Wir schaffen es einfach nie, Geld für den Urlaub zu sparen :-(

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 15:07 Uhr

Mich nervt es so, jedes Jahr kommt was anderes, erst viele Anschaffungen am Eigenheim, mein Mann hat die Rate noch dazu so hoch gesetzt, dass wenig übrigbleibt, dafür wären wir in 5 Jahren fertig.

Dann kam die Kurzarbeit und jetzt die Insolvenz, der Firma.

Ich träume seit Jahren von einem kleinem Urlaub mit unseren Kindern die mittlerweile schon 6+3 Jahre alt sind, aber dieses Jahr sehe ich es schon wieder kommen, dass genau dafür kein Geld da ist #augen

Andere fahren jedes Jahr dreimal weg und wir?

Grüße
#winke

Beitrag von ...schnuckelchen... 23.01.11 - 15:15 Uhr

man kanns auch übertreiben!!!

ihr habt in 5 jahren ein eigenheim!! das haben einige nich tmal in 30 jahren....

dann habt ihr keine miete und könnt denn verreisen,dann sind die kinder größer und man kann mit den viel mehr anfangen.

heidepark oder so tut es auch

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 15:32 Uhr

Es kommt mir nur immer so vor als wären wir die Einzigen weit und breit.

5 Jahre können ganz schön lange werden, bin am überlegen die Rate runterzusetzen, wir zahlen fast 700€ im Monat ab.

Beitrag von mirja 23.01.11 - 15:41 Uhr

Das zahlen andere an Miete für eine 3 Zimmerwohnung!

Ich würde es so lassen und mich an deiner Stelle noch die paar Jahre durchbeißen. Dann habt ihr es geschafft und monatlich 700 Euro mehr zur Verfügung! #sonne

Wenn ihr jetzt die Rate runtersetzt, dann wirst du dich in fünf Jahren sooo ärgern, weil dir da bewusst wird, dass es schon zu Ende sein könnte mit abbezahlen! Dann sind es nämlich sicher noch 2 oder 3 Jahre länger und Zinsen zahlt ihr auch viel mehr.

Man kann es sich doch auch ohne große Reisen schön machen und die regionalen Angebote nutzen. Vielleicht wäre ja mal ein Camping Urlaub was für euch, ist nicht so teuer und mit Kindern eigentlich super...

Kopf hoch, ihr schafft das schon!

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 15:56 Uhr

Camping, kann ich meinem Mann ja mal vorschlagen, wenn es nach ihm geht, müssten wir gar nicht wegfahren, er liebt das Haus und den Garten, geht da voll auf.

Ihm reicht das große Planschbecken und ein bischen bummeln und Essen gehen #schwitz in der Region #nanana

Aber Du hast Recht, ein paar Jahre noch und dann ist vieles möglich #verliebt, aber dann bin ich schon 35#schock

LG

Beitrag von mirja 23.01.11 - 16:18 Uhr

Schon 35?! Ganz ruhig, ein paar Jahre zur Rente sinds schon noch! Mach mir keine Panik, ich werd in ein paar Wochen 30, bin da grad empfindlich..... ;-)

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 20:17 Uhr

Die Krise hatte ich letztes Jahr #zitter

Habt Ihr ein Haus?

Beitrag von mirja 23.01.11 - 21:35 Uhr

Ja. Ist schon viel Geld, was man da reinsteckt, aber wir wollten es ja so....

Beitrag von .roter.kussmund 23.01.11 - 18:05 Uhr

"wenn es nach ihm geht, müssten wir gar nicht wegfahren, er liebt das Haus und den Garten, geht da voll auf."

na, prost mahlzeit! ...da weiß ich ja jetzt schon, wie es mal bei euch enden wird. #schwitz

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 20:16 Uhr

Wie meinst jetzt dass?

Beitrag von .roter.kussmund 24.01.11 - 08:57 Uhr

der einzige zufriedene in eurer familie wird mal dein mann sein.. genau so, wie er es jetzt schon ist.

das haus ist bereits fertig... weshalb gönnt er euch nicht mal den urlaub mit "luftveränderung"... aber nein, statt dessen tätigt er mehr und immer mehr anschaffungen fürs haus. irgendwann gibts dann den großen "knall".

Beitrag von jiny84 23.01.11 - 15:19 Uhr

Wir waren in der ganzen Zeit,seit der Geburt meiner Tochter vor 7 Jahren,einmal weg,ein verlängertes Wochenende in Holland,das wars.

Wir haben kein Haus,nur ne poppelige Mietswohnung und können es uns trotzdem nicht leisten dauernd in den Urlaub zu fahren,aber dafür fahren wir mal ins Phantasialand oder so,reicht uns voll und ganz,wir brauchen das nicht.

Beitrag von anyca 23.01.11 - 15:47 Uhr

Man kann eben als nicht-Millionär nicht alles haben, schnell abbezahltes Eigenheim UND Urlaub.

Bei Kurzarbeit / Insolvenz wäre ich an Deiner Stelle dankbar, wenn ihr das Haus halten könnt, statt über den fehlenden Urlaub zu jammern #kratz

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 15:57 Uhr

Das Haus zu halten ist kein Problem, Gott sei Dank.

Beitrag von scotland 23.01.11 - 18:50 Uhr

Hallo,

arbeitest du? Ginge es vielleicht, dass du einen kleinen Job annimmst (unsere Nachbarin trägt z.B. einmal in der Woche Werbeprospekte aus, von dem Geld bezahlt sie alles, was "Luxus" ist - Eisdielenbesuch, etc.

Ansonsten kann man total günstigen Campingurlaub machen (allerdings braucht man ein wasserdichtes Zelt). Wir schlafen auch sehr gerne mal in der Jugendherberge ... wenn man mal ein WE weg fährt, fühlt sich das an, wie ein kleiner Urlaub.

GLG
Scotland

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 20:15 Uhr

Ich gehe Teilzeit arbeiten.

Das mit dem Camping werde ich mal ins Auge fassen.

GLG

Beitrag von die_eva 23.01.11 - 20:35 Uhr

Ich kann dich einerseits verstehen, andererseits musst du dir mal bewusst machen, was du in 5 Jahren besitzt!!!

Und ehrlich: EIn URlaub muss nicht so teuer sein. Wir fahren dieses Jahr eine Woche nach Italien. In ein Häuschen, wo mehrere Wohnungen sind. In unserer sind 5 Betten. Das kostet insgesamt 210€, dann noch der Sprit und eben das Essen. Aber wenn man selber kocht, ist das ja auch nicht teurer als zu Hause.

Urlaub muss nicht immer teuer sein, kommt drauf an, was man will.

Und ein Urlaub ist nett, aber er ist nur eine Woche im Jahr. Die anderen 52 ist deine perönliche Einstellung wichtig. Die Woche Urlaub rettet dich nicht oder macht dich nicht glücklicher, wenn du es nicht schon bist.

Ev#hasia

Beitrag von geldgeldgeld 23.01.11 - 20:47 Uhr

Das hast Du sehr schön geschrieben und irgendwie hast Du Recht #liebdrueck

Beitrag von bunny2204 23.01.11 - 20:50 Uhr

...wir haben drei (bald 4) Kinder unf machen jedes Jahr Urlaub...2011 gehts nach Italien ans Meer...

wie wir das finanzieren?

nun, wir haben ein keliens Doppelhaus, das zahlen wir in ca. 17 Jahren ab, die Rate is so niedrig, dass wir es uns leisten können auch in Urluab zu fahren. Wir haben von ANfang an gesagt, wenn wir das Haus und Urlaub nicht zusammen haben können. Dann verzichtne wir auf ein Eigenheim.

Bunny #hasi

Beitrag von geldgeldgeld 24.01.11 - 08:13 Uhr

Mit vier Kindern ist das bestimmt total teuer.

Wenn ich so eine normale Flugreise wähle, bin ich mit zwei Kindern schon bei 3500€.

Beitrag von bunny2204 24.01.11 - 08:21 Uhr

ja ist es, vor allem weil wir inzwischen ja auf die Ferienzeit angewiesen sind....aber es gibt immer Möglichkeiten...wir waren jetzt 2 Jahre am Plattensee/Ungarn, das hat uns 1200 Euro mit HP gekostet....+ ca. 800 Euro Nebenkosten für alles andere.

Dieses Jahr wollten wir aber wieder ans Meer und da kostet schon das Mobilheim 1200 Euro...so dürfte uns der Urlaub wohl auch auf knapp 3000 Euro kommen...

Ob wir mit 4 Kindern fliegen können....ich glaub es nicht, aber momentan ist es eh einfacher, alles ins eigene Auto zu packen und loszufahren.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von geldgeldgeld 24.01.11 - 08:30 Uhr

Also ist Campingplatz auch nicht ganz so günstig #kratz

Würde auch so gerne ans Meer fahren #fest, ich liebe Italien.

LG

Beitrag von bunny2204 24.01.11 - 08:32 Uhr

nein, wirklich günstig ist der Campingplatz. Wir zahlen in den Pfingstferien für 2 Wcohen 1200 Euro. Wir haben so ein Mobilheim auf einen grossen Platz direkt am Meer. Mit Kinderanimation, Minidisco, grosser Poollandschaft (gebucht über Ecamp.de).

Dann kommen ja noch die Kostne für die Autobahn dazu, verpflegung, Eis, Eintritte....wir wollen ja im Urlaub auch einiges unternehmen und nicht sparen müssen.

LG BUNNY #hasi

Beitrag von geldgeldgeld 24.01.11 - 08:39 Uhr

Na, da müssen wir noch ein bischen sparen #schwitz

Ich seh schon wir kommen nie weg #winke

LG

Beitrag von mellibaby 24.01.11 - 11:03 Uhr

wo genau gehts denn hin?? hört sich so nach cavallino an *schwärm*

mobilheime sind echt teuer. wir waren letztes jahr in einem 6 personenzelt und haben für 2 wochen 241€ bezahlt.

  • 1
  • 2