Wieviel Kg sind normal bei...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nicole1508 23.01.11 - 14:31 Uhr

5Monaten??
Hallo zusammen
eine Bekannte hat einen Jungen der jetzt gute 5Monate alt ist,und mittlerweile 9KG hat,Ich finde es viel,aber Sie normal...Nur was ist in dem Alter an Gewicht "normal"?#
Danke
Nicole

Beitrag von anom83 23.01.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

das kann man pauschal gar nicht sagen. Es hängt ja davon ab, wie groß das Kind ist, wie schwer es bei der Geburt war, ob es gestillt wird, etc.

Klar sind 9kg schwer, aber nicht unbedingt selten.

Mein Sohn z. B. war zur Geburt "nur" 3070g schwer er hat dann, vollgestillt mit 12 Wochen 7370g gewogen. DAS war schwer. Inzwischen ist er 19 Monate alt und hat ein ganz durchschnittliches Gewicht.

LG Mona

Beitrag von moeriee 23.01.11 - 14:42 Uhr

Hi Nicole! #winke

Ich finde, das geht eigentlich noch. Eine Bekannte von mir hat eine Tochter, die mit 9 Wochen schon 8 kg wog! Das fand ich ehrlich gesagt heftig... #schock Unser Kleiner ist nun 7 Wochen alt und hat gerade die 4 kg erreicht. Aber jedes Kind ist individuell. Wenn du dich an den Perzentilen orientierst, dann ist 9 kg für einen 5 Monate alten Jungen trotzdem noch recht viel: http://bit.ly/hSzktb

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (7 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von frayer31 23.01.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

naja kommt noch darauf an wie groß er ist...und es gibt ja Babys die mit fast 5 Kg auf die Welt kommen und wenn sie dann mit 5 Monaten um die 9kg wiegen-finde ich das Okey.
Ida hat mit 5 Monaten 6730 gramm gewogen-

Lg

Beitrag von dani-n 23.01.11 - 14:53 Uhr

Hi Nicole,

unser Kleene war so ähnlich.

Er hatte vor zwei Wochen U5 und die Daten waren:

74 cm
10.150 Gramm
45 cm KU

Er ist außerhalb der Normwerte und wird wohl mal ein ganz großer. Er lag schon immer über den Normwerten.

Ich finde nicht, dass er zu dick ist. Wird schon alles stimmen.

Körpergröße und Gewicht sind bestimmt im Einklang!

GLG
Daniela

Beitrag von nicole1508 23.01.11 - 14:57 Uhr

Danke für die Antworten
Also er trägt 74,aber nicht weil er so "lang"ist,sondern das andere zu eng,er ist echt sehr schwer und hat gar keinen Hals....Naja vieleicht ist es doch normal und mir kommt es viel vor
Schönen Tag noch
Nicole

Beitrag von dani-n 23.01.11 - 15:00 Uhr

Was sagt denn dein Kinderarzt dazu?

Beitrag von hoffnung2011 23.01.11 - 16:19 Uhr

gut, mal angenommen, es ist nicht normal..er/sie ist fett... dann setzten wir das Kind auf eine kalorienarme Ernährung um.

Beitrag von berry26 23.01.11 - 16:26 Uhr

Ein Säugling kann nicht übergewichtig werden, wenn er richtig ernährt wird (also mit Mumi, PRE oder 1er)! Überfüttern ist so nicht möglich! Das Baby darf wiegen was es will!

LG

Judith

Beitrag von steffilu74 23.01.11 - 17:16 Uhr

Also unser Joshua wird in 6 Tagen 5 Monate alt.
bei Geburt hatte er 3500 g und 51 cm
im moment ist er bei 8300 g und 69 cm

ich finde das schon schwer, er ist ganz schön "speckig" :-) Aber süß :-)
Er bekommt nur 1er Milch 4 Mahlzeiten und seit gut 14 Tagen üben wir mittags mit bissle Gemüse......lehnt er aber noch zum großteil ab.

Bis vor 3 Wochen habe ich ihn vollgestillt.

Beitrag von abrocky 23.01.11 - 20:17 Uhr

Julian ist jetzt grad 5 Monate geworden. Ein paar Tage vor`m 5monatigen wog er 8750g und war 71cm.

Er kam mit 4535g und 55cm auf die Welt.

Meine anderen beiden waren dagegen "klein". Schlägt wohl aus der Art....

Aber dick ist er wegen seiner Größe nicht.
Anja

Beitrag von lienschi 23.01.11 - 17:23 Uhr

huhu,

kuck mal hier...
http://www.gesundes-baby.info/wachstum/gewicht-baby-jungen.htm

Mit seinen 9 Kilo ist er wohl noch am oberen Rand des "Normalbereichs".

Ich gebe aber nicht allzuviel auf solche Vergleichskurven...
die Kinder entwickeln sich so unterschiedlich, da hat eine Momentaufnahme nicht viel zu sagen.

Mein Zwerg war die ersten 8-9 Monate immer bei den Großen, Schweren, Langsamen und Gemütlichen dabei... jetzt mit 15 Monaten ist er normalgroß, leicht und hat Hummeln im Hintern.

lg, Caro


Beitrag von robbyfrau 23.01.11 - 18:18 Uhr

Also diese viel zitierten Kurven zeigen ja auch nur statistische Werte... es gibt Kinder, die liegen drüber und welche, die sind drunter... dazwischen liegen halsz... wseiß der Geier... 90% (?) der restlichen.

Meine Tochter und mein Sohn waren immer vollgestillt und deutlichst über der Kurve.

Bei meinem sohn paßt auch noch die Größe dazu, auch weit drüber.
Meine Tochter war mit 5Monaten bei knappen 10Kilo... voll gestillt, deswegen hat mit der Kinderarzt nie, nie, niemals etwas dazu gesagt... immer nur... ist ja vollgestillt, da machen Sie nichts falsch...
Sie war echt dick... Fotos zu sehen... schrecklich... empfand das selber aber nie so.
Nunja, nun iat sie fast 3 und genau in der Mitte des Normbereichs.
Sie hat dann einfach in den folgenden 2Jahren insgesamt nur noch 2Kilo zugelegt.