Schwanger trotz neg. SST?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly1980 23.01.11 - 14:46 Uhr

Gibt bei euch jemanden dem es so ging?:-D

Beitrag von sassi2608 23.01.11 - 14:56 Uhr

Hallo!

Wann wär denn dein NMT? Also bei mir war der Test ab ES+12 positiv. Bei einer Freundin war der Test sogar noch in der 7. SSW negativ (beim FA), nur der Bluttest war da positiv. Kann also möglich sein.

Lg

Beitrag von lilly1980 23.01.11 - 15:08 Uhr

War mir nicht ganz sicher ob Mittwoch oder Donnerstag, da ich kein ZB oder Tempi gemessen habe. Mein Zyklus war bisher immer regelmäßig 28 Tage. Eigentlich hatte ich erst die Vermutung schwanger zu sein nachdem ich einige Anzeichen hatte die ich auch in meiner 1.SS hatte. Die SST am Mittwoch und heute morgen waren neg. Habe eigentlich am Mittwoch einen Kotrolltermin beim FA. Als ich den Termin gemacht habe dachte ich allerdings nicht an eine Mens. Jetzt überlege ich nicht morgen früh schon zu gehen, falls ich nicht schwanger bin und die Mens bis dahin noch nicht gekommen ist habe ich wenigsten meine Kontrolluntersuchung weg. Macht der FA dann wohl ein Bluttest? Der dauert dann wahrscheinlich auch noch wieder was?

Vielen Dank für die Antwort