Bin neu bei euch....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von javi78 23.01.11 - 15:00 Uhr

Hallo alle miteinander,

ich habe gedacht, dass ich mal das Forum wechseln sollte, da ich nun wohl auch zu den Fortgeschrittenen gehöre..... Also sage ich mal: Hallo allerseits ;-)

Ich war am Freitag in der KiWu Klinik, da ich nun seit über 4 Monaten keine Blutungen mehr hatte: Diagnose: ausgeprägte PCO mit einem Anti-Müller-Hormon Wert von 50ug/l (Normal sind 1-4) und deutlichem Sono-Befund. Zudem habe ich eine Insulinresistenz.
Nun gehts los mit Metformin, ich muss erstmal einen Blister Pille nehmen, damit ich überhaupt wieder Blutungen habe und dann gehts weiter mit Clomifen und mit der offnung, dass daraufhin ein ES kommt. Das Spermiogramm meines Mannes ist auch grenzwertig, aber laut Doc noch so gut, dass man es erstmal zu Hause versuchen kann, ich bin ja auch erst (fast) 29.

Tja, das alles war für mich als Hebamme nicht so einfach. Ich weiß, ist alles machbar und absolut nicht hoffnungslos, aber schon erstmal nicht schön, wenn die Ärztin einem sagt, dass man oghne Hormone sehr sehr wahrscheinlich nie schwanger werden kann mit diesem Anti-Müller-Hormon-Wert..... Gut, dass wir 2011 leben ;-)

Bin gespannt, wie es weitergeht. Aber ich habe hier schon von einigen dieser Fälle gelesen, die nun schwanger sind. Ich gebe die Hoffnung also nicht auf.

LG Javi

Beitrag von kagawa 23.01.11 - 15:38 Uhr

Hallo Javi, #herzlich willkommen im kiwu forum. Ich habe auch pco :-(!!
lg kagawa

Beitrag von waschmaus 23.01.11 - 17:23 Uhr

huhu javi ,

auch von mir herzlich willkommen bei uns :)


waschmaus