Dauernd Träume ich vom fremdgehen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Träume 23.01.11 - 15:10 Uhr

Hallo ihr lieben,

wie oben schon steht, träume ich dauernd vom fremd gehen,aber nicht ich geh darin fremd,sondern mein Mann geht mir fremd.

Ich weiss nicht,wie oft ich das schon geträumt habe,ist doch nicht mehr normal,ich will das nicht.
Nach so einem Traum wache ich unter Tränen auf,weil mir das so realistisch vor kam.

Warum ist das so???? Kann mir da einer was zu sagen?

Beitrag von mauseannie 23.01.11 - 15:47 Uhr

Da ich grad im Buchladen bin, zitiere ich Dir mal das Traumsymbole Lexikon unter Betrug:
"Oft das Unverhoffte, schnelles Glueck und kurzfristige Aufbesserung der Finanzen. Wird man vom Liebespartner betrogen, sollte man das nicht allzu ernst nehmen: denn der fremde Traumbeischlaefer des eigenen Partners ist haeufig nichts anderes als die unerwartete Hilfestellung, die uns jemand im Wachleben leistet; manchmal soll das Traumbild Betrug auch den Anstoss geben, im Intimleben mehr als sonst aus sich herauszugehen."

Beitrag von ichkenne-das 23.01.11 - 18:03 Uhr

Hi,

ich kenne das nur allzu gut... diese Träume...

nur bei mir wurde dieser vor knappen 2 Jahren wirklichkeit!!!
Mein Mann hat mich betrogen...

nunja, wir haben uns im nachhinein wieder zusammen gerauft... egal, anderes thema...

aber seit kurzem tauchen die Träume wieder vermehrt auf...

hab dir sicherlich jetzt nicht wirklich geholfen...
aber manchmal werden Träume realität.


lg