HORRORPENDEL !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mika76 23.01.11 - 14:44 Uhr

Hallo

Also ich habe eine Freundin, die rennt ständig zu Wahrsagerinnen und "pendelt" mittlerweile auch selber.....#kratz

Ich habe das bisher noch nie über mich ergehen lassen, weil ich daran nicht glaube, oder vielleicht auch nichts schlechtes hören möchte....

So, nun hatten wir mit 5 Frauen einen gemütlichen Kochabend...
Natürlich kam das Thema auf und alle haben sich quietschend um meine Freundin gescharrt und wollten alles mögliche vom Pendel wissen.

Na ja, bei jeder stimmte die Anzahl und das Geschlecht der Kinder.
Ich wollte eigentlich nicht pendeln lassen da ich ja schon weiß, dass ich einen Jungen bekomme.....
Dann war die Neugier doch zu groß, ob dieses Pendel Recht hat.
Ich weiß, hört sich echt bescheuert an.

Auf jeden Fall war meine 1.SS, eine Fehlgeburt und meine beiden Jungen, die ich schon habe zu sehen!
Dann der Schock!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach meinem letzten Sohn soll eine weitere Fehlgeburt sein und mein letztes Kind sei ein Mädchen!!!!!!!!!!#schock
Hat die noch alle Tassen im Schrank mir als schwangeren Frau SOWAS zu sagen???!!!
Dann kam die Härte.....!
"2 Ihrer Wahrsagerinnen hätten ihr von einer schlechten Nachricht über eine Schwangerschaft in ihrem Freundeskreis erzählt"!!!
Na die Freundschaft war innerhalb weniger Sekunden beendet!
Habe meine Tasche genommen und bin auf der Stelle stinksauer abgerauscht.

Ich weiß, dass es eigentlich Schwachsinn ist, aber ich bin wegen einer Vorgeschichte eh schon unsicher und habe ständig Angst um mein Baby und vor einer möglichen Frühgeburt.

Irgendwie muss ich jetzt immer an diesen Abend denken.
Bekam noch eine Entschuldigungs-Sms u.s.w.!
Bin aber so sauer auf die Frau!!

Ich weiß, ich bin selbst Schuld, dass ich sowas mitgemacht habe....
Mir ist das so peinlich, das kann ich gar nicht meinem Mann erzählen.

Habt ihr schon mal pendeln lassen und kamen Unwahrheiten heraus?
Die würde ich gerne hören...

Sorry für das#bla
Musste mal raus
Lg

Beitrag von bruclinscay 23.01.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

ja ich habe schon mal selber gependelt und meine cousine hat mir Karten gelegt und gependelt... #rofl

Aber bei do einer 'Freundin' hätte ich die Freundschaft auch sofort gekündigt... so was macht man nicht ganz ehrlich nicht,aber ich würde mich an deiner stelle einfach noch mal mit der zusammen setzen und ihr meine Meinung sagen..!!

Bei mir hat nie was gestimmt, das ist meistens einbildung so wie ich finde, ist genauso wie diese Horoskope wenn man so sehr dran glaub wird das wahr, aber ich glaube gar nicht dran... xD
Bei mir hat das gar nicht gestimmt von daher mach dir nicht zu viele Gedanken...
Freue dich lieber drüber das du schwanger bist und genieße die zeit...

Drücke dir die Daumen das alles gut geht...#klee

LG

Bruclinscy + #ei 9 SSW

Beitrag von paulina510 23.01.11 - 15:00 Uhr

Der Mann meiner Schwester pendelt auch und der pendelt nur Blödsinn! Demnach sollte ihr drittes Kind ein Junge werde... Pech! Wurde wieder ein Mädchen!

Also lass Dich bloß nicht von so einem Scheiß beeinflussen! Du bist in der 20. Woche, Dir und Deinem Baby wird nichts mehr passieren!

Bescheuerte "Freundin"!!!

Sowas geht gar nicht!!!!

Beitrag von melmaus74 23.01.11 - 15:08 Uhr

#nanana macht doch sowas nicht - bei mir wurde als junge frau auch mal gependelt und da hiess es ich werde früh mama und bekomme 3 kinder. was soll ich sagen. ich bin nun 36 und nach fast 6 jahren üben erst jetzt endlich mama und ich denke aufgrund meiner vorgeschichte und meiner schwierigkeit eh schwanger zu werden, wird es das einzige kind bleiben - also weder früh mama zu werden, noch 3 kinder zu bekommen stimmte nicht. auch hat man mir mal durch kartenlegegen gesagt, dass ich mit meinem partner (jetziger mann) schneller getrennt bin wie ich zusammengekommen bin und siehe da, wir sind inzwischen 12 jahre zusammen und das glücklich wie am ersten tag #verliebt

also vergiss das alles schnell wieder und entspann dich.

viele grüße
mel (24. SSW)

Beitrag von luana22 23.01.11 - 15:12 Uhr

Haben im entfernetn Bekanntenkreis eine die Karten legt und die meinte mal ich würde ein gesundes Mädchen bekommen und alles würde gut verlaufen.
Nun kämpfe ich schon länger mit Trichter und vorzeitigen Wehen und war auch schon im Krankenhaus....damit mein SOHN #rofl bloß noch lange in meinem Bauch bleibt.

Also mach dich wegen so einem Scheiß nicht verrückt.
Meine Schwägerin sollte auch ein Mädchen bekommen und hat es leider in der 11 Woche verloren, was sie komischerweise nicht gesehen hat....

Ich finde das alles totalen qutasch und glaube da nicht dran.

Beitrag von tina309 23.01.11 - 15:06 Uhr

Hallo,

ich denke, Du hattest es selbst in der Hand!
Wärst Du am besten vorher gegangen, oder hättest Dich gar nicht erst auf das " Spiel" eingelassen.#nanana
Was wäre gewesen, wenn Sie gesagt hätte: " Deine Schwangerschaft verläuft super und Deine Geburt wird fantastisch"!, dann würdest Du bestimmt anders darüber denken, oder?#kratz

Nimm es einfach nicht so ernst, denn Deine Freundin ist nicht "Gott" und ein Pendel kann die Zukunft nicht voraus sagen !:-p
Sie hat es bestimmt nicht böse gemeint, sondern war vielleicht zu ehrlich, oder hat sich in diesem Moment nicht über die Konsequenzen Gedanken gemacht.#augen
Vielleicht erklärst Du Ihr, wie empfindlich Du in der SS bist und dass es Dir Angst gemacht hat.
Eine echte Freundschaft beendet man nicht, nur weil ein Pendel so ein Sch... pendelt!#freu

Gruß
Tina

Beitrag von caroof 23.01.11 - 15:49 Uhr

Naja mal ehrlich wenn man sowas macht darf man aber nicht sauer mit dem der das macht sein. Weil wenn Sie dich anlügt kann sie es ja gleich bleiben lassen Du wolltest es ja wissen und musst dann auch (so schlimm es ist) mit dem Ergebnis leben. Ob man dem nun glauben schenken kann oder nicht ich weiß auch nicht ich denke man glaubt immer das was man glauben will.
Wenn man sich sehnlichst ein Mädchen wünscht und das dann ausgependelt wird freut man sich natürlich aber wenn nicht dann denkt man ach wer weiß ob das stimmt. Echt schweres Thema eigentlich sollte man es bleiben lassen weil ob man dran glaubt oder nicht man hat es immer im Kopf.
Mir wurde schon 2 mal ausgependelt von unterschiedlichen Frauen 1.Kind mädel 2.Kind Junge bei meinem mann das selbe und bis jetzt stimmt es.
Aber danach blieb das pendel stehen also werde ich nur 2 kinder haben jetzt kann ich mich natürlich verrückt machen wenn ich ein drittes will das es nicht klappt oder sonst was passiert ich weiß nicht eigentlich ist es quatsch weil es wird viele Frauen geben denen irgendein Mist ausgependelt wurde meine Schwägerin z.B. der hat mal eine 5 Kinder ausgependelt naja...hat sie eigentlich nicht vor.
Aber definitiv wäre ich niemals sauer auf den jenigen wenn irgendwas neg. rauskommt dann lässt man es lieber sein.
Aso meine Oma hat mir aus dem Kaffesatz glesen dass ich einen mann mit dem Anfagsbuchstaben M heiraten werde haha mein Mann fängt aber weder im Vor- noch im Nachnamen mit M an. Ansonsten hat sie aber ganz schön viel wahres rausgelesen is auch so ne sache ach alles hokuspokus son mist aber trotzdem können wir Frauen des nicht sein lassen...

LG Caro

Beitrag von dk-mel 23.01.11 - 16:14 Uhr

ein pendel ist so leicht zu beeinflussen. wenn sie wusste, was du bekommst, ist klar, dass sie dir nen jungen erpendelt...

das mit der fehlgeburt, tja, entweder ist sie so naiv und wollte dir damit nichts böses, oder wollte dich bewusst damit ärgern.

wenn sie an das pendeln glaubt, lass sie doch. aber du solltest einfach mehr abstand dazu halten und gut ist.

ich geh davon aus, dass sie dir nichts böses wollte.

aber es bleibt die frage, warum pendelt man, ob es eine fehlgeburt wird?

Beitrag von wredina 23.01.11 - 17:18 Uhr

Hallo ihr Lieben! Ich gebe euch ein Rat. Guckt euch ein Film „ Gesetz der Resonanz „ an.
Alles woran wir glauben zwingt uns unbewusst unbedingt das zu erreichen, obwohl wir bewusst das gar nicht wohlen.
Immer nur Positiv denken und alles wird gut werden.
Wünsche euch allen schöne Kugelzeit und gesunde Kinder. #winke #baby

Beitrag von mika76 23.01.11 - 18:17 Uhr

Danke erstmal für eure Antworten.....

Ich bin nicht so sauer über das Ergebnis selbst, sondern weil sie spekuliert hat, was das bedeuten könnte.

"Vielleicht geht diese Schwangerschaft schief und beim nächsten Mal bekommst du ein Mädchen!"

Und vielleicht meinten ihre Wahrsagerinnen, dass es sich um meine Schwangerschaft handelt die nicht gut ausgeht!
"Würde dann ja passen."

Das ist das, was mich so sauer gemacht hat. Habe ich vielleicht oben nicht genau geschrieben.

Hätte sie z.B. gesagt:"Ach das passt ja eh nicht", wäre ja alles ok.
Aber das gelaber drum herum war das schlimme.
Stimmt, ich hätte das nicht machen sollen.
Selber Schuld.

Lg,