Mein Baby 6 Mon. schläft lieber auf der Seite

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melschmie 23.01.11 - 15:35 Uhr

Hallo ihr Lieben

mein Zwer schläft im Moment sehr schlecht. Ich glaube er hat ständig Bauchweh. Nun habe ich festgestellt das es ihm deutlich besser geht wenn er zum Schlafen auf der Seite liegt. Ich habe ihn gut gestützt so dass er auf keinen Fall auf den Bauch oder den Rücken fallen kann.

Nun weiß ich aber nicht ob es für die Athmung so gut ist. Ich meine er kann ja seine Lunge viel mehr entfalten wenn er auf dem Rücken liegt. Was meint ihr denn? Kann ich ihn mit ruhigen Gewissen so liegen lassen?

liebe Grüße Melle mit Marvin#winke

Beitrag von schwammerlkind 23.01.11 - 15:44 Uhr

Mein Sohn ist jetzt fast 7 Monate, und hat nur auf der Seite geschlafen. Hab ihn absichtlich so hin gelegt, da er gern gespuckt hat und dann konnte es einfach rauslaufen. Jetzt leg ich ihn auf den Rücken in sein Bett und er dreht sich selber auf die Seite, hält sich am Stillkissen fest und schläft so.

Hab ihn am Anfang auch auf dem Bauch schlafen lassen.

Wenn er so besser schläft, würde ich es so lassen ;-)

LG Schwammerlkind

Beitrag von piddel 23.01.11 - 16:00 Uhr

huhu,

Kein Problem denke ich. mit 6 Mon. ist er bestimmt kräftig genug.

ich hab unser Mäxchen auch von Anfang an leicht auf die Seite gelegt. eine wenig mit Kissen gestützt. falls noch ein Bäuerchen kam... schon länger dreht er sich selbst auf die Seite zum Einschlafen und oftmals liegt er auch auf dem Bauch.

lg

Beitrag von celest28 23.01.11 - 17:35 Uhr

Hmm ich konnte meine eigentlich hinlegen wie ich wollte, sie lag nachher sowieso auf der Seite. Immer mit dem Gesicht zu mir...

LG Celest

Beitrag von liv79 23.01.11 - 19:19 Uhr

Kann dein Kleiner sich nicht selber drehen? Denn dann kannst du ja sowie so nichts daran ändern, wie er liegt. Ich denke ab dem Zeitpunkt ist das dann auch wirklich egal.
Unser Zwerg (nächste Woche 5 Monate) dreht sich immer sofort auf die Seite, wenn wir ihn ins Bett legen. Ist seine Entscheidung und für mich völlig ok. Ich denke nicht, dass man sich in dem Alter dann Sorgen um die Atmung machen muss.

Beitrag von kleinemuck 23.01.11 - 20:09 Uhr

Hallöchen!
Unser Engel ist jetzt auch 6 Monate alt und schläft seit ca. einer Woche auch auf der Seite. Er dreht sich von ganz allein und schläft dann immer total schnell ein. Ich denke in diesem Alter ist es völlig okay. Kannst wohl ein ruhiges Gewissen haben...habe ich auch ;-)

Schönen Abend noch #winke