wie machen es eure männer mit dem urlaub???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von 0190kadett 23.01.11 - 15:53 Uhr

hallo und einen schönen sonntag!

mein ET ist vorraussichtlich am 30.06... aber ich denke, da meine anderen zwei kids auch zwei wochen früher gekommen sind, das jetztige auch früher kommt.
unser ET fällt voll in die sommerferien und da ist es ja sinnvoll, den urlaub früh zu planen...

aber da man ja nicht weiß, wann die zwerge auf die welt kommen wollen, kann man das ja net so planen...

wie macht ihr das bzw eure männer? mein mann würde gerne zwei wochen zu hause bleiben nach der geburt... und kurzfristig wird es wohl sehr schwer werden das dann durch zu bekommen... sonderurlaub, klar die müssen genehmigt werden...

ist gar net so einfach!

lg

Beitrag von jackywaldi 23.01.11 - 15:55 Uhr

Huhu
unser ET ist der 5.7.
Mein Mann arbeitet auf dem Büro und muss sich zum GLück nur mit einem auseinander setzen.Die zwei dürfen sich eben nicht überschneiden.
Wird wohl mit nem Urlaub auf abruf bei meinem Mann klappen,da sein Kollege im Mai Urlaub machen will#pro#verliebt

Beitrag von funkeline1976 23.01.11 - 16:05 Uhr

Sorry...ich muss total über den Ausdruck "auf dem Büro" lachen. Auf der Arbeit ist ja schon immer der Brüller, deins schlägt es noch.

Nicht böse sein, ich finde es nur so herrlich komisch, da ich das noch nie gehört habe
#liebdrueck

Beitrag von neomadra 23.01.11 - 15:56 Uhr

ich werd alleingelassen - meiner ist da grade in der probezeit und bekommt spontan für die entbindung frei. das hat er schon beim v-gespräch geklärt, dafür darf er raus.
aber am nächsten tag muss er wieder auflaufen dort ... für mich nicht ganz so schön :-(
aber passt schon, hab ja noch meine mutter, und die hat vermutlich sowieso mehr ahnung von neugeborenen als mein freund ;-)

Beitrag von gundi2000 23.01.11 - 15:56 Uhr

hallo,

mein ET ist der 13.02 und ab dem Tag hat sich meiner Urlaub genommen, sie wissen aber in der Firma das es jeden Tag so weit sein kann und so haben sie aus gemacht wenn es früher los geht, das er ab dem Tag dann Urlaub hat :-)

aber er ist in einer großen Firma da ist es nicht so schlimm :-)

lg
Gudru ET-21

Beitrag von pichilein 23.01.11 - 16:01 Uhr

Meiner bekommt garkeinen Urlaub (hab ich ihm verboten :-p).
Wobei ich sagen muss, dass ich ihn bei unserer zweiten Tochter nach einem Tag zu Hause wieder zur Arbeit geschickt habe, da er die ganze Zeit eh nur bei seinen Tieren war und mich das total angekotzt hat. Und wenn er dann mal da war, war er mir irgendwie eh nur im Weg.
Bei mir kommt meine Mutter ein paar Std am Tag, damit die Großen was zu essen bekommen und der Haushalt einigermaßen bleibt, das ist mir lieber.