Nach einer Impfung kann manchmal Fieber auftreten!
Solange keine anderen Symptome da sind(Husten,Schnupfen,Durchfall...) könnte das der Grund gewesen sein!

Lg Franzi :-)

Beitrag von katarina2009 23.01.11 - 15:34 Uhr

heyyy,
danke erstmal für die antwort... Sie hatte keinerlei andere symptome und ihr gings puderwohl obwohl sie hoch gefieber hat. Die Einstichstelle ist weder rot noch geschwollen... Hatte seit mittwoch erhöhte tempi 38,1 war das höchste.. freitag abend 38,5 gestern 39,1......
lg

Beitrag von babygirljanuar 23.01.11 - 15:54 Uhr

hmm also bei uns war auch ein tag ruhe und dann wieder 1 tag fieber