2 schwache Ovus - heute wieder negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von winniepooh08 23.01.11 - 14:39 Uhr

was kann das sein..., wenn die ovus die letzten beiden tage schwach positiv waren und heute wieder negativ...
habe ich zu früh gemesen? aber müsste nicht trotzdem schwach was zu sehen sein???

ich denke ich hatte meinen ES am Samstag (gestern) laut Mumu/ZS... reicht das denn wenn der Ovu eine schwache linie anzeigt???
gestern auch Mittelschmerz...! würde alles zusammen passen...

was denkt ihr...???

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/938765/562126

Beitrag von mamimona 23.01.11 - 14:44 Uhr

meine waren auch nur 2 tage schwach positiv und es hat geklappt

ramona 13.woche

Beitrag von winniepooh08 23.01.11 - 14:46 Uhr

oh wie toll...

herzlichen Glückwunsch...#freu

na dann, denke ich positiv und freue mich...

vielen dank...

Beitrag von heliozoa 23.01.11 - 14:47 Uhr

Hallo :-)

Hm also wenn die Testlinie schwächer als die Kontrollinie ist, dann musst du negativ eintragen. Evtl hattest Du Deinen ES noch gar nicht. Du hast ja so nen ähnlichen Tempabsacker auch schon an ZT 9 und dann gehts wieder hoch.

Wenn eine schwache Linie beim Ovu Test positiv bedeuten würde, dann hätt ich immer positiv, bei mir ist nämlich immer ne schwache Linie zu sehen. Die ist dann auch mal an ZT 15 und 16 deutlicher geworden und dann wieder schwächer. Da hatte ich auch keinen ES. Jetzt wird sie seit vorgestern wieder deutlicher, mal schaun ob sie heut wirklich positiv ist!

Viel Glück :-) LG Eva

Beitrag von mamimona 23.01.11 - 14:48 Uhr

meine testlinien waren auch nicht stärker als die kontrolllinie.
ich hatte da meinen ES und bin auch ss geworden.

zb in vk

Beitrag von heliozoa 23.01.11 - 14:51 Uhr

Also sieht man mal wieder dass die Ovus auch ned wirklich was bringen ;-) denn sie zeigen anscheinend an wie sie lustig sind:

du hattest schwache Linien und nen ES

ich hatte schwache Linien und keinen ES

Ich bin mal echt gespannt ob ich heut mal nen richtig positiven Ovu in der Hand hab, denn falls nicht und trotzdem jetzt ES wär (mein Gefühl sagt es mir) dann könnt ich das mit den schwachen Linien auch unterschreiben :-) :-)

LG

Beitrag von mamimona 23.01.11 - 14:52 Uhr

ich drück dir die daumen

Beitrag von winniepooh08 23.01.11 - 14:53 Uhr

denn bei mir passt auch alles zu dem eisprung...

ZS - MuMu - Mittelschmerz

das passt alles, und dann noch die zumindest schwachen Ovus..

Beitrag von tamjo140810 23.01.11 - 14:48 Uhr

Machst du zum ersten mal Ovus???

Bei mir sind sie auch nie richtig positiv, trotzdem hab ich einen ES..
Nur dieses mal war einer richtig positiv...

Ich drück dir die Daumen, dass es klappt :-)

lg Natalie

Beitrag von winniepooh08 23.01.11 - 14:51 Uhr

ja das erste mal...

eigentlich sieht man nie eine 2. linie, aber die letzten 2 tage war eine 2. linie zu sehen, aber halt leider nicht so dick...!!!

Beitrag von tamjo140810 23.01.11 - 14:56 Uhr

Ich hab mich auch immer gewundert warum die zweite Linie nie so dick war wie sie sollte...
Ich denke es kommt auch drauf was für Ovus man nimmt...

Mit der Zeit (hoffentlich nicht so lang ;-)) wirst du sehen wie sie bei dir anschlagen...

Viel Glück #klee

Beitrag von momo3103 23.01.11 - 14:48 Uhr

wie oft willste noch posten? hast doch schon Antworten bekommen...
das ist dein 4. posting innerhalb 4 Stunden...

eine schwache Linie reicht normal nicht aus, positiv ist ein Ovu normal nur, wenn der Strich gleich stark oder stärker ist als die Kontrollinie...
aber so einfach ist es nicht immer
ovus zeigen manchmal unterschiedlich an, also ich hatte mal welche, die waren nie richtig positiv, trotz ES

ich denke dein ES war schon, gestern wohl ca.

Beitrag von winniepooh08 23.01.11 - 14:55 Uhr

sorry, das ich so oft frage, wenn mir die antworten nicht gereicht haben, und beim ersten mal hat gar keiner geantwortet...

dann übersping meine frage doch einfach...

es sind doch auch immer unterschiedliche Leute online...
vllt wissen die gerade mehr zu dem thema, als die, die eben die frage gelesen haben...

sorry, noch mal...

Beitrag von momo3103 23.01.11 - 16:23 Uhr

ich weiss ja, wie es frustrierend ist, wenn man auf seine Fragen nicht die Antworten bekommt, die man erhofft, bzw. man nicht schlauer wird... aber wenn auf einer forums-seite 3 postings von dir erscheinen, ist das doch etwas zu ungeduldig, finde ich.
Manchmal muss man etwas warten und kriegt dann doch noch Antworten... ;-)

viel Glück weiterhin und alles Gute ;-)